Category: Gastbeiträge

"Man kann viel aus dem Fall Myanmar lernen."

Die neu verhängte Haftstrafe gegen Aung San Suu Kyi zeigt einmal mehr, dass sich die Lage in Myanmar zusehends verschlechtert. Prof. Dr. Achim Kemmerling und Aye Aye Htun von der Willy Brandt School of Public Policy betrachten die Lage mit Sorge und beleuchten, was Deutschland nun noch tun kann.

Gastbeiträge

Für und Wider: Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken – CONTRA

Sollten die verbleibenden deutschen Atomkraftwerke angesichts der Energiekrise und entgegen des Atomausstiegsparagraphen am Netz bleiben? Nein, sagt Prof. Dr. Andreas Goldthau von der Willy Brandt School of Public Policy. Seine Stellungnahme GEGEN die Verlängerung der Laufzeit von Atomkraftwerken...

Gastbeiträge, Klimawandel und Energiewende

Für und Wider: Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken – PRO

Sollten die verbleibenden deutschen Atomkraftwerke angesichts der Energiekrise und entgegen des Atomausstiegsparagraphen am Netz bleiben? Ja, sagt Prof. Dr. Gerhard Wegner von der Staatswissenschaftlichen Fakultät. Seine Stellungnahme FÜR die Verlängerung der Laufzeit von Atomkraftwerken...

Gastbeiträge, Klimawandel und Energiewende

Nachgefragt: Welches Trauma brachte die Teilung Indiens vor 75 Jahren mit sich, Frau Dr. Framke?

Mit dem Ende der britischen Kolonialherrschaft vor 75 Jahren zerfiel der indische Subkontinent in die Staaten Pakistan und Indien. Begleitet wurden die Staatsgründungen von religiös motivierter Gewalt, Flucht und Vertreibung. Welches Trauma das mit sich brachte, erläutert Dr. Maria Framke.

Gastbeiträge

Nachgefragt: "Wovor hat der Vatikan eigentlich Angst, Prof. Knop?"

Die neue Erklärung des Vatikans und die damit verbundene Machtansage in Richtung Synodaler Weg hat hohe Wellen geschlagen. Wovor hat der Vatikan eigentlich Angst und wie wird seine Erklärung bei den Mitgliedern des Synodalen Weges aufgefasst? Wir haben bei Prof. Dr. Julia Knop nachgefragt.

Gastbeiträge

Nachgefragt: Inwiefern entfalteten Heino Falckes Worte eine Wirkung, die sich bis in die Ökumenischen Versammlungen und die Friedliche Revolution zog, Professor Haspel?

Am 30. Juni 1972 hielt der Theologe Dr. Heino Falcke, damals Rektor des Predigerseminars Gnadau und ab 1973 Erfurter Propst, in Dresden einen Vortrag vor der Synode des Bundes der Evangelischen Kirchen in der DDR (BEK). Prof. Dr. Michael Haspel erinnert an die nachhaltige Wirkung seiner Worte.

Gastbeiträge

"Ein gewöhnlicher Katholikentag? Sicherlich nicht!"

In Stuttgart ist am Wochenende der 102. Katholikentag zu Ende gegangen. Mit dabei war auch der Erfurter Liturgiewissenschaftler Professor Benedikt Kranemann. Hier berichtet er von seine Eindrücken.

Gastbeiträge

Nachgefragt: "Welche soziologischen und sozio-politischen Faktoren begünstigen Schulmassaker in den USA, Frau Prof. Nassauer?"

Newtown, Parkland, Uvalde – immer wieder werden in den USA Schüler*innen und Lehrende Opfer von Amokläufern. Und immer wieder stellt sich die Frage: Wie kann so etwas geschehen? Prof. Dr. Anne Nassauer erläutert, welche Faktoren Schulmassaker in den USA begünstigen.

Gastbeiträge

"Nicht überall, wo Inklusion draufsteht, ist Inklusion drin!"

Was bedeutet die UN-Behindertenrechtskonvention für die Schulen in Deutschland und wo stehen wir mehr als ein Jahrzehnt nach Inkrafttreten in der Umsetzung? „WortMelder“ hat bei Andrea Schmid, Professorin für „Inklusive Unterrichtsforschung mit dem Schwerpunkt Lernen“ an der Uni Erfurt nachgefragt.

Gastbeiträge

Hambi bleibt! – Zehn Jahre Waldbesetzung des Hambacher Waldes im Rheinischen Braunkohlerevier

Im April 2012 wurde der Hambacher Forst, einst der größte Wald Nordrhein-Westfalens, zum ersten Mal aus Protest gegen den Abbau von Kohle besetzt. Heute ist er ein Symbol für Widerstand gegen Raubbau und Umweltzerstörung. Almut Mohr über die Protestgeschichte und ihre Bedeutung für die Klimapolitik.

Gastbeiträge, Klimawandel und Energiewende