12. Januar 2021 | Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien

02/2021 Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (SFB, Teilprojekt A1a) am Max-Weber-Kolleg

Im Rahmen des Sonderforschungsbereichs (SFB) Transregio 294 „Strukturwandel des Eigentums“ der Universitäten Jena und Erfurt ist an der Universität Erfurt am Max-Weber-Kolleg im Teilprojekt A1 „Göttliches Eigentum. Spätantike und frühmittelalterliche Lösungen“ (Leitung Proff. Dres. Jörg Rüpke und Markus Vinzent) zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle im Umfang von 26 Wochenstunden zu besetzen:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
Entgeltgruppe 13 TV-L (65 %)

Aufgabengebiet

  • Mitarbeit an den Forschungsaufgaben, sowie der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen des interdisziplinären SFB „Strukturwandel des Eigentums“ (https://www.uni-erfurt.de/max-weber-kolleg/forschung/forschungsgruppen-und-stellen/forschungsgruppen/sonderforschungsbereich-transregio-294-strukturwandel-des-eigentums)
  • Bearbeitung des Teilprojekts A1a „Antike und spätantike Vorstellungen von göttlichem Eigentum“ im Rahmen des Forschungsprogramms des SFB. Der*die Stelleninhaber*in soll insbesondere die Frage bearbeiten, inwiefern das Nachdenken über göttliches Eigentum und Gott/Götter als Eigentümer Begriffe und Formen von menschlichem Eigentum verändert haben. Hierzu sollen poetische Texte aus der spätrepublikanisch-kaiserzeitlichen lateinischen Literatur analysiert werden mit Blick auf Begriffe und Argumentationsformen. Diese sollen vor dem Hintergrund und in ihrer Wirkung auf zeitgenössische sakrale, soziale und ökonomische Praktiken interpretiert werden. 
  • wissenschaftliche Weiterqualifizierung (z. B. Promotion) an der Universität Erfurt

Anforderungen

  • überdurchschnittlicher Abschluss (Magister, Master oder vergleichbarer Abschluss) in einem der Fächer Religionswissenschaft, Klassische Philologie oder Alte Geschichte
  • entsprechende Kenntnisse in der lateinischen oder (vorzugsweise: und) griechischen Sprache
  • methodische Reflektiertheit der wissenschaftlichen Abschlussarbeit
  • Offenheit für die Auseinandersetzung mit den Begriffen und Methoden des SFB „Strukturwandel des Eigentums“
  • nachgewiesenes Interesse an einer Promotion in einem interdisziplinären Zusammenhang

Anmerkungen

Die Stelle ist gemäß der Projektlaufzeit bis zum 31.12.2024 ohne Möglichkeit auf Verlängerung befristet. Die Ausschreibung richtet sich an Bewerber*innen, die die Voraussetzungen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes erfüllen. Es gelten die allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen nach § 91 Abs. 5 Thüringer Hochschulgesetz.

Die Universität Erfurt fühlt sich dem Ziel der Gleichstellung der Geschlechter verpflichtet. Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an männliche, weibliche und diverse Bewerber*innen. Frauen sind im ausgeschriebenen Bereich unterrepräsentiert und werden deshalb besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen sowie diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Bewerbung/Frist

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Masterarbeit und eine 5-seitige Skizze zur Anlage der eigenen Forschungsarbeit) senden Sie bitte ausschließlich in elektronischer Form (in 2 PDF-Dateien, Masterarbeit separat; Mails mit Anhängen im doc-Format werden ohne Fehlermeldung gelöscht) unter Angabe der Kennziffer bis zum 26.01.2021 an:

Universität Erfurt • Max-Weber-Kolleg • Postfach 90 02 21 • 99105 Erfurt
E-Mail: mwk.bewerbungen@uni-erfurt.de

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen in elektronischer Form aus technischen Gründen eine Größe von 15 MB nicht überschreiten dürfen.

Hinweise zum Datenschutz

Das Mailsystem der Universität Erfurt arbeitet generell mit Transportverschlüsselung. Achten Sie bitte darauf, dass Sie beim E-Mail-Versand ebenfalls Transportverschlüsselung einsetzen. Möchten Sie zusätzlich den Inhalt Ihrer E-Mail verschlüsseln, nutzen Sie hierfür bitte - anstelle der o. g. E-Mail-Adresse - die E-Mail-Adresse bewerbung@uni-erfurt.de. Für diese E-Mail-Adresse finden Sie das Zertifikat mit dem öffentlichen Schlüssel für den Versand der verschlüsselten E-Mail unter https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenausschreibungen. Wenn Sie von der Möglichkeit der Verschlüsselung per Zertifikat keinen Gebrauch machen, kann keine Verschlüsselung des Inhalts Ihrer E-Mail gewährleistet werden.

Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zustimmung als erteilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die erforderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie den weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt) per E-Mail zu führen.

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie außerdem der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber o. g. Stelle(n) schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.

Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) entnehmen Sie bitte dem Hinweisblatt („Datenschutzhinweise für Bewerber*innen“) auf unseren Internetseiten unter https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenausschreibungen.

Hinweis zur Kostenübernahme

Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.

Kennziffer
02/2021
Entgelt / Besoldung
13 TV-L
Beschäftigungsumfang
Teilzeit
Einsatzort
Max-Weber-Kolleg, Universität Erfurt, Postfach 90 02 21 99105 Erfurt
Bewerbungsfrist
26.01.2021
Bewerbungsadresse
Universität Erfurt, Max-Weber-Kolleg, E-Mail: mwk.bewerbungen@uni-erfurt.de, Postfach 90 02 21 99105 Erfurt