| Gründungsservice, Hochschule, Zentrale Veranstaltungen

Ideen nach vorn!

Die Universität Erfurt lädt alle Interessierten am Donnerstag, 1. Juli, zur Verleihung der Preise ihres diesjährigen Gründungsideenwettbewerbs ein. Die Veranstaltung findet Pandemie-bedingt online statt. Beginn ist um 17 Uhr, Ende gegen 19 Uhr.

Erstmalig werden in zwei Kategorien Preise verliehen – einmal für die beste Gründungsidee allgemein und einmal im Bereich Social Entrepreneurship. Dabei folgt der Gründungsideenwettbewerb einem zweistufigen Auswahlverfahren: Nach der Einreichung der Ideenpapiere aller Bewerberinnen und Bewerber hat eine Fachjury die besten zehn Gründungsideen bzw. Gründungsteams aus beiden Kategorien ausgewählt. Sie werden ihre Ideen in einem sogenannten Live-Pitch am 1. Juli noch einmal dem Publikum und der Jury vorstellen. Im Anschluss prämieren die Preisrichter*innen die beste bzw. aussichtsreichste Gründungsidee je Kategorie mit einem Geldpreis – 1.000 Euro für den ersten Platz in der Kategorie „Allgemeine Gründungsideen“ und 500 Euro plus einen „regionalen Wirkungspreis“ für den ersten Platz in der Kategorie „Social Entrepreneurship“. Preisstifter sind in diesem Jahr neben der Universitätsgesellschaft Erfurt auch die „bm|t Beteiligungsmanagement Thüringen GmbH“ und die BORN Senf & Feinkost GmbH.

„Die Teilnahme an unserem Gründungsideenwettbewerb lohnt sich in jedem Fall“, sagen Jana Theuerkauf und Martin Hellmann vom Gründungsservice der Universität. „Nicht nur, weil die Teilnehmer*innen die Möglichkeit erhalten, ihre Präsentationsfähigkeiten zu schulen und kostenlose Beratungen in Anspruch zu nehmen, sondern auch, weil der Gründungsservice durch seine Netzwerkpartner zusätzliche Fachexpertise zur weiteren Ausgestaltung der Gründungsidee aus einer Hand anbieten kann und den Gewinnern auch eine kleine Anschubfinanzierung sowie zusätzlich Sichtbarkeit bietet.“

Bewerben konnten sich auch in diesem Jahr wieder Studierende von Fachhochschule und Universität Erfurt, Absolvent*innen sowie Mitarbeiter*innen der Uni. Die zehn besten Bewerbungen gehen nun am 1. Juli ins Rennen um den Sieg. In der Kategorie „Allgemeine Gründungsideen“ sind das:

  • „Feels like Erfurt“ – Stadt-Eventboxen
  • „FemaleFernweh“ – Reiseblog für allein reisende Frauen
  • „Friends“ – Rent a Friend
  • „Magic Mensa“ – Verbindet.
  • „PantaRhei“ – KMU-Beratung durch empirische Datenanalyse
  • „WiCom“ – Agentur zur Stärkung der Wissenschafts- kommunikation

Und in der Kategorie „Social Entrepreneurship“ treten an:

  • „Attora“ – Beleaf in change – Indoor Smartfarming
  • „Connect for Kids“ – Vernetzung von Schulen und Vereinen
  • „Hearter e.V.“ – nachhaltiges Meet & Greet
  • „Rentnerranch“ – Seniorenwohnen auf dem Bauernhof

Neben den Pitches erwartet Sie im Rahmen der Veranstaltung eine Key Note von Stefan Werner, Landesgeschäftsführer „Der Paritätische Thüringen e.V.“. Außerdem sind Poetry Slammer Andreas in der Au, besser bekannt als „AIDA“, und der Grafiker Stefan Kowalczyk von „Greatmade“ als Impulsgeber mit von der Partie. Für die musikalische Untermalung sorgt Denny Waldner von der Band „Shotgun Valium“.

Technisch betreut wird das digitale Event von der Kommunikationsagentur WortwerkWeimar – Moderation: Christian Stadali.

Wer bei dem Event dabei sein möchte, kann sich einfach ab 17 Uhr bei Youtube einwählen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Link zum Event
Gründungsservice Universität Erfurt
Ansprechpartner*innen
(Gründungsservice)
Nordhäuser Straße 83, Haus 38 / Raum 8

Pressestelle

Pressesprecherin
(Hochschulkommunikation)
Verwaltungsgebäude / Raum 1.31