Episode 05: "Eigentum, Teilen und das gute Leben"

Podcast
Prof. Dr. Hartmut Rosa

Ob Car-Sharing, das Teilen von Wohnungen und Arbeitsplätzen, das Verleihen von Klamotten, Werkzeug und anderen alltagspraktischen Dingen – Teilen ist Trend, und zwar nicht nur aus ökologischen Gründen. Welche soziologischen Aspekte hinter der „Sharing Economy“, also der Ökonomie des Teilens, stecken, das wird in dem Projekt „Dinge verfügbar machen. Eigentum als spezifische Form der Weltbeziehung“ – ein Teilprojekt des interdisziplinären Sonderforschungsbereiches „Strukturwandel des Eigentums“ – näher untersucht. Geleitet wird es von Prof. Dr. Hartmut Rosa, der schon mit seiner Forschung über Beschleunigung, Resonanz und das gute Leben den Nerv der Zeit getroffen hat. Rosa ist Professor für Soziologie an der FSU Jena und Direktor des Max-Weber-Kollegs für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien an der Universität Erfurt. Mit ihm gehen wir in der fünften Episode unseres Wissenschaftspodcasts "WortMelder" den Fragen auf den Grund, welchen Einfluss Eigentum auf der einen und das Teilen auf der anderen Seite auf uns als Individuen und auf das gelingende Leben hat und ob eine Ökonomie des Teilens vielleicht sogar ein Stück weit mit der Steigerungslogik unserer Zeit brechen könnte.

Episode auf Spotify streamen:

Bitte beachten Sie: Sobald Sie den Podcast starten, werden personenbezogene Daten an Spotify übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Spotify.

Podcast-Episode auf YouTube (mit UT):

Vorschaubild YouTube Rosa

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Datenschutzerklärung.

Sie haben Fragen oder Anregungen zum Podcast "WortMelder"? Schreiben Sie uns:

pressestelle@uni-erfurt.de

Shownotes

Informationen zur Person:

Prof. Dr. Hartmut Rosa

Publikationen:

Andreas Reckwitz und Hartmut Rosa
Spätmoderne in der Krise. Was leistet die Gesellschaftstheorie?
Berlin: Suhrkamp, 2021
ISBN: 978-3-518-58775-1
310 Seiten
28 EUR

Hartmut Rosa
Unverfügbarkeit
Berlin: Suhrkamp, 2020
ISBN 978-3-518-47100-5
130 Seiten
10 EUR

Hartmut Rosa
Resonanz. Eine Soziologie der Weltbeziehung
Berlin: Suhrkamp, 2019 (Taschenbuchausgabe)
ISBN 978-3-518-29872-5
815 Seiten
20 EUR

Hartmut Rosa
Beschleunigung und Entfremdung. Entwurf einer kritischen Theorie spätmoderner Zeitlichkeit
Berlin: Suhrkamp, 2013
ISBN: 978-3-518-58596-2
154 Seiten
20 EUR

Hartmut Rosa
Beschleunigung. Die Veränderung der Zeitstrukturen in der Moderne
Berlin: Suhrkamp, 2005
ISBN: 978-3-518-29360-7 (12. Auflage)
537 Seiten
22 EUR


Weitere "WortMelder"-Episoden:

Website des Wissenschaftspodcasts