| Interne Serviceseiten, URMZ

Druckerprobleme nach Windows Update

Das Universitätsrechen- und Medienzentrum informiert darüber, dass das neueste von Microsoft verteilte Windows Update aktuell zu Abstürzen bei Geräten führt, auf denen Druckertreiber der Firma Kyocera installiert sind. Dadurch, dass die an der Universität Erfurt verwendeten Multifunktionsgeräte von Kyocera stammen, sind alle Mitarbeiter-Computer betroffen. Für die aktuell im Betrieb befindlichen und vom URMZ betreuten Computer, die im Campus-Netzwerk der Universität Erfurt aktiv sind, besteht das Problem nicht. Das Update wird dort zentral durch das URMZ verzögert.

Betroffen sind jedoch alle Computer (vornehmlich Notebooks), die aktuell nicht im Campus-Netzwerk genutzt werden (z.B. im Homeoffice). Beim Versuch, mit diesen Geräten etwas auf einem MyQ-Followme-Drucker zu drucken, kann es zum Absturz des Computers (sog. Bluescreen) kommen. Teilweise genügt es dafür bereits, eine Anwendung zu starten. Zu einem Absturz kann es auch kommen, sofern Sie auf einem anderen Drucker etwas drucken möchten, aber den MyQ-Followme-Drucker als Standarddrucker eingerichtet haben. Deshalb rät das URMZ dringend dazu, derzeit einen anderen Standarddrucker festzulegen.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:
Öffnen Sie in den Windows Einstellungen den Bereich „Geräte“ und wählen anschließend auf der linken Seite „Drucker & Scanner“ sowie rechts den gewünschten Drucker aus, den Sie als Standard definieren wollen. Klicken Sie dann bei dem gewünschten Drucker auf „Verwalten“ und im darauf folgenden Fenster auf „Als Standard“.

Für Nutzer*innen von LibreOffice noch der folgende Hinweis: Bei dieser Anwendung werden Druckereinstellungen im bearbeiteten Dokument selbst gespeichert und so der Standarddrucker von Windows ignoriert. Um dies zu beheben, muss LibreOffice ohne Dokument geöffnet werden und das Laden der Druckereinstellungen ausgeschaltet werden.

Sollten Sie derzeit nur teilweise im Homeoffice, aber auch zum Teil im Büro tätig sein und dabei an ihrem Arbeitsplatz im Büro etwas auf einem Multifunktionsgerät ausdrucken wollen, verwenden Sie Ihren dortigen Desktop-PC. So sollten die Probleme nicht auftreten. Sollten Sie nur Ihr Notebook zur Verfügung haben und von dem Problem betroffen sein, wenden Sie sich bitte an das URMZ.

Microsoft und Kyocera arbeiten an einer Lösung für das Problem. Sobald ein neues Update verfügbar ist, in dem die Probleme nicht mehr auftreten, werden wir Sie informieren, so dass Sie den MyQ-Followme Drucker wieder als Standard festlegen können.

 

Servicedesk (URMZ)
Servicedesk (URMZ)
Servicebereich
(Universitätsrechen- und Medienzentrum)
Kommunikations- und Informationszentrum (KIZ) / Raum 0.11
Sprechzeiten
Vorlesungszeit:
Mo - Do 7:45-12:15 Uhr und 13-17 Uhr
Fr 7:45-12:15 Uhr und 13-16 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit:
Mo - Fr 9-12:15 Uhr und 13-15 Uhr