Erfassung der Lebensqualität bei Menschen mit Alzheimer-Demenz

druckfrisch
Publikation

Stypa, V., Häussermann, P., Fleiner, T., & Neumann, S. (2021). Erfassung der Lebensqualität bei Menschen mit Alzheimer-Demenz: QoL-AD self als validiertes Messinstrument zur Selbsteinschätzung für Praxis, Klinik und Forschung. Forum Logopädie, 35 (1), 20-26.

Bei progredienten und nicht heilbaren Erkrankungen wie der Alzheimer-Demenz zählt der Erhalt der Lebensqualität zu den vorrangigen Zielen in der medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Versorgung. In der sprachtherapeutischen Forschung und Praxis gewinnt daher die Beurteilung der Lebensqualität zunehmend an Bedeutung. In diesem Rahmen werden Fragebögen zur Selbsteinschätzung benötigt. Der aktuell validierte deutsche Quality of Life-Alzheimer’s Disease self (QoL-AD self) ist ein Interview-Fragebogen für Menschen mit Alzheimer-Demenz, der diesen ermöglicht, ihre subjektiv-empfundene Lebensqualität zu dokumentieren. Der vorliegende Beitrag stellt die validierte deutsche Version des QoL-AD self ausführlich dar.

Keywords: Lebensqualität – Alzheimer-Demenz – Selbsteinschätzung – QoL-AD

Für Studierende: Die Forum Logopädie Zeitschrift ist in der Universitätsbibliothek Erfurt erhältlich.

Foto Credits: Fotolia

  • QoL