Es geht voran: Tag der Forschung an der Universität Erfurt

Veranstaltungen
Bei der Posterpräsentation beim Science Fair – dem Tag der Forschung an der Universität Erfurt erhielten Besucher_innen die Gelegenheit, aktuelle Forschungsprojekte kennenzulernen.

Heute am 30.06.2016 hatten wir erneut Gelegenheit, die Lernwerkstatt der Universität Erfurt einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Anlass war der Science Fair – der Tag der Forschung.

Der Morgen begann mit der Präsentation eines Lernwerkstatt-Posters auf dem Campusvorplatz. Viele hatten sich eingefunden, um mit uns und den anderen BMBF-geförderteten QUALITEACH-Teilprojekten ins Gespräch zu kommen. Dies gab uns Gelegenheit, unsere konzeptuellen Überlegungen mit Studierenden und Dozierenden zu diskutieren, die nicht durch unsere wissenschaftliche Begleitung bereits in die Entwicklung des Konzepts durch Gruppendiskussionen und Treffen eingebunden sind.

An die Grußworten von Prof. Dr. Walter Bauer-Wabnegg (Präsident der Universität Erfurt) und Prof. Dr. Susanne Rau (Vizepräsidentin für Forschung und Nachwuchsförderung) schlossen sich verschiedene Sessions an, in denen sich Forschungsprojekte und -gruppen der Universität Erfurt vorstellten (siehe Programm). Im Kontext der Vorstellung des QUALITEACH-Projekts präsentierte Marc Godau unsere bisherigen Überlegungen zur Erforschung der Lernwerkstatt in einem kurzen Vortrag.

Dazu ist zu sagen, dass die Besonderheit unserer Arbeit in der engen Verzahnung aus pädagogisch-konzeptioneller Entwicklung und wissenschaftlicher Evaluation besteht. Das heißt, dass wir bereits von Anfang im Sinne einer formativen Evaluation die Entwicklungen mitbegleiten. So haben wir bereits einige Interviews mit Studierenden und Dozierenden aus dem Bereich Lehrer_innenbildung der Universität Erfurt geführt und somit auch erste Antworten im Hinblick auf die Frage nach Funktionen der Lernwerkstatt erarbeiten können. Das heißt, dass aus der Analyse qualitativer Interviews im Forschungsstil der Grounded Theory verschiedene Problembereiche rekonstruiert wurden, auf die die Lernwerkstatt reagieren soll.