"Die Münchner Sicherheitskonferenz machte die Vielzahl an überlappenden Krisen überdeutlich"

Die Welt zu Gast in München: Die Münchner Sicherheitskonferenz war vor allem geprägt von den Konflikten in der Ukraine und in Gaza und überschattet vom Tod Alexei Nawalnys. Unter den Teilnehmern war auch Prof. Dr. Andreas Goldthau. Im "WortMelder" gibt er einen Einblick in die MSC und zieht Bilanz.

Einblicke, Gastbeiträge, Klimawandel und Energiewende

"So einfach wäre ein 'Dexit' nicht zu machen"

"So einfach wäre ein 'Dexit' nicht zu machen", sagt Dr. Robert Böttner von der Universität Erfurt und erläutert in einem Beitrag für den Blog "Junge Wissenschaft im Öffentlichen Recht" die Hintergründe.

Einblicke, Gastbeiträge

Mit moderner Wahltechnologie zu mehr Demokratie?

Dr. Hasnain Bokhari hat bei der Friedrich-Ebert-Stiftung ein Buch veröffentlicht, das die aktuellen Debatten zu Wahltechnologien in Pakistan und mit ihnen die Herausforderungen und Chancen elektronischer Wahlmaschinen unter die Lupe nimmt.

Einblicke

A New Hope!?

Am 14. Februar 2024 wird in Indonesien gewählt. Mit der Wahl endet nach zehn Jahren die Präsidentschaft des einstigen Hoffnungsträgers Joko Widodo. Was bleibt von seiner Amtszeit und welche neue Perspektiven bieten die Präsidentschaftswahlen dem Land?

Einblicke, Gastbeiträge

"Es gibt immer Luft nach oben"

Am Sonntag ist „Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft“. Ein guter Grund zu schauen, wie eigentlich die Situation von Frauen an der Universität Erfurt aussieht. Wir sprachen mit der Gleichstellungsbeauftragten, Dr. Theresia Piszczan, über die Ziele der Universität in Sachen Gleichstellung.

Ausblicke, Einblicke

"Heute weiß eigentlich jeder in Deutschland, dass Gotha eines der Zentren für Frühneuzeitforschung ist"

2024 wird für das Forschungszentrum Gotha ein ganz besonderes Jahr. Die wissenschaftliche Einrichtung der Universität Erfurt feiert ihr 20-jähriges Bestehen und zugleich „20 Jahre Herzog-Ernst-Stipendienprogramm“. Wir sprachen mit dem Direktor, Prof. Dr. Martin Mulsow darüber...

Ausblicke, Einblicke

Demokratiebildung gegen Rechtspopulismus?

Wie gelingt Demokratiebildung und wie kann sie dabei helfen, Rechtsextremismus in Deutschland und anderswo zu verhindern? Apl. Prof. Dr. Michael Haspel vom Martin-Luther-Institut der Universität Erfurt teilt in unserem Gastbeitrag seine Überlegungen.

Gastbeiträge

Nachgefragt: „Können dem AfD-Politiker Björn Höcke einfach die Grundrechte entzogen werden, Frau von Achenbach?“

Können dem AfD-Politiker Björn Höcke einfach die Grundrechte entzogen werden? "WortMelder" hat bei Jelena von Achenbach, Professorin für Öffentliches Recht und Grundlagen des Rechts an der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt, nachgefragt.

Einblicke, Gastbeiträge

"Das Verfahren drückt eine Art der internationalen Solidarität aus, die seit dem Kalten Krieg völlig in Vergessenheit geraten ist"

Israel ist derzeit vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag angeklagt: In einer 84 Seiten umfassenden Klageschrift erhebt Südafrika den Vorwurf, das Land begehe Völkermord an den Palästinensern. "WortMelder" sprach darüber mit Prof. Dr. Sophia Hoffmann.

Einblicke

Warum die Machtübernahme durch die AfD schon früher beginnen könnte, als viele glauben

Was passiert, wenn die AfD in Thüringen bei den Landtagswahlen im nächsten Jahr stärkste Kraft wird? Wahrscheinlich ist, dass ihr mindestens das Amt des Präsident*innenamt zufallen wird. Was dann passieren könnte beleuchten Prof. Dr. Jelena von Achenbach und Maximilian Steinbeis im WortMelder.

Ausblicke, Gastbeiträge