Beschreibung des Kurses

Die Sprecherziehung vermittelt ein berufsorientiertes Grundwissen im Bereich Kommunikation in Verbindung mit sprecherischen Elementarprozessen wie Atmung, Haltung, Stimmphysiologie und Artikulation. 

  • neben fundierter Theorie auch zahlreiche praktische Übungen 
  • durch Audio- und Videoaufnahmen Verbesserung der Eigenwahrnehmung 
  • Training rhetorischer Grundfertigkeiten, professionellen Textsprechens und anschaulichen Erzählens 
  • adäquates Feedback innerhalb einer positiven Gruppenatmosphäre
Sprecherziehung

Individuelle Stimmberatungen

Stimmberatung

Im Fach Sprecherziehung werden begleitend zum Kurs „Sprecherziehung/Grundlagen des Sprechens“ für die BA-Studierenden des 3. - 6. FS, die ins Lehramt wollen, Stimmberatungen angeboten.

Die Gespräche bieten den Lehramtsstudierenden die Möglichkeit der individuellen Beratung und Betreuung in Fragen

  • der Stimmgesundheit und stimmlicher Auffälligkeiten (z. B. funktionelle Dysphonien)
  • artikulatorischer Auffälligkeiten (z. B. Sigmatismen, dialektale Artikulation) und
  • weiterführender stimmprophylaktisch-sprecherzieherischer Maßnahmen

Im Einzelgespräch wird die weitere Vorgehensweise (z. B. Artikulations- oder Stimmkonditionstraining) persönlich besprochen. 

Alle Stimmberatungen finden in Absprache mit dem jeweiligen Dozierenden in Lehrgebäude 1, Raum 322 oder Mitarbeitergebäude 2, Raum 422 oder 430 statt.

Lehrveranstaltungen Wintersemester 2020/21

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

08:00 - 10:00

Sophie Hohlbein  Sprecherziehung/ Grundlagen des Sprechens 16

10:00 - 12:00

Sophie Hohlbein Sprecherziehung/ Grundlagen des Sprechens 17

12:00 - 14:00

Sophie Hohlbein Sprecherziehung/ Grundlagen des Sprechens 18