25. Juni 2020 | Sprachenzentrum

47/2020 Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA) für den Bereich Deutsch als Fremdsprache (m/w/d) am Sprachenzentrum

Am Sprachenzentrum der Universität Erfurt ist zum 01.09.2020 folgende Stelle im Umfang von 30 Wochenstunden befristet für die Dauer von 2 Jahren zu besetzen:

Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA) für den Bereich Deutsch als Fremdsprache (m/w/d)
Entgeltgruppe 13 TV-L (75 %)

Aufgabengebiet

Als Stelleninhaber*in erteilen Sie Lehre in Deutsch als Fremdsprache im Umfang von 13,5 LVS. Dies umfasst insbesondere folgende Aufgaben:

  • Lehrtätigkeit in studienbegleitenden und -vorbereitenden Kursen auf den Niveaustufen A1 - C1 des GER
  • Konzipierung, Erstellung, Weiterentwicklung von Lehr- und Prüfungsmaterialien
  • Abnahme von Kurs- und Niveaustufenprüfungen
  • Abnahme der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH)
  • Betreuung von Studierenden in Sprechstunden
  • administrative Aufgaben im Fachbereich DaF

Anforderungen

  • einschlägiger, Master-äquivalenter Hochschulabschluss mit dem Schwerpunkt Deutsch als Fremdsprache oder im Bereich einer Philologie mit einer Zusatzqualifikation für Deutsch als Fremdsprache
  • Deutsch als Muttersprache oder Deutsch auf muttersprachlichem Niveau (C2)
  • mehrjährige Lehrerfahrung möglichst im universitären Bereich
  • Erfahrung im Bereich e-Learning
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Teamfähigkeit, Organisationstalent und Flexibilität

Anmerkungen

Die Stelle ist gemäß § 14 Abs. 2 Teilzeitbefristungsgesetz (TzBfG) auf 2 Jahre befristet. Die Ausschreibung richtet sich daher ausschließlich an Bewerber*innen, die die Einstellungsvoraussetzungen des § 14 Abs. 2 TzBfG erfüllen (keine Vorbeschäftigung beim Freistaat Thüringen).

Die Universität Erfurt fühlt sich dem Ziel der Gleichstellung der Geschlechter verpflichtet. Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an männliche und weibliche Bewerber*innen. Männer sind im ausgeschriebenen Bereich unterrepräsentiert und werden daher besonders aufgefordert sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen sowie diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Bewerbung/Frist

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, Lehrveranstaltungsverzeichnis) senden Sie bitte ausschließlich in Papierform unter Angabe der Kennziffer bis zum 23.07.2020 an:

Universität Erfurt • Sprachenzentrum • Katharina Kraut • Postfach 90 02 21 • 99105 Erfurt

Hinweise zum Datenschutz

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber o. g. Stelle(n) schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.

Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) entnehmen Sie bitte dem Hinweisblatt („Datenschutzhinweise für Bewerber*innen“) auf unseren Internetseiten unter https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenausschreibungen.

Hinweis zur Kostenübernahme

Aus Kostengründen bitten wir darum, die Unterlagen in Kopie zu übersenden, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden.

Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.

Kennziffer
47/2020
Entgelt / Besoldung
E 13 TV-L
Beschäftigungsumfang
Teilzeit
Einsatzort
Universität Erfurt, Sprachenzentrum, Postfach 900221 99089 Erfurt
Bewerbungsfrist
23.07.2020
Bewerbungsadresse
Universität Erfurt, Sprachenzentrum, Postfach 900221 99089 Erfurt