Vergessene Bauhausfrauen: Margarete Schall – „Die Schule verliert eine ihrer wertvollsten Lehrkräfte“

Die Universität Erfurt und die Klassik Stiftung Weimar zeigen vom 1. Oktober 2021 bis zum 4. Januar 2022 die Ausstellung "Vergessene Bauhaus-Frauen. Lebensschicksale in den 1930er- und 1940er-Jahren" im Bauhaus-Museum Weimar. "WortMelder" stellt einige der Frauen in loser Folge kurz vor.

Vorgestellt

Nachgefragt: „Welche Rolle spielen soziale Medien für Querdenker und Querdenker-Sympathisanten?“

"WortMelder" hat bei Prof. Dr. Fabian Prochazka, Kommunikationswissenschaftler an der Universität Erfurt, nachgefragt: „Welche Rolle spielen soziale Medien für die Querdenker und Querdenker-Sympathisanten?“

Corona und die Folgen, Gastbeiträge

Nachgefragt: "Haben wir eine historische Bundestagswahl erlebt, Herr Professor Brodocz?"

"WortMelder" hat nach der Bundestagswahl bei Prof. Dr. André Brodocz, Politikwissenschaftler an der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Uni Erfurt nachgefragt: "Haben wir eine historische Bundestagswahl erlebt?"

Gastbeiträge

Herzlich willkommen, Sophia Hoffmann!

Dürfen wir vorstellen? Das neue Gesicht der „Internationalen Politik und Konfliktforschung“ an der Universität Erfurt: Prof. Dr. Sophia Hoffmann. Zum 1. Oktober nimmt die 42-Jährige ihre Arbeit an der Uni – genauer gesagt an der Staatswissenschaftlichen Fakultät – auf.

Vorgestellt

Episode 03: "Das Ende der Ära Merkel"

Mit einer Sonderfolge zur Bundestagswahl 2021 ist die dritte Episode des Wissenschaftspodcasts "WortMelder" der Uni Erfurt online gegangen. Diesmal sprechen wir mit Prof. Dr. André Brodocz von der Staatswissenschaftlichen Fakultät über "Das Ende der Ära Merkel".

Podcast

Episode 02: "Rassismus und Gewalt. Konfliktgeschichte in den USA"

Prof. Dr. Jürgen Martschukat leitet an der Uni Erfurt die Forschungsprojekte „Armed Self-Defense“ und „Contested Democracy“, die sich mit Rassismus und Gewalt in den USA beschäftigen. Über genau diese Themen sprechen wir mit ihm in der zweiten Folge des WortMelder-Podcasts.

Podcast

Stadt und wissenschaftliches Umfeld: Passt! Jens-Uwe Hartmann ist der erste Distinguished Fellow am Max-Weber-Kolleg

Prof. Dr. Jens-Uwe Hartmann wurde im Oktober 2020 der erste „Distinguished Fellow“ am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt. Nun geht sein Forschungsaufenthalt zu Ende. "Wortmelder" sprach mit dem Buddhismus-Forscher über die Zeit in Erfurt und über das gute Gefühl, nicht stehengeblieben zu sein.

Vorgestellt

„Die Entscheidung wird gemeinsam getroffen.“

Mit seiner Impfkampagne möchte das Land Thüringen nun auch Schülerinnen und Schüler zwischen 12 und 17 Jahren und deren Eltern ansprechen und diese so aufklären, dass sie guten Gewissens eine Entscheidung für oder gegen eine Corona-Impfung treffen können. Dorothee Heinemeier unterstützt es dabei.

Corona und die Folgen, Einblicke

Nachgefragt: „Warum stehen die Neuwahlen in Thüringen auf der Kippe, Prof. Dr. Brodocz?“

In Thüringen soll es bald Neuwahlen geben. Bedingung für Neuwahlen ist die Auflösung des Landtags, wofür eine mehrheitliche Zustimmung der Abgeordneten gebraucht wird. Diese steht auf der Kippe. „WortMelder“ hat bei André Brodocz nachgefragt, was da eigentlich genau los ist.

Gastbeiträge

Episode 01: "Quo Vadis, Katholische Kirche? Die Krise und der Weg aus der Krise."

Prof. Dr. Julia Knop möchte als Mitglied des Synodalen Weges die Katholische Kirche erneuern. In der ersten Folge unseres neuen Wissenschaftspodcasts „WortMelder" erzählt sie uns mehr über diese wichtige Aufgabe, was verändert werden muss, und warum uns diese Krise alle angeht.

Podcast