Universität Erfurt

Geschichtswissenschaft

2011

Exkursion nach Heidelberg

Im Herbst 2011 ermöglichte das Historische Seminar der Universität Erfurt eine Wochenendexkursion nach Heidelberg.
Vom 4.–6. November 2011 erkundeten die Studierenden unter der Leitung von Prof. Dr. Veit Rosenberger (†) die Geschichte der Großstadt am Neckar und ihrer Umgebung.

Nach der Ankunft am Freitagnachmittag war es den Studierenden möglich die malerische Altstadt zunächst auf eigne Faust zu erkunden und erste Eindrücke zu sammeln.

Am Samstag führte der ortskundige Prof. Dr. Veit Rosenberger die Teilnehmenden durch die verwinkelten Gassen der Stadt und organisierte eine Führung durch das Heidelberger Schloss. Neben wissenswerten und spannenden Geschichten rund um das Schloss, blieb zudem genug Zeit die wunderbare Aussicht auf die Stadt am Fluss zu genießen. Nach einer kurzen Stärkung in der zeughaus-Mensa im Marstall der Universität Heidelberg, trat die Gruppe den sehr steilen Aufstieg über den zwei Kilometer langen Philosophenweg zum Heiligenberg an. Oben angekommen erläuterte Herr Rosenberger die Geschichte des Michaelsklosters, dessen Ruinen dort noch betrachtet werden können. Beim Abstieg wurde schließlich auf einer Zwischenebene Halt gemacht und die „Thingstätte“ besichtigt, die im Jahr 1935 von Hermann Alker gemäß dem Pseudo-Vorbild antiker griechischer Theater errichtet worden war.

Am Sonntagmorgen besuchte die Gruppe die Abguss-Sammlung des Antikenmuseums der Universität Heidelberg. Im Rahmen einer Führung erhielten die Studierenden einen umfassenden Einblick in die Entwicklung der griechischen Plastik von ihren Anfängen bis in die römische Kaiserzeit. Auf dem anschließenden Heimweg hielt der Reisebus noch an einem Waldstück nordöstlich von Wiesenbach. Dort führte Herr Rosenberger die Studierenden durch den Herrenwald zu den Überresten eines ehemaligen römischen Gutshofes, der sogenannten Villa Rustica, die in den 1970er Jahren entdeckt wurde.

(Bericht: Franziska Rantzsch)

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl