| Interne Serviceseiten, Hochschule, Service

Workshop: „Das Exposé: Zwischen Fahrplan und Projektwerbung“

Im Rahmen des Programms „Akademische Qualifizierung und Weiterbildung“ bietet die Universität Erfurt am 29. Juni den Online-Workshop „Das Exposé: Zwischen Fahrplan und Projektwerbung“ für Predocs und Bewerber*innen auf ein Promotionsstipendium an. Anmeldungen sind noch bis zum 14. Juni möglich.

In diesem Workshop werden Beispiel-Exposés in Hinblick auf ihre Inhalte, Strukturen, Stil und mögliche Bestandteile analysiert. Es werden die verschiedenen Funktionen geklärt, die ein Exposé haben kann: einerseits dient es den Schreibenden zur Orientierung und als Transfertext für Präsentationen und Einleitungen, andererseits werden Exposés verlangt, wenn Anträge auf Förderung der Promotion gestellt werden. In einer umfangreichen Praxisphase wird das Schreiben eines Exposés mithilfe von Schreibtechniken vorbereitet, so dass die Teilnehmenden konkrete Textentwürfe für ihr Exposé im Workshop verfassen können. Die Teilnehmenden geben sich untereinander eine Rückmeldung auf ihre ausgearbeiteten Ideen und erhalten ebenfalls Feedback vom Dozenten.

Referent ist David Kreitz. Er arbeitet seit 2009 in der Schreibdidaktik, hat sich an der Universität Göttingen und der PH Freiburg zum Schreibdidaktiker/-berater fortgebildet. Er arbeitet als schreibdidaktischer und hochschuldidaktischer Trainer und Berater für Studierende, Promovierende und Lehrende. Weiterhin gibt er die Zeitschrift „JoSch - Journal der Schreibberatung“ und die Buchreihe „Theorie und Praxis der Schreibwissenschaft“ mit heraus.

Anmeldung
Franziska Frank
Akademische Qualifizierung und Weiterbildung

qualifizierungsprogramm@uni-erfurt.de

direkt zum Anmeldeformular