Universität Erfurt

Max-Weber-Kolleg

MAX-WEBER-KOLLEG für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien

Max Weber, einer der einflussreichsten Denker des 20. Jahrhunderts, dessen 150. Geburtstag in diesem Jahr Anlass für eine Reihe von Gedenkveranstaltungen ist, hat auf die Sozial- und Kulturwissenschaften der Gegenwart einen maßgeblichen Einfluss gehabt. Seine berühmten Reden "Wissenschaft als Beruf" und "Politik als Beruf" haben unsere Vorstellungen von Werturteilsfreiheit in der Wissenschaft und vom Ethos von Politikern geprägt. Für die Arbeit des Max-Weber-Kollegs sind neben seinen methodologischen Überlegungen insbesondere seine beispielhaften Analysen der Religionsgeschichte in vergleichender Perspektive mit ihrer großen historischen Tiefe von bleibender Bedeutung.
Zur Kurzbiographie Max Webers

Unsere Nummer 1!

Sie ist 001. Ihr Name: Thériault. Barbara Thériault. Kanadierin und die erste Matrikelnummer der neu gegründeten Universität Erfurt.
Weiter zum Interview ...

"XXI. World Congress of the International Association for the History of Religions" in Erfurt

Samstag, 23. August bis Freitag, 29. August 2015 
Informationen und Anmeldung

Doreen Hochberg, letzte Änderung: 25.07.2014

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl