Universität Erfurt

Staatswissenschaftliche Fakultät

Herzlich willkommen auf der Seite der Staatswissenschaftlichen Fakultät

Hinweis zur Videovorführung Oganisationsstrukturen I:

Leider ist es am Donnerstag, den 18.12.2014 nicht möglich, die Veranstaltung Organisation I (Organisationsstrukturen) vom 16.12.2014 auf Video zu sehen. Der Termin wird am 08.01.2015 von 8-10 Uhr nachgeholt. Ich möchte Sie auch bitten sich zu überlegen, wann ein weiterer Termin stattfinden kann. Rückmeldung bitte direkt an Frau Schöppe (birgit.schoeppe(at)uni-erfurt.de)

11.12.2014 Aufgabenstellung zur Hausarbeit der Übungen zur Einführung in die Sozialwissenschaftlichen Theorien

Liebe Studierende,

hier finden Sie die Aufgabenstellung zur Hausarbeit, die Sie im Rahmen der Übungen zur Einführung in die Sozialwissenschaftlichen Theorien zu erstellen haben. Alle weiteren Informationen finden Sie in der Aufgabenstellung.

Viel Erfolg!

05.11.2014 Wichtige Information für IB-StudentInnen zum Belegschein unterschreiben (Betreuer: Matthieu Hughes)

Liebe IB-StudentInnen:
Bitte beachten Sie, dass Matthieu Hughes morgen (Donnerstag, 06.11.) zwei außerplanmäßige Sprechstunden (zum Belegschein unterschreiben) anbieten wird.
12:30 Uhr - 14:00 Uhr (durch den angekündigten Bahn-Streik kann sich der Beginn etwas nach Hinten verschieben)
sowie von
16:15 Uhr - 18:00 Uhr.
Ort: Lehrgebäude 1, Raum 0139 (1. OG).
Seine reguläre Sprechstunde findet während des Semesters freitags, 13:30 Uhr - 14:30 Uhr statt.

23.10.2014 Information

Die Veranstaltung Wirtschaftsethik wird im kommenden Sommersemester 2015 angeboten.

28.10.2014 Lehrveranstaltung Finanzmarkttheorie II von Thomas Beilner

Auch in diesem Semester wird die Lehrveranstaltung "Finanzmarkttheorie II" von Herrn Thomas Beilner angeboten. Im Vorlesungsverzeichnis ist sie unter "B Sta 2012 WWip04 Finanzwissenschaft II" → "B Sta 2012 WWip04#01 Wirtschaftsgeschichte und Geschichte des ökonomischen Denkens unter besonderer Betonung des Staates" zu finden. Finanzmarkttheorie II wird als Blockseminar angeboten, die Termine können Sie dem Vorlesungsverzeichnis entnehmen.

23.10.2014 Sprachkurse IB-Studierende

Das Sprachenzentrum hat weitere Englischkurse freigeschaltet, die Sie hier einsehen und sich dort auch registrieren können.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass nicht alle IB-Studierenden beide pflichtgemäß zu erbringenden Sprachkurse in einem Semester absolvieren können, ein solches Angebot kann aus kapazitären Gründen nicht gewährleistet werden.

Nach Auskunft des Sprachenzentrums kann auch im Sommersemester eine neue Sprache begonnen werden.

Studienrichtungswechsler sollten beachten, dass sie die Sprachkurse im Berufsfeldmodul (B InB 2014 BF Sp-O#01) im weiteren Verlauf der Q-Phase zwingend zu erbringen haben. Bitte beachten Sie dabei das von allen geforderte Sprachniveau gemäß §4 Abs. 1c (HStR) bzw. §5 Abs. 1b (NStR) B InB 2014!

23.10.2014 Mentorenzuordnung für die Internationalen Beziehungen

Im Gegensatz zu den anderen Studienrichtungen wurde in diesem Jahr zur Beschleunigung und Vereinfachung des Verfahrens, im Studiengang Internationale Beziehungen (IB), eine Zuordnung zu Mentoren durchgeführt. Studierende der Haupt- und Nebenstudienrichtung IB im 1. Fachsemester deren Nachnamen mit den Anfangsbuchstaben A bis einschließlich L beginnen, werden Frau Dr. Annamarie Bindenagel-Sehovic, Studierende mit den Anfangsbuchstaben M bis einschließlich Z werden Herrn Matthieu Hughes zugeordnet.

IB-Studierende im höheren Fachsemester (aufgrund eines Studienrichtungswechsels) verbleiben bei ihren bisherigen Mentoren.

23.10.2014 Ergebnisse der Mentorenwahl der Sozialwissenschaften

Die Ergebnisse der Mentorenwahl der Sozialwissenschaften finden Sie hier.

21.10.2014 Studienjahreseröffnung der Staatswissenschaftlichen Fakultät

 

 

 

Studienjahreseröffnung der Staatswissenschaftlichen Fakultät

am 12. November 2014 um 18:30 Uhr
im LG 1/HS 4 mit

Andreas Platthaus (FAZ)
"So macht man Staat in Entenhausen".

 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

06.10.2014 Religionverfassungsrecht

Bitte beachten Sie, dass die Lehrveranstaltung von Herrn Drößler "Religionsverfassungsrecht" erst am 22. Oktober 2014 beginnt.

Sie findet am 22. Oktober 2014 um 16:00 Uhr (bis 19:30 Uhr) im LG 2, Raum 114 statt.

Ab dem 29. Oktober 2014 findet die Veranstaltung 14tägig in den A-Wochen statt.

01.10.2014 Beschränkung der Zahl der Prüfungstermine innerhalb eines Semesters

Nach einer Erläuterung des Vizepräsidenten für Studium und Lehre werden die Regelungen der § 15 Abs. 1 und Abs. 2 B-RPO sowie § 16 M-RPO künftig in der Weise angewendet, dass Modulprüfungen in jedem Semester nur zweimal angeboten werden. An dem zweiten Prüfungstermin darf nur teilnehmen, wer den ersten Versuch nicht bestanden oder aus triftigem Grund versäumt hat. Sofern nach dem Angebot von zwei Prüfungsterminen ein triftiger Grund für das Fehlen in einem vorherigen relevanten Prüfungstemin desselben Semesters dargelegt werden kann, so muss die Prüfung ggf. in einem späteren Semester absolviert werden. Es obliegt dem/der prüfungsberechtigten Dozenten/Dozentin, auch unter Berücksichtigung des Fachsemesters der/des Studierenden darüber zu befinden, ob ein dritter Prüfungstermin im laufenden Semster angeboten wird. Die Möglichkeit, den noch ausstehenden Prüfungsversuch wahrzunehmen, wird ansonsten regelmäßig spätestens im Folgejahr eröffnet, wenn die Modulprüfung regulär wieder angeboten wird.  Jede(r) Dozent(in) ist gehalten, die Studierenden zu Beginn des Semesters darüber zu unterrichten, ob mehr als zwei Prüfungstermine innerhalb seiner/ihrer Veranstaltung im laufenden Semester angeboten werden.  

24.09.2014 Sprachanforderungen für "Internationale Beziehungen"

Wichtiger Hinweis für Studienanfänger des Studiengangs Internationale Beziehungen:
Sprachanforderungen für den Studiengang Internationale Beziehungen

Sprachanforderungen:

Gemäß § 4 Abs. 1c, sowie § 5 Abs. 1b B‐Po‐InB‐HN müssen Studierende des Bachelor Studiengangs
„Internationale Beziehungen“ (HStR, NStR), die zu Studienbeginn in Englisch kein B2‐ Niveau gemäß
des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) nachweisen können, das Modul Berufsfeld
Sprachkurs‐ Orientierungsphase, 6 LP (BF Sp‐O#01, 2 Kurse á 3LP) in Englisch erfolgreich abschließen.
Der Nachweis über das B2‐ Niveau kann durch Vorlage des Abiturzeugnisses, auf dem das B2‐ Niveau
ausdrücklich ausgewiesen ist, durch eine entsprechend lautende Bescheinigung der Schule oder
durch eines der nachstehenden Sprachzertifikate auf B2 Niveau erbracht werden:

Cambridge FCE
TELC B2
TOEIC
IELTS
TOEFL
ILEC
CertiLingua

Diese Unterlage ist bis spätestens 1. Oktober 2014 in das Dekanat der Staatswissenschaftlichen
Fakultät, Nordhäuser Straße 63, 99089 Erfurt einzureichen.
Das Sprachenzentrum der Universität Erfurt bietet für alle, die den vorgenannten Zertifikatsnachweis
nicht erbringen können, die Teilnahme an einem Oxford Placement Test (OPT) während der
Studieneinführungstage (STET) vom 06.‐ 10.10.2014 an.
Nähere Informationen dazu erhalten Sie von: david.taylor@uni‐erfurt.de
Die dort erworbene Bestätigung des B2 Niveaus kann noch bis Ende Oktober 2014 ins Dekanat
nachgereicht werden. Für alle anderen gilt Absatz 1.
Alle Studierenden, die trotz Vorliegen des B2‐Niveaus an der Teilnahme weiterführender
Englischkurse interessiert sind, nehmen ebenfalls am OPT teil, um über die dort erbrachte Punktzahl
in die verschiedenen Englischkurse aufgenommen werden zu können.
Alle Studierenden, die das B2‐Niveau (Englisch) nachgewiesen haben und eine andere Sprache im
Modul Berufsfeld erwerben möchten, müssen ebenfalls während der STET‐Woche an den für die
jeweilige Sprache erforderlichen Einstufungstests teilnehmen. Nähere Informationen erteilen hierzu
die einzelnen Fachvertreter im Sprachenzentrum (http://www.uni-erfurt.de/
<wbr />sprachenzentrum/).

10.09.2014 Hinweis MA-Studierende zur Belegung von Lehrveranstaltungen

Hinweis an MA-Studierende:

Bitte beachten Sie bei der Planung Ihres MA-Studiums und der Belegung der Lehrveranstaltungen, dass Sie ein erfolgreich absolviertes Modul nur EINMAL für die Ermittlung der benötigten 120 Punkte sowie der Note einbringen können.

Das gilt auch, wenn die belegten Lehrveranstaltungen nicht identisch sind, aber unter der selben Modulkennung angeboten werden!

Beispiel: Prof. Mehlkop hat im Sommersemester eine Lehrveranstaltung mit dem Titel "Sekundäranalyse mit ALLBUS-Daten" und im Wintersemester eine Lehrveranstaltung "Vorurteile unter Studierenden" angeboten, dabei sind beide Lehrveranstaltungen Forschungspraktika, die unter der Modulkennung M Sta 2001 SPSEFP#01 laufen. Hätten Sie beide Veranstaltungen besucht und erfolgreich abgeschlossen, so könnten Sie dennoch nur eine der beiden Veranstaltungen (6 Leistungspunkte) für Ihren Abschluss einbringen (es sei denn, Sie lassen sich eine der Veranstaltungen unter einem anderen Modul anerkennen, siehe unten).

Achten Sie bitte darauf, dass Sie kein Modul doppelt belegen - gerade in den Sozialwissenschaften werden konkrete Lehrveranstaltungen oft mehreren Modulen zugeordnet, so dass Sie sich das Modul "aussuchen" können und so nicht auf eine interessante Lehrveranstaltung verzichten müssen.

Sollten Sie feststellen, dass Sie ein Modul bereits doppelt belegt haben, so wenden Sie sich frühzeitig an den MA-Prüfungsausschuss. In der Regel ist es kein Problem, eine Lehrveranstaltung nachträglich für eine anderes Modul, welches Sie bislang nicht belegt haben, anzuerkennen.

Staatswissenschaftliche Fakultät richtet Facebookpräsenz ein

Ab sofort erreichen Sie uns auch über unser Facebook-Profil: https://www.facebook.com/staatswissenschaften

Archiv

  • Wir begrüßen ganz herzlich die neue Juniorprofessorin für "International Conflict Management" Frau Solveig Richter an der Fakultät. Herzlich Willkommen! http://www.brandtschool.de/the-school/full-time-academic-staff/prof-dr-solveig-richter.html
  • 10jähriges Jubiläum der Staatswissenschaftlichen Fakultät zur Pressemeldung
  • Gründung des Alumnivereins der Staatswissenschaftlichen Fakultät Mehr
  • Für Studierende im Master: Bitte geben Sie Ihre MA-Arbeit und den Antrag auf Ausgabe des Themas der Magisterarbeit bei Frau Hoffmann (Lehrgebäude 1/165) ab.
  • Prof. Dr. Gerhard Wegner wurde an das Promotionkolleg Soziale Marktwirtschaft der KAS berufen. Mehr Informationen
  • Die Studierendenvertreter für Fakultätsrat und Senat sind gewählt. Weitere Informationen

weitere Nachrichten

Mandy Förster, letzte Änderung: 16.12.2014

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl