14. Dez 2020, 18:15 Uhr | Staatswissenschaftliche Fakultät

Zukunft der politischen Institutionen in den Vereinigten Staaten

Veranstaltungsort
online (Webex)
Veranstalter
Fachschaftsrat Staatswissenschaften
Referent(en)
Oliver Lembcke
Veranstaltungsart
Vortrag
Publikum
hochschulöffentlich

Online-Vortrag von Oliver Lembcke im Rahmen einer zweiteiligen Veranstaltungsreihe des Fachschaftsrats Staatswissenschaften zu den US-Wahlen und deren (inter)nationalen Auswirkungen.

Die Präsidentschaftswahlen sind nun schon einige Wochen her, die Stimmen endlich ausgezählt, aber trotzdem reißen die Nachrichten aus den USA nicht ab und offene Fragen bleiben zurück. Allein die Diskussion darüber, ob der abgewählte Präsident eines demokratischen Landes zur Amtsübergabe freiwillig seinen Posten räumen wird, hat einen bitteren Beigeschmack hinterlassen. Doch schon vor der Wahl gab es Diskussionen: über die Macht des Supreme Court, die Aktualität des Wahlsystems und das Scheitern des Impeachment-Verfahrens durch die Mehrheit der Republikaner um Senat. Im Rahmen einer zweiteiligen Veranstaltungsreihe zu den US-Wahlen und deren (inter)nationalen Auswirkungen wird daher Prof. Lembcke in der ersten Veranstaltung, am 14. Dezember, einen Einblick in die Institutionen der Vereinigten Staaten geben und die dringende Frage klären, wie zukunftsfähig das politische System der USA eigentlich noch ist.