Universität Erfurt

Universitätsrechen- und Medienzentrum

Nutzungsregelungen

1. Öffnungszeiten

Die PC-Pools (RTP1 - RTP4) im KIZ sind, regulär, Montag bis Freitag von 7.45 bis 17.00 Uhr geöffnet. Achtung! Bitte schauen Sie immer auf der Startseite des URMZ vorbei um mögliche Abweichungen der Öffnungszeiten festzustellen (Startseite des URMZ).

Vorrang bei der Vergabe von Nutzungszeiten haben Lehrveranstaltungen. Die Reservierung der Pools für diese Zeiten erfolgt durch Absprache mit dem Servicebüro E-Mail. Die Raumbelegungspläne sind an geeigneter Stelle ausgehängt (Aushang).

In den freien Zeiten können die PC-Pools durch Angehörige der Universität Erfurt genutzt werden.

Nach oben

2. Zugangsberechtigung

Die PC-Pools stehen allen Universitätsangehörigen zur Verfügung. Voraussetzung für die Nutzung ist ein gültiger Account.

Studierende anderer Einrichtungen können für jeweils ein Semester befristet eine Zugangsberechtigung erhalten, die für jedes weitere Semester verlängert werden kann.

Sonstige Personen müssen die Nutzung der PC-Pools beim Leiter des URMZ beantragen.

Bei mehrfachen oder groben Verstößen gegen diese Nutzerordnung kann die Zugangsberechtigung durch den Leiter des URMZ verweigert und/oder entzogen werden.

Nach der Exmatrikulation besteht kein Anspruch mehr auf Nutzung des Accounts bzw. auf Nutzung der Computerpools. Jeder Nutzer ist selbst verantwortlich, seine persönlichen Daten bis zur Exmatrikulation zu sichern.

Nach oben

3. Schlüsselordnung

Die Schlüssel zu den PC-Pools werden im URMZ während der Öffnungszeiten gegen Unterschrift und Vorlage der Thoska ausgegeben. Die Übergabe eines Schlüssels an einen anderen Nutzer ist ebenfalls dort zu quittieren.

4. Hinweise zur Arbeit am PC

Jeder Nutzer ist für alle Aktivitäten, die unter seinem Anmeldenamen ablaufen, voll verantwortlich und trägt ggf. die rechtlichen Konsequenzen.

Passwörter dürfen nicht an andere Personen weitergegeben werden. Sollte das bekannt werden, wird der betreffende Account gesperrt und erst nach Klärung wieder freigeschaltet.

Sollten Sie nur kurz die Arbeit unterbrechen und/oder den Raum verlassen, sperren Sie bitte Ihren PC (Windows-Taste+L). So schützen Sie sich vor unbefugten Zugriffen.

Nach Beenden der Arbeit muss sich der Nutzer am PC ordnungsgemäß abmelden.

5. Nutzung der Rechentechnik

  • Studierenden stehen auf unseren Servern 200 MB für Daten (Laufwerk H: und K:) sowie 500 MB für Mail zu Verfügung. Bitte löschen Sie gelesene E-Mails und größere Dateien regelmäßig. Mangelnder Speicherplatz kann dazu führen, dass der PC blockiert und Daten verloren gehen. Wenn das Postfach mehr als 90% gefüllt ist, erhalten Sie eine Warnmeldung.
  • Allgemein können Sie immer Daten unter C:\temp (lokal) ablegen. Achtung! Lokale Daten können bei einem Totalausfall nicht wieder hergestellt werden.
  • Den Nutzern ist untersagt, Software und Spiele jeglicher Art zu installieren.
  • Veränderungen an der installierten Software sind nicht gestattet.
  • Die angebotenen Rechenleistungen dürfen nicht für kommerzielle/illegale Zwecke (kommerzielle Datenübertragung, Dienstleistungen für Dritte, Kettenbriefe, Filesharing ...) genutzt werden.
  • Unberechtigte Zugriffe auf Server sind nicht erlaubt.
  • Für die Datensicherung ist jeder selbst verantwortlich. Vom URMZ wird keine Haftung übernommen.
  • Drucken/Kopieren/Scannen ist mit den Multifunktionsgeräten über die Thoska-Karte möglich.

Nach oben

6. Verhalten in den PC-Pools

Die Einnahme von Speisen und Getränken sowie das Rauchen ist verboten. Ebenso dürfen keine Speisen und Getränke auf den Arbeitsplätzen abgestellt werden.

Jeder Nutzer muss sich so verhalten, dass die anderen Nutzer durch ihn nicht gestört oder behindert werden.

Bei Verstößen gegen die Betriebsregeln und die Nutzerordnung ist mit dem Entzug der Nutzungsberechtigung zu rechnen!

Nach oben

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl