7. Dezember 2022 | Universität Erfurt

70/2022 Kanzlerin*Kanzler (w/m/d)

Seit ihrer Neugründung im Jahr 1994 hat sich die Universität Erfurt mit einem expliziten kultur- und gesellschaftswissenschaftlichen Profil in der nationalen und internationalen Hochschullandschaft fest etabliert. Mit ihren Schwerpunkten in den Bereichen Religion, Geistes- und Kulturwissenschaften, Gesellschaft und Lehrerbildung ist sie eine zentral gelegene Bildungs- und Forschungsstätte mit circa 6.000 Studierenden, rund 100 Professuren sowie ca. 400 wissenschaftlichen Beschäftigten und 300 Beschäftigten in der Verwaltung.

An der Universität Erfurt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position

der Kanzlerin*des Kanzlers (w/m/d)
Besoldungsgruppe W3 mit Zulage

neu zu besetzen.

Aufgabengebiet

Die Kanzlerin*der Kanzler ist Mitglied des Präsidiums, das die Universität leitet. Sie*er ist zuständig für die Personal-, Finanz-, Liegenschafts- und Rechtsangelegenheiten und Beauftragte*Beauftragter für den Haushalt. Sie*er nimmt ihre*seine Aufgaben eigenverantwortlich und selbstständig wahr.

Einstellungsvoraussetzungen

Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus dem Thüringer Hochschulgesetz, insbesondere § 32 Abs. 5. Demnach kann zur Kanzlerin*zum Kanzler gewählt werden, wer eine abgeschlossene Hochschulausbildung besitzt und aufgrund einer mehrjährigen verantwortlichen beruflichen Tätigkeit in Wissenschaft, Kunst und Kultur, Wirtschaft, Verwaltung oder Rechtspflege erwarten lässt, dass sie*er den Aufgaben des Amtes gewachsen ist. Hierzu gehören insbesondere fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie Erfahrungen in der Personalführung, die durch mehrjährige berufliche Tätigkeit nachzuweisen sind.

Was wir erwarten

Für diese verantwortungsvolle Führungsposition sucht die Universität Erfurt eine Persönlichkeit, die über mehrjährige einschlägige Verwaltungserfahrung in verantwortlicher Stellung an einer Hochschule oder Wissenschaftseinrichtung, Kenntnisse und Erfahrungen im Haushalts-, Personal- und Hochschulrecht und über fundierte Kenntnisse moderner betriebswirtschaftlicher Steuerungsinstrumente verfügt. Erwünscht sind kaufmännische Kompetenzen sowie Erfahrungen bei der Implementierung und im Betrieb von Enterprise-Ressource-Planning-Systemen (ERP).

Das Aufgabenfeld stellt hohe Anforderungen an die analytischen und strategischen Fähigkeiten, die Entscheidungskraft, aber insbesondere auch an die soziale Kompetenz der Kanzlerin*des Kanzlers. Gesucht wird daher eine Persönlichkeit mit ausgeprägter Kommunikations- und Moderationsfähigkeit.

Was wir bieten

Die Amtszeit beträgt acht Jahre. Die Kanzlerin*Der Kanzler wird für die Dauer ihrer*seiner Amtszeit zur Beamtin*zum Beamten im Beamtenverhältnis auf Zeit ernannt, soweit nicht durch Vertrag ein befristetes Beschäftigungsverhältnis begründet wird; die mehrfache Wiederernennung oder Wiedereinstellung ist möglich. Die Vergütung erfolgt nach Besoldungsgruppe W3 zuzüglich eines Funktionsleistungsbezuges.

Die Universität Erfurt engagiert sich für Diversität und Geschlechtergerechtigkeit. Sie ist als „familiengerechte hochschule“ auditiert. Die Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in leitenden Positionen an und fordert diese nachdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Menschen sowie diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Die Universität Erfurt fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Gleitzeit, Homeoffice und andere Flexibilisierungsmaßnahmen. Sie fördert die berufliche Entwicklung durch Weiterbildungsmöglichkeiten und bietet im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements verschiedene Gesundheits- und Präventionsangebote an.

Eine Teilzeitbeschäftigung bei einer hohen Teilzeitquote von mind. 80 % ist grundsätzlich möglich. Inwiefern einem Teilzeitwunsch, insbesondere in Hinblick auf den Umfang der Teilzeit und den Zeitraum, für den diese angestrebt wird, entsprochen werden kann, ist im Einzelfall zu prüfen.

Bewerbung/Frist

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte gern per E-Mail unter Angabe der Kennziffer bis zum 31.01.2023 an die Vorsitzende des Universitätsrates:

Frau Prof. Dr. Margarete Götz, c/o Geschäftsstelle des Universitätsrates, Herrn Niklas Radenbach
Universität Erfurt, Postfach 90 02 21, 99105 Erfurt, E-Mail: universitaetsrat@uni-erfurt.de

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen in elektronischer Form aus technischen Gründen eine Größe von 15 MB nicht überschreiten dürfen.

Hinweise zum Datenschutz

Das Mailsystem der Universität Erfurt arbeitet generell mit Transportverschlüsselung. Achten Sie bitte darauf, dass Sie beim E-Mail-Versand ebenfalls Transportverschlüsselung einsetzen. Möchten Sie zusätzlich den Inhalt Ihrer E-Mail verschlüsseln, nutzen Sie hierfür bitte - anstelle der o. g. E-Mail-Adresse - die E-Mail-Adresse bewerbung@uni-erfurt.de. Für diese E-Mail-Adresse finden Sie das Zertifikat mit dem öffentlichen Schlüssel für den Versand der verschlüsselten E-Mail unter https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenausschreibungen. Wenn Sie von der Möglichkeit der Verschlüsselung per Zertifikat keinen Gebrauch machen, kann keine Verschlüsselung des Inhalts Ihrer E-Mail gewährleistet werden.

Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zustimmung als erteilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die erforderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie den weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt) per E-Mail zu führen.

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie außerdem der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber o. g. Stelle(n) schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.

Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) entnehmen Sie bitte dem Hinweisblatt („Datenschutzhinweise für Bewerber*innen“) auf unseren Internetseiten unter https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenausschreibungen.

Hinweis zur Kostenübernahme

Aus Kostengründen bitten wir darum, die Unterlagen in Kopie zu übersenden, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden.

Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.

Kennziffer
70/2022
Entgelt / Besoldung
W3 mit Zulage
Beschäftigungsumfang
Vollzeit
Einsatzort
Universität Erfurt Nordhäuser Straße 63 99089 Erfurt
Bewerbungsfrist
31.01.2023
Bewerbungsadresse
Frau Prof. Dr. Margarete Götz, c/o Geschäftsstelle des Universitätsrates, Herrn Niklas Radenbach, Universität Erfurt, Postfach 90 02 21, 99105 Erfurt E-Mail: universitaetsrat@uni-erfurt.de