Svenja Zauke erhält erneute Förderung vom dlv

auszeichnungen , projekte
Logo FOCUS-G

Svenja Zauke erhielt nach einer Zwischenevaluation ihres Projektes FOCUS©-34-G  eine weitere Förderung des dlv in Höhe von 10.000 CHF (Schweizer Franken). Sie bekam bereits im Juli 2021 eine erste finanzielle Förderung des dlv für die Durchführung ihrer Dissertations-Studie.

In ihrem Dissertationsprojekt FOCUS©-34-G setzt Svenja Zauke sich zum Ziel, bis 2025 die Kurversion von FOCUS©-34-G  zu validieren, FOCUS©-G & FOCUS©-34-G als Therapy Outcome Measure (TOM) zu überprüfen und den Zusammenhang von der Störungsebene und der kommunikativen Partizipation bei Kindern mit Sprachentwicklungsstörung (SES) zu klären. 

Wir wünschen ihr weiterhin viel Erfolg bei ihrer Forschung und gratulieren zur erneuten finanziellen Förderung des dlv.

 

Logo Credits: Svenja Zauke

  • FOCUS-G