Beschreibung des Kurses

Die Sprecherziehung vermittelt ein berufsorientiertes Grundwissen im Bereich Kommunikation in Verbindung mit sprecherischen Elementarprozessen wie Atmung, Haltung, Stimmphysiologie und Artikulation. 

  • neben fundierter Theorie auch zahlreiche praktische Übungen 
  • durch Audio- und Videoaufnahmen Verbesserung der Eigenwahrnehmung 
  • Training rhetorischer Grundfertigkeiten, professionellen Textsprechens und anschaulichen Erzählens 
  • adäquates Feedback innerhalb einer positiven Gruppenatmosphäre
Sprecherziehung

Individuelle Stimmberatungen

Stimmberatung

Im Fach Sprecherziehung werden begleitend zum Kurs „Sprecherziehung/Grundlagen des Sprechens“ für die BA-Studierenden des 3. - 6. FS, die ins Lehramt wollen, Stimmberatungen angeboten.

Die Gespräche bieten den Lehramtsstudierenden die Möglichkeit der individuellen Beratung und Betreuung in Fragen

  • der Stimmgesundheit und stimmlicher Auffälligkeiten (z. B. funktionelle Dysphonien)
  • artikulatorischer Auffälligkeiten (z. B. Sigmatismen, dialektale Artikulation) und
  • weiterführender stimmprophylaktisch-sprecherzieherischer Maßnahmen

Im Einzelgespräch wird die weitere Vorgehensweise (z. B. Artikulations- oder Stimmkonditionstraining) persönlich besprochen. 

Alle Stimmberatungen finden in Absprache mit dem jeweiligen Dozierenden in Lehrgebäude 1, Raum 322 oder Mitarbeitergebäude 2, Raum 422 oder 430 statt.

Lehrveranstaltungen Sommersemester 2020

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag