Studieninteressierte

Der dreijährige Bachelor-Studiengang an der Universität Erfurt umfasst eine Haupt- und Nebenstudienrichtung (Zwei-Fach-Bachelor) sowie das Studium Fundamentale. Er hat das Ziel, Fachinhalte und Berufsfeldorientierung sowie fachübergreifende Kompetenzen zu vermitteln.

Für die Bachelorstudiengänge Musikerziehung und Musikvermittlung muss eine Eignungsprüfung absolviert werden.

Arten des Studiums

Bachelor Musikvermittlung

An der Universität Erfurt werden eine Haupt- und eine Nebenstudienrichtung Musikvermittlung angeboten.

Wenn Sie ein Lehramtsstudium anstreben, informieren Sie sich bitte auf der Seite der Erfurt School of Education.

Bachelor Musikerziehung

An der Universität Erfurt wird eine Nebenstudienrichtung Musikerziehung angeboten.

Wenn Sie ein Lehramtsstudium anstreben, informieren Sie sich bitte auf der Seite der Erfurt School of Education.

Master of Education Grundschule

Streben Sie einen weiterführenden Master of Education Grundschule (MEd Gr) an, wählen Sie als Hauptstudienrichtung Primare und Elementare Bildung (PEB) und als Nebenstudienrichtung Musikerziehung oder Musikvermittlung.

Master of Education Regelschule

Streben Sie einen weiterführenden Master of Education Regelschule (MEd R) an, kombinieren Sie die Haupt- oder Nebenstudienrichtung Musikvermittlung mit einer zulässigen Studienrichtung, die die Grundlage für ein Unterrichtsfach in der Regelschule bildet. Informieren Sie sich dafür bitte auf den Uniseiten zum Lehramtsstudium Regelschule.

Berufliche Perspektiven

Der Abschluss des Bachelor (B) - Studienganges entspricht einem ersten berufsqualifizierendem Abschluss.

Für Studierende, die Musiklehrer*innen werden wollen, vermittelt die B - Studienrichtung Musikerziehung und Musikvermittlung die fachwissenschaftlichen Grundlagen, die für die Zulassung zum Master of Education Grundschule  (MEd Gr) und Regelschule (MEd R) notwendig sind.

Es können weiterhin nach erfolgreichem Abschluss des B - Studiengangs Musikerziehung bzw. Musikvermittlung Aufbaustudiengänge an verschiedenen Musikhochschulen belegt werden (bspw: Musikjournalismus, Musikpädagogik oder Musiktherapie).

Somit orientiert der Studiengang auf vielfältige Tätigkeitsfelder. Das Studienziel besteht darin, durch praxisorientierte Lehre eine breit angelegte Ausbildung im Fachgebiet Musikerziehung zu gewährleisten, die die Studierenden in die Lage versetzt, Zusammenhänge zu erkennen und Flexibilität zu erlangen.

Sonstige Angebote

Zertifikatsstudium

Die Universität Erfurt bietet neben den B-/MA-Studiengängen auch weiterbildende Studienprogramme an. Ein Zertifikatsabschlusskann in den Nebenstudienrichtungen Musikvermittlung und Musikerziehung erworben werden (gebührenpflichtig).

 

Gasthörerschaft

Die Gasthörerschaftist eine Möglichkeit, an Lehrveranstaltungen der Universität Erfurt teilzunehmen und deren Einrichtungen wie beispielsweise die Bibliothek zu nutzen. Sind Sie interessiert, Ihr Wissen in Seminaren zu vertiefen, erfordert dies die Zustimmung des*der Dozent*in. Diese kann in der ersten oder zweiten Lehrveranstaltung am Semesteranfang erfolgen.

Studienfachberatung

Stellvertretende Fachgebietsleiterin
(Fachgebiet Musik)
Lehrgebäude 5 (Puschkinstraße 19) / Raum 2.01