Universität Erfurt

Universitätssportverein Erfurt e.V.

Erfolgreicher Sommerabschluss für das USV-Team: Adrian Panse gewinnt Erfurt Marathon – Familie Krieghoff in Königsee erfolgreich – Gunar Schorcht schafft Rennsteig nonstop

Erfolgreicher Sommerabschluss für das USV-Team

Erfurt/Königsee/Hörschel. Einen erfolgreichen Sommerabschluss kann das USV-Laufteam vermelden. Am letzten heißen Augustwochenende gab es bei den zahlreichen Laufveranstaltungen in Thüringen mehrere Siege für die Erfurter Uniläufer. Adrian Panse gewann die zweite Auflage des „Erfurt Marathons“ am Samstag. In 3:04:14 verwies der 24-jährige Student auf der 42,195 Kilometer langen Strecke durch die Landeshauptstadt den „schnellsten Koch Thüringens“, Markus Baldauf vom Rennsteiglaufverein, auf Rang 2. Vom Start weg hatten sich die zwei vom Feld abgesetzt und lieferten sich bis zur Halbzeit in Bischleben ein Kopf an Kopf-Rennen. Bei den Anstiegen im Steigerwald konnte sich der Erfurter etwas von dem Broderöder absetzen und den Vorsprung von knapp 5 Minuten herauslaufen, den er bis in Ziel im Erfurter Nordpark verteidigte.

Bei den Deutschen Meisterschaften in Frankfurt Ende Oktober will Adrian Panse erstmals die 3-Stunden-Marke knacken. Das war beim „Erfurt Marathon“ mit Fußgängerampeln, Straßenverkehr und ca. 400 Höhenmetern nicht möglich. Auf Platz 11 kam in sehr guten 3:53:13 Stunden mit Tino Hagemann ein weiterer USV-Läufer ins Ziel. „Nach dem Vorjahressieg von Frank Becker bleibt der Erfurt Marathon damit in USV-Hand“, freute sich Präsident Jens Panse, der nach seinem Allgäu-Ultratrail über 70 Kilometer am Sonntag zuvor, diesmal nur Zuschauer war. Beim 2. Rennsteig nonstop-Lauf von Blankenstein nach Hörschel von Freitag auf Samstag erreichte der USV-Läufer Gunar Schorcht erfolgreich das Ziel. In 27:18 Stunden absolvierte der Erfurter Professor an der Fachhochschule unter schwierigen Bedingungen die 168,1 Kilometer und ist damit nach Frank Becker und Jens Panse (2013) der 3. USV-Läufer, der den Rennsteig nonstop bewältigt hat.

Beim Stadtwaldlauf in Königsee am Sonntag dominierte ebenfalls der USV Erfurt die Konkurrenzen. Über 10 Kilometer war Marcel Krieghoff in 35:03 Minuten zeitgleich mit Samsom Tesfazyih vom SV Sömmerda als Sieger im Ziel. Auf der 20 Kilometer-Strecke erreichte seine Frau Luise den 1.Platz bei den Frauen in einer Zeit von 1:49:25 Stunden. Das erfolgreiche Abschneiden komplettierte Tobias Henkel als Zweiter bei den Männern mit einer Zeit von 1:23:11 Stunden.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl