Zugriff auf Netzlaufwerke über WebDAV Ende Januar eingestellt

Wie bereits mehrfach angekündigt, wird an der Uni der Dienst WebDAV für den Zugriff auf die Netzlaufwerke eingestellt. Dies wird zum 31. Januar erfolgen.

Wenn Sie den Zugang über WebDAV nicht (mehr) nutzen, ist für Sie nichts weiter zu tun.

Als Alternative können bisherige Nutzer*innen von unterwegs bzw. aus dem Homeoffice die Netzlaufwerke wie auf dem Campus direkt einbinden. Voraussetzung dafür ist eine Verbindung mit eduVPN (Auswahl „Zugang zum Institut“ und Profil „Zugang Mitarbeiter“).

Am 16.01.2023 wird im ersten Schritt seitens des Universitätsrechen- und Medienzentrums (URMZ) die Nutzungsberechtigung für den Dienst WebDAV entfernt. Das URMZ bittet deshalb darum, die Zeit bis dahin zu nutzen, um den alternativen Zugriff auf die Netzlaufwerke einzurichten und zu testen. Bis zum 31.01.2023 kann bei auftretenden Problemen der Zugriff über WebDAV kurzzeitig wiederhergestellt werden. Danach steht der Dienst nicht mehr zur Verfügung.

Bei Fragen zur Einrichtung des Zugriffs wenden Sie sich bitte an den Servicedesk des URMZ. Beachten Sie bitte die geänderten Servicezeiten bis 14.01.2023.