Universität Erfurt

Universität Erfurt

Universität Erfurt

Studierende am Eingangsbereich der Universität Erfurt
Schloss Friedenstein
Gespräch in der Universitätsbibliothek Erfurt
Blick auf das Verwaltungsgebäude

Willkommen an der Universität Erfurt!

Mit ihren schwerpunktmäßigen Arbeitsfeldern in den Bereichen Religion, Geistes- und Kulturwissenschaften, Gesellschaft sowie Lehrerbildung unterscheidet sich die 1994 neu- und wiedergegründete und ursprünglich zu den frühesten mittelalterlichen Universitätsgründungen zählende Universität Erfurt heute von anderen Hochschulen durch ein attraktives und zum Teil ungewöhnliches Lehr- und Forschungsprofil. Das Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien sowie die Forschungsbibliothek Gotha und das Forschungszentrum Gotha verstärken mit national und international sichtbaren Forschungsaktivitäten diese Besonderheiten. Die Universität Erfurt stellt sich dabei der Auseinandersetzung mit den großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit und bekennt sich zur internationalen wissenschaftlichen Zusammenarbeit im Hinblick auf eine globale Teilhabe an Wissen und Wissenschaft. Sie möchte ihre Rolle als ungewöhnliche Profiluniversität im Sinne eines „Erfurter Modells“ auch künftig unterstreichen und damit ihre Attraktivität und besondere Erkennbarkeit ausbauen. Dazu definiert sie für die weitere Universitätsentwicklung verschiedene institutionell-strategische Zielstellungen, darunter

  • die Akzentuierung als innovative Reform-Universität mit besonderem Fächerspektrum und besonderem Lehrprofil;
  • die Etablierung als Forschungsuniversität mit ebenfalls besonderem Fächer-, Forschungs- und Leistungsprofil und der Stärkung von Kooperationen und Verbundforschung unter besonderer Berücksichtigung des Ausbaus von Karrierewegen für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie
  • die Erweiterung des Ursprungsgedankens der Internationalität in Richtung Interkulturalität und Vielfalt der Kulturen als „mission statement“ für das gesamte Erfurter Modell.

Die Universität Erfurt nimmt darüber hinaus am Audit-Programm „Familiengerechte Hochschule“ teil und hat 2015 die Re-Auditierung erfolgreich bestanden. Sie ist damit als familienfreundliche Hochschule zertifiziert und bekennt sich zur Wichtigkeit von familiengerechten Hochschulstrukturen.
Die weitere Entwicklung verknüpft die strukturelle und aufgabenbezogene Unterschiedlichkeit der Fakultäten und des Max-Weber-Kollegs sowie der Gothaer Forschungseinrichtungen konsequent mit einer Erfurter Gesamtkonzeption. Denn nach wie vor sind die Anziehungskraft und Einzigartigkeit des Studienstandorts Erfurt Grundlage für den weiteren Erfolg.

Daten und Fakten

Kerndaten

Anzahl der Studierenden: ca. 5.710
Anzahl der Beschäftigten: ca. 500
Anzahl der Professorinnen/Professoren: ca. 107
Anzahl der Studiengänge: 46
Einwohnerzahl der Stadt Erfurt: ca. 204.000

(Stand Wintersemester 2014/15)

Jahresberichte der Universität Erfurt

Walter Bauer-Wabnegg, letzte Änderung: 10.08.2015

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl