18. Aug 2022, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr | Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Katholisch-Theologische Fakultät, Philosophische Fakultät, Staatswissenschaftliche Fakultät, Forschung, Veranstaltungen

wird verschoben: Zukunftswerkstatt „Bildung in einer durch Unsicherheit und Transformation geprägten Welt“

Veranstaltungsort
Duale Hochschule Gera-Eisenach
Reihe
"Campusforum Zukunftszentrum Eisenach"
Veranstalter
Stadt Eisenach und Universität Erfurt
Referent(en)
Prof. Dr. Sandra Tänzer (Uni Erfurt) u.a.
Veranstaltungsart
Konferenz/Symposium
Publikum
öffentlich

Die Veranstaltung im Rahmen der Bewerbung der Stadt Eisenach für ein „Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation“ wird auf den 30. September, 14 bis 16 Uhr, verschoben.

Eine der zentralen Intentionen des von der Bundesregierung geplanten „Zukunftszentrums für Europäische Transformation und Deutsche Einheit“ ist es, Diskurse über gesellschaftliche Transformationsprozesse und deren Folgen sowie Prozesse der Wissensgenerierung und des Wissensaustauschs um Zukunftsfragen im Kontext beschleunigten gesellschaftlichen und technologischen Wandels zu fördern. Mit der Zukunftswerkstatt „Bildung in einer durch Ungewissheit und Transformation geprägten Welt“ wollen wir Akteur*innen der Bildungslandschaft Thüringens einladen, vor dem Hintergrund ihrer Erfahrungen die Potenziale des Zukunftszentrums für Bildungsaufgaben in einer demokratischen, pluralistischen und durch Ungewissheit geprägten Gesellschaft auszuloten sowie Ideen für die Mitgestaltung des Zukunftszentrums zu entwickeln.

Interessierte können sich noch bis zum 10. August 2022 unter der folgenden Mailadresse anmelden: sandra.taenzer@uni-erfurt.de