Vom Bild zur Geschichte – Kreatives Erzählprojekt des Bereiches Sprecherziehung

On Campus
Bild Erzählprojekt

„Komm, erzähl mir eine Geschichte“... Unter diesem Motto sind im Wintersemester 2020/2021 zwölf phantasiereiche und wunderbare Geschichten von Studierenden der Universität Erfurt zu Bildern der Diplompsychologin und Künstlerin Dr. Swetlana Philipp (FSU Jena) entstanden.

Die Kunst des freien Erzählens verbindet hohes rhetorisches und sprechkünstlerisches Können, das jeder Deutschlehrer als Handwerk beherrschen sollte. Die Studierenden haben im Grundlagenkurs der Sprecherziehung unter der Leitung von Dr. Uta Wallraff (Universität Erfurt) vorrangig an ihrem persönlichen Sprech- und Stimmausdruck gearbeitet und diesen in ihren eigenen Geschichten kreativ umgesetzt. Während des Kurses wurden auch andere Techniken und Impulse des Erzählens geübt: Erzählen zu einer Textvorlage, Erzählen mit einem Gegenstand, Erzählen aus unterschiedlicher Perspektive. Die literaturwissenschaftliche Analyse von Texten sowie die kunsttheoretische Beschäftigung mit dem Bildgegenstand fundierten die Erzählarbeit fachwissenschaftlich. Einige der Geschichten können in Kürze auf der Homepage von Dr. Swetlana Philipp angehört werden.

Für weitere Fragen stehen Ihnen Dr. Uta Wallraff (Sprachenzentrum, Universität Erfurt) und Dr. Swetlana Philipp (Institut für Institut für Psychosoziale Medizin, Psychotherapie und Psychoonkologie, Klinikum der Friedrich-Schiller-Universität Jena) zur Verfügung.

Titelbild: Dr. Swetlana Philipp "Bald geht die Sonne unter"