Arbeiten über WLAN

Die WLAN-Konfiguration für den Zugang zum eduroam-Netzwerk erfolgt für alle vom URMZ administrierten Geräte automatisch. Für alle selbstadministrierten Geräte befinden sich hier alle notwendigen Informationen: WLAN

Erstmalige Anmeldung am eduroam-WLAN

Beim erstmaligen Verbinden mit eduroam erscheint ein Anmeldefenster wie in Abbildung 1 zu sehen ist.

Hinweis: Es kann vorkommen, dass das Anmeldefenster doppelt erscheint. Dies ist ein Fehler in der verwendeten Software. Nach dem Eingeben der Anmeldeinformationen und erfolgreicher Verbindung kann das zweite Fenster geschlossen werden. Das zweite Fenster hat keine Funktion. Bei einem Eingabefehler erscheint das erste Fenster erneut.

Die eduroam-Anmeldung vor dem Windows-Login ist möglich und sinnvoll wenn Sie primär über WLAN arbeiten. Die Software-Verteilungen funktionieren nur wenn die WLAN-Anmeldung vor der Windows-Anmeldung stattfindet. Dabei dürfen aber aus Datenschutz- und IT-Sicherheitsgründen auf keinen Fall die eduroam-Anmeldedaten gespeichert werden. Dadurch wäre es möglich, dass sich andere Personen über Ihre Anmeldedaten verbinden und alles was während dieser Verbindung passiert, stünde in Ihrer Verantwortung. 

Netzlaufwerke und Netzwerkdrucker

Netzlaufwerke sowie Netzwerkdrucker stehen bei Verbindung mit eduroam auf dem Campus bzw. in den Außenstellen der Universität Erfurt zur Verfügung. Nach der Anmeldung im eduroam dauert es einige Sekunden bis die Netzlaufwerke im Windows-Explorer erscheinen.  

Hinweis: Besondere Obacht ist geboten wenn man mit Dateien arbeitet, die auf Netzlaufwerken gespeichert sind. Sollte bei geöffneten Dateien die WLAN-Verbindung unterbrochen werden, kann es sein, dass die Datei nicht ohne Weiteres an ihrem ursprünglichen Ort gespeichert werden kann. Die Datei sollte dann lokal auf dem PC/Notebook zwischengespeichert und anschließend an den ursprünglichen Ort kopiert bzw. verschoben werden. Dabei ist besonders bei Dateien, die von mehreren Personen bearbeitet werden, zu prüfen, ob ggf. in der Zwischenzeit Änderungen von anderen Personen vorgenommen wurden. Dies könnte bei sorglosem Kopieren/Verschieben zu Datenverlust führen. 

eduroam-WLAN zurücksetzen

Sollte es Probleme bei der Anmeldung an eduroam geben, kann die eduroam-Konfiguration zurückgesetzt werden. Dazu findet sich im Startmenü unter "Novell ZENworks App" der Punkt "WLAN eduroam zurücksetzen". Ein Klick darauf löscht die aktuelle Konfiguration und stellt den Standard wieder her. Anschließend kann man sich wieder mit dem Netzwerk verbinden. 

Passwortänderung bzw. Löschen der Anmeldeinformationen

Sollte das Anmeldepasswort geändert worden sein und Windows nicht von sich aus nach den neuen Anmeldeinformationen fragen, lassen sich gespeicherte Anmeldeinformation über die Windows-Anmeldeinformationsverwaltung ändern.

Dies ist auch wichtig wenn man sich vorübergehend oder testweise unter einem anderen Windows-Nutzerprofil mit seinen eduroam-Anmeldeinformationen angemeldet hat und diese ggf. gespeichert hat.

Man gelangt zur Anmeldeinformationsverwaltung indem man die Windows-Taste drückt bzw. auf Start klickt und "Anmelde" eintippt. Die Suche sollte daraufhin die Anmeldeinformationsverwaltung anzeigen. (Bild 2) Ein Klick darauf öffnet diese. Anschließend wechselt man zu den "Windows-Anmeldeinformationen". Unter "Generische Anmeldeinformationen" ist ein Eintrag "GÉANTLink ..." zu finden. Klickt man auf den Pfeil rechts davon, lassen sich die Anmeldeinformationen entweder bearbeiten oder löschen (Bild 3).

Suche der Windows-Anmeldeinformationsverwaltung über Start
Bild 1
Windows-Anmeldeinformationsverwaltung
Bild 2