Dr. Markus Meumann

markus.meumann@uni-erfurt.de

Managing Director (on leave) (Gotha Research Centre)

Contact

Forschungszentrum Gotha, Schloßberg 2 / Raum E.08

Visiting address

Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt (FZG)
Raum E.08
Schloßberg 2
99867 Gotha

Mailing address

Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt (FZG)
Schloßberg 2
D-99867 Gotha

Member Illuminati Research Unit (Arbeitsstelle Illuminatenforschung) (Gotha Research Centre)

Contact

Forschungszentrum Gotha, Schloßberg 2 / Raum E.08

Visiting address

Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt (FZG)
Raum E.08
Schloßberg 2
99867 Gotha

Mailing address

Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt (FZG)
Schloßberg 2
99867 Gotha

Dr. Markus Meumann

Curriculum Vitae

Since 2017
Managing director of the Gotha Research Centre

2014–2016
Research associate at the Gotha Research Centre of the University of Erfurt in the DFG-funded project “Illuminati Essays in the Context of the Late Enlightenment”

2004–2012
Research associate in the DFG research group “The Enlightenment in the Referential Context of Modern Esotericism” at the Interdisciplinary Centre for the Study of the European Enlightenment at the Martin Luther University Halle-Wittenberg

2001/02
Head of the organising office for the 44th German Historians’ Conference 2002 in Halle

1994–2001
Assistant Professor (Wissenschaftlicher Assistent) at the Department of History of the Martin Luther University Halle-Wittenberg in the field of early modern history

1993/94
Substitute of the head of the archives of the Georg August University of Göttingen

1993
Doctorate (Dr. phil.) with a thesis on unprovided children in early modern society (published Munich 1995 under the title Findelkinder, Waisenhäuser, Kindsmord. Unversorgte Kinder in der frühneuzeitlichen Gesellschaft)

1990–1992
Doctoral scholarship of the  German Student Foundation (Studienstiftung des Deutschen Volkes)

1989/90
Student assistant at the Seminar for Medieval and Modern History of the Georg August University Göttingen

1984–1988
Studied Medieval and Modern History as well as German Philology in Göttingen and Caen/France, 1988 Maîtrise d’histoire

Research Stays/Visiting Professorships

2023/24 (October to May)
Visiting Professor, Department of History and Classical Studies, McGill University, Montreal/Canada

2003 (February to December)
Scholarships granted by the Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, the Fritz Thyssen Foundation and the German Historical Institute in Paris/France (three months each)

2000 (March)
Guest of the of the Université de Paris-Sorbonne (Paris IV) / Centre Roland Mousnier by invitation of Professor Denis Crouzet and of the German Historical Institute in Paris/France

1997/1998
One-year-scholarship granted by the German Research Foundation (DFG) for archival research in France and England; Visiting Scholar at the German Historical Institute in Paris

Research Foci

  • Communication and knowledge in the Enlightenment, especially Early Enlightenment and esoteric reception in Halle around 1700, scholarly knowledge production and forms of communication, Freemasonry and secret societies in the late 18th century

  • Concepts of time and historiography in the 17th and 18th centuries

  • War, military and martial law in the early modern period, especially military jurisdiction, experience of war and violence, military and the civilian population, resistance to military presence and military occupation, military entrepreneurship and army financing

  • Child and poor relief from the 16th to the 20th century

  • History of historical sciences and Enlightenment research

Publications

Monographs

Fünfundzwanzig Jahre Deutsche Gesellschaft für die Erforschung des 18. Jahrhunderts. Zur Geschichte einer Wissenschaftlichen Vereinigung (1975-2000), co-authored with Monika Neugebauer-Wölk & Holger Zaunstöck; Das achtzehnte Jahrhundert. Beihefte (Göttingen: Wallstein Verlag, 2000), 112 pp.

Universität und Sozialfürsorge zwischen Aufklärung und Nationalsozialismus. Das Waisenhaus der Theologischen Fakultät in Göttingen 1747-1938 (Göttingen: Wallstein Verlag, 1997), 136 pp.

Findelkinder, Waisenhäuser, Kindsmord. Unversorgte Kinder in der frühneuzeitlichen Gesellschaft; Ancien Régime, Aufklärung und Revolution 29 (Munich: R. Oldenbourg Verlag, 1995), 456 pp.

Journal Issues edited

Aufklärung. Interdisziplinäres Jahrbuch zur Erforschung des 18. Jahrhunderts und seiner Wirkungsgeschichte vol. 28 (2016): Aufsatzpraktiken im 18. Jahrhundert, Markus Meumann & Olaf Simons, eds. (Hamburg: Felix Meiner Verlag, 2017), 427 pp.

Edited Volumes / Collections

(in press): Gelehrter Wissensaustausch zwischen der deutschsprachigen und der französischsprachigen Welt im 18. Jahrhundert, Claire Gantet & Markus Meumann, eds. (Göttingen: V& R unipress, 2024), c. 400 pp.

Mitten in Deutschland, mitten im Krieg. Bewältigungspraktiken und Handlungsoptionen im Dreißigjährigen Krieg, Astrid Ackermann, Markus Meumann, Julia A. Schmidt-Funke & Siegrid Westphal, eds., bibliothek altes Reich 33 (Munich: De Gruyter Oldenbourg, 2024), 611 pp.

Freimaurer und die Mysterien Ägyptens in Gotha. Wissenschaftlicher Begleitband und Katalog zur Ausstellung vom 23. April bis zum 15. Oktober 2023 im Herzoglichen Museum, Markus Meumann & Uta Wallenstein, eds. (Petersberg: Michael Imhof Verlag, 2023), 448 pp.

Die Kapitalisierung des Krieges. Kriegsunternehmer im Spätmittelalter und in der Frühen Neuzeit / The Capitalisation of War. Military Entrepreneurs in the Late Middle Ages and the Early Modern Period, Matthias Meinhardt & Markus Meumann, eds., Herrschaft und soziale Systeme 13 (Münster: LIT Verlag, 2021), 462 pp.

The Military in the Early Modern World. A Comparative Approach, Markus Meumann & Andrea Pühringer, eds., Herrschaft und soziale Systeme 26 (Göttingen: V&R unipress, 2020), 312 pp.

Les échanges savants franco-allemands au XVIIIe siècle. Transferts, circulations et réseaux, Claire Gantet & Markus Meumann, eds. (Rennes : Presses universitaires de Rennes, 2019), 356 pp.

Kampf um die Aufklärung? Institutionelle Konkurrenzen und intellektuelle Vielfalt im Halle des 18. Jahrhunderts, Renko Geffarth, Markus Meumann, Holger Zaunstöck, eds. (Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2018), 344 pp. 

Aufklärung und Esoterik: Wege in die Moderne, Monika Neugebauer-Wölk, Renko Geffarth, Markus Meumann, eds., Hallesche Beiträge zur Europäischen Aufklärung 50 (Berlin/Boston: De Gruyter Verlag, 2013), 829 pp.

Die besetzte res publica. Zum Verhältnis von ziviler Obrigkeit und militärischer Herrschaft in besetzten Gebieten vom Spätmittelalter bis zum 18. Jahrhundert, Markus Meumann & Jörg Rogge, eds., Herrschaft und soziale Systeme in der Frühen Neuzeit 3 (Münster: LIT Verlag, 2006), 416 pp.

Herrschaft in der Frühen Neuzeit. Umrisse eines dynamisch-kommunikativen Prozes-ses, Markus Meumann & Ralf Pröve, eds., Herrschaft und soziale Systeme in der Frühen Neuzeit 2 (Münster: LIT Verlag, 2004), 251 pp.

Traditionen – Visionen. 44. Deutscher Historikertag in Halle an der Saale 2002, Andreas Ranft & Markus Meumann, eds. (Münch: R. Oldenbourg Verlag, 2003), 262 pp.

Sozietäten, Netzwerke, Kommunikation. Neue Forschungen zur Vergesellschaftung der Aufklärung, Holger Zaunstöck & Markus Meumann eds., Hallesche Beiträge zur Aufklärungsforschung 21 (Tübingen: Max Niemeyer Verlag, 2003), 310 pp.

„Ein Schauplatz herber Angst“. Wahrnehmung und Darstellung von Gewalt im 17. Jahrhundert, Markus Meumann & Dirk Niefanger, eds. (Göttingen: Wallstein Verlag, 1997), 272 pp.

Books Series and Online-Ressources edited

Books Series Herrschaft und soziale Systeme in der Frühen Neuzeit, ed. on behalf of the Arbeitskreis Militär und Gesellschaft in der Frühen Neuzeit e.V. by Matthias Asche, Horst Carl, Marian Füssel, Bernhard R. Kroener, Stefan Kroll, Markus Meumann, Ute Planert, Ralf Pröve, (vol. 1-13, Münster: LIT Verlag, 2000-2021; vol. 14 ff., Göttingen: V&R unipress, 2012-).

Internetportal Dreißigjähriger Krieg online / The Thirty Years‘ War online (since Mai 2011, editor) (URL: www.thirty-years-war-online.net).

Articles and chapters in books

(in press) „Vom Vorzimmer der Aufklärung zu ihrem Hinterzimmer. Die Gothaer Freimaurerloge 1774–1793/1801 und ihr Verhältnis zum Illuminatenorden,“ in Aufklärung und Residenzstadt. Das intellektuelle Gotha um 1800, Martin Mulsow & Dirk Sangmeister, eds., Göttingen: Wallstein 2024 (c. 50 pp.).

„Gewalt und Gegengewalt. Bewaffnete Gegenwehr als Handlungsoption gegen militärische Übergriffe im Dreißigjährigen Krieg,“ in Mitten in Deutschland, mitten im Krieg. Bewältigungspraktiken und Handlungsoptionen im Dreißigjährigen Krieg, Astrid Ackermann, Markus Meumann, Julia Schmidt-Funke, Siegrid Westphal, eds., bibliothek altes reich 33 (Munich: De Gruyter Oldenbourg, 2024), pp. 115-164.

[with Astrid Ackermann, Julia A. Schmidt-Funke & Siegrid Westphal] „Mitten in Deutschland, mitten im Krieg? Zur Einführung“, in Mitten in Deutschland, mitten im Krieg. Bewältigungspraktiken und Handlungsoptionen im Dreißigjährigen Krieg, Astrid Ackermann, Markus Meumann, Julia Schmidt-Funke, Siegrid Westphal, eds., bibliothek altes reich 33 (Munich: De Gruyter Oldenbourg, 2024), pp. 5-24.

„‚…durch eine gewiße veranlaßung übernommen, historiam hujus seculi zu elaboriren…‘. Ludolf und die Allgemeine Schau-Bühne der Welt“, in Ludolf & Wansleben, Asaph Ben-Tov, Jan Loop, Martin Mulsow, eds. (Leiden: Brill 2024), pp. 535-559.

[with Olaf Simons] „Der Illuminatenorden in Gotha und Thüringen 1783-1787 und die Aufhebung der Gothaer Loge 1793/1801,“ in Freimaurer und Mysterien Ägyptens in Gotha, Exhibition Catalogue, Markus Meumann & Uta Wallenstein, eds. (Petersberg: Michael Imhof Verlag, 2023), pp. 67-87.

„Europäische Logengründungen im Kontext aufgeklärter Geselligkeit und der Suche nach einer ‚höheren Weisheit‘ (ca. 1730-1782),“ in Freimaurer und Mysterien Ägyptens in Gotha, Exhibition Catalogue, Markus Meumann & Uta Wallenstein, eds. (Petersberg: Michael Imhof Verlag, 2023), pp. 19-25.

[with Martin Mulsow] „Krise und Neuorientierung der Freimaurerei 1782-1806,“ in Freimaurer und Mysterien Ägyptens in Gotha, Exhibition Catalogue, Markus Meumann & Uta Wallenstein, eds. (Petersberg: Michael Imhof Verlag, 2023), pp. 27-39.

[with Olaf Simons] „Der Illuminatenorden in Gotha und Thüringen 1783-1787 und die Aufhebung der Gothaer Loge 1793/1801,“ in Freimaurer und Mysterien Ägyptens in Gotha, Exhibition Catalogue, Markus Meumann & Uta Wallenstein, eds. (Petersberg: Michael Imhof Verlag, 2023), pp. 67-87.

[with Matthias Meinhardt] „Kriegsunternehmer und die Kapitalisierung des Krieges vom späten Mittelalter bis zum 18. Jahrhundert,“ in Die Kapitalisierung des Krieges. Kriegsunternehmer im Spätmittelalter und in der Frühen Neuzeit / The Capitalisation of War. Military Entrepreneurs in the Late Middle Ages and the Early Modern Period, Matthias Meinhardt & Markus Meumann, eds., Herrschaft und soziale Systeme 13, (Münster: LIT Verlag, 2021), pp. 5-43.

[with Matthias Meinhardt] „Christian d.J. von Braunschweig-Lüneburg, der ‚tolle Halberstädter‘. Militärische Karriere, Selbstinszenierung und Fremddarstellung eines fürstlichen Kriegsunternehmers im Dreißigjährigen Krieg,“ in Die Kapitalisierung des Krieges. Kriegsunternehmer im Spätmittelalter und in der Frühen Neuzeit / The Capitalisation of War. Military Entrepreneurs in the Late Middle Ages and the Early Modern Period, Matthias Meinhardt & Markus Meumann, eds., Herrschaft und soziale Systeme 13, (Münster: LIT Verlag, 2021), pp. 387-423.

Forum militare. Zirkulation, Transfer, Professionalisierung und Verwissenschaftlichung militärgerichtlichen Wissens im 17. und frühen 18. Jahrhundert – ein Problemaufriss,“ in Militär und Gesellschaft in der Frühen Neuzeit 22 (2021), Themenschwerpunkt „Militärisches Wissen“, Oliver Kann & Michael Schwarz, eds., pp. 173-207.

“The Military in the Early Modern World. A Critical Assessment,“ in The Military in the Early Modern World. A Comparative Approach, Markus Meumann & Andrea Pühringer, eds., Herrschaft und soziale Systeme 26, (Göttingen: V&R unipress, 2020), pp. 7-28.

« Les Illuminés dits de Bavière et la France, » in Les échanges savants franco-allemands au XVIIIe siècle. Transferts, circulations, réseaux, Claire Gantet & Markus Meumann, eds. (Rennes: Presse universitaires de Rennes, 2019), pp. 299-316.

[with Claire Gantet] « Introduction » in Les échanges savants franco-allemands au XVIIIe siècle. Transferts, circulations, réseaux, Claire Gantet & Markus Meumann, eds. (Rennes: Presse universitaires de Rennes, 2019), pp. 7-18.

„Hoffmann vs. Thomasius, 1719/20. Zwei gestandene Aufklärer im Streit um die ‚Würckungen des Teufels‘,“ in Kampf um die Aufklärung? Institutionelle Konkurrenzen und intellektuelle Vielfalt im Halle des 18. Jahrhunderts, Renko Geffarth, Markus Meumann, Holger Zaunstöck, eds. (Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2018), pp. 149-174.

[with Renko Geffarth] „Esoterik trifft Aufklärung. Zur ‚esoterischen Topographie‘ Halles im 18. Jahrhundert,“ in Kampf um die Aufklärung? Institutionelle Konkurrenzen und intellektuelle Vielfalt im Halle des 18. Jahrhunderts, Renko Geffarth, Markus Meumann, Holger Zaunstöck, eds. (Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2018), pp. 44-61.

[with Renko Geffarth & Holger Zaunstöck] „Kampf um die Aufklärung? Einige Beobachtungen zum aktuellen Profil der Aufklärungsforschung und der Aufklärung am Beispiel Halles,“ in Kampf um die Aufklärung?, Institutionelle Konkurrenzen und intellektuelle Vielfalt im Halle des 18. Jahrhunderts, Renko Geffarth, Markus Meumann, Holger Zaunstöck, eds. (Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2018), pp. 11-24

[with Olaf Simons] „Mein Amt ist geheime gewissens Correspondenz”. Bode als ‚Unbekannter Oberer‘ des Illuminatenordens,“ in Johann Joachim Christoph Bode – Studien zu Leben und Werk, Cord-Friedrich Berghahn, Gerd Biegel, Till Kinzel, eds., Germanisch-Romanische Monatsschrift; Beihefte 83, (Heidelberg: Universitätsverlag Winter, 2017), pp. 435-503.

„Logenreden und Übungslogen. Zur Praxis des Sprechens und Schreibens über vorgegebene Themen in der Freimaurerei des 18. Jahrhunderts,“ in Aufklärung 28 (2016): Aufsatzpraktiken im 18. Jahrhundert, Markus Meumann & Olaf Simons, eds., pp. 239-274.

[with Olaf Simons] „Einleitung: Aufsatzpraktiken (nicht nur) im 18. Jahrhundert,“ in Aufklärung 28 (2016): Aufsatzpraktiken im 18. Jahrhundert, Markus Meumann & Olaf Simons, eds., pp. 5-28.

« j’ay dit plusieurs fois aux officiers principaux d’en faire des exemples ». Institutionen, Intentionen und Praxis der französischen Militärgerichtsbarkeit im 16. und 17. Jahr­hundert,“ in Militär und Recht vom 16. bis 19. Jahrhundert. Gelehrter Diskurs – Praxis – Transformationen, Jutta Nowosadtko, Diethelm Klippel, Kai Lohsträter, eds., Herrschaft und soziale Systeme 19 (Göttingen: V&R unipress, 2016), pp. 87-144.

„Kinderbettel und Hexenglauben um 1700,“ in Hexenkinder – Kinderbanden – Straßenkinder, Wolfgang Behringer & Claudia Opitz-Belakhal, eds., Hexenforschung 15 (Bielefeld: Verlag für Regionalgeschichte, 2016), pp. 111-143.

„Arkanraum und öffentliche Debatte in der Spätaufklärung. Ein illuminatischer Nachtrag zur Mannheimer Kindsmordpreisfrage von 1780,“ in Aufklärung 26 (2015), pp. 205-236.

[wtih Renko Geffarth] „Esotericism meets Enlightenment. Debating and Disseminating Esoteric Currents in Eighteenth-century Halle,“ in Capitales de l'ésotérisme européen et dialogue des cultures, Jean-Pierre Brach, Aurélie Choné & Christine Maillard, eds. (Paris: Editions Orizons, 2014), pp. 49-69 & 271-274 (Abb.).

« Le Monde dans une noix ». Une liste en images pour servir à l’apprentissage de l’histoire, » in Mélanges de la Casa de Velázquez 44/2: Pour faire une histoire des listes à l’époque moderne, Christine Lebeau & Gregorio Salinero (Madrid: Casa de Velázquez, 2014), pp. 161-179.

„Die Geister, die ich rief – oder wie aus ‚Geisterphilosophie‘ ‚Aufklärung‘ werden kann. Eine diskursgeschichtliche Rekontextualisierung von Christian Thomasius‘ De crimine magiae,“ in Aufklärung und Esoterik: Wege in die Moderne, Monika Neugebauer-Wölk, Renko Geffarth, Markus Meumann, eds. (Berlin/Boston: De Gruyter, 2013), pp. 645-680.

[with Monika Neugebauer-Wölk] „Aufklärung – Esoterik – Moderne. Konzeptionelle Überlegungen zur Einführung,“ in Aufklärung und Esoterik: Wege in die Moderne, Monika Neugebauer-Wölk, Renko Geffarth, Markus Meumann, eds. (Berlin/Boston: De Gruyter, 2013), pp. 1-33.

[wtih Renko Geffarth, Marianne Taatz-Jacobi, Holger Zaunstöck] „Collegia, Logen, Salons. Akademische Geselligkeit und ihre Räume im Halle des 18. Jahrhunderts,“ in Geselligkeiten im 18. Jahrhundert: Kulturgeschichtliche Überlieferung in Museen und Archiven Sachsen-Anhalts, Sebastian Görtz, ed. (Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2012), pp. 218-229.

„Der Zeitgeist vor dem Zeitgeist. Genius saeculi als historiographisches, mnemonisches und gegenwartsdiagnostisches Konzept im 17. und 18. Jahrhundert,“ in Frühe Neue Zeiten. Zeitwissen zwischen Reformation und Revolution, Achim Landwehr, ed., Reihe Mainzer Historische Kulturwissenschaften (Bielefeld: transcript, 2012), pp. 283-318.

“Civilians, the French Army and Military Justice during the Reign of Louis XIV, circa 1640–1715,” in Civilians and War in Europe, 1618-1815, Erica Charters, Eve Rosenhaft, Hannah Smith, eds., Eighteenth-Century Worlds 1 (Liverpool: Liverpool University Press, 2012), pp. 100-117.

«Négocier la guerre dans un « siècle de fer ». Guerre et culture politique au XVIIe siècle – esquisse d’une nouvelle approche », in Teatri di guerra. Rappresentazioni e discorsi tra età moderna ed età contemporanea, Angela De Benedictis & Clizia Magoni, eds. (Bologna, Bononia University Press, 2010), pp. 191-214.

„Diskursive Formationen zwischen Esoterik, Pietismus und Aufklärung: Halle um 1700,“ in Aufklärung und Esoterik. Rezeption – Integration – Konfrontation, Monika Neugebauer-Wölk & Andre Rudolph, eds., Hallesche Beiträge zur Europäischen Aufklärung 37 (Tübingen: Max Niemeyer Verlag, 2008), pp. 77-114.

La semantica di « guerra» e « pace» nella prima età moderna, in Militari e società civile nell’Europa dell’età moderna (secoli XVI-XVIII), Claudio Donati & Bernhard R. Kroener, eds., Annali dell’Istituto storico-italo-germanico in Trento. Quaderni 71 (Bologna: Il Mulino, 2007), pp. 643-679.

« Comment les conflits entre militaires et civils étaient-ils réglés au XVIIe siècle? Les exemples du Nord de la France et du duché de Magdebourg, » in L’armée et la ville dans l’Europe du Nord et du Nord-Ouest. Du XVe siècle à nos jours, Philippe Bragard, Jean-François Chanet, Catherine Denys, Philippe Guignet, eds., temps & espaces 7 (Louvain-la-Neuve: ACADEMIA, 2006), pp. 89-100.

„Einspruch und Widerstand bei militärischer Besetzung im 17. Jahrhundert. Kompara­tistische Überlegungen zur Kategorisierung einer Interessenbehauptung zwischen Recht und Gewalt,“ in Operare la resistenza. Suppliche, gravamina e rivolte in Europa (secoli XV-XIX) / Praktiken des Widerstandes. Suppliken, Gravamina und Revolten in Europa (15.-19. Jahrhundert), Cecilia Nubola & Andreas Würgler, eds. (Bologna/Berlin: Societa Editrici Il Mulino/Verlag Duncker & Humblot, 2006), pp. 131-175.

„Hermetik als Privatreligion? Johann Salomo Semler und die esoterische Tradition,“ in Atlantic Understandings: Essays on European and American History in Honor of Her­mann Wellenreuther, Claudia Schnurmann & Hartmut Lehmann, eds., Atlantic Cultural Studies 1 (Münster: LIT Verlag, 2006), pp. 185-199.

„Die schwedische Herrschaft in den Stiftern Magdeburg und Halberstadt während des Dreißigjährigen Krieges (1631–1635)“, in Die besetzte res publica. Zum Verhältnis von ziviler Obrigkeit und militärischer Herrschaft in besetzten Gebieten vom Spätmittelalter bis zum 18. Jahrhundert, Markus Meumann & Jörg Rogge, eds., Herrschaft und soziale Systeme in der Frühen Neuzeit 3 (Münster: ‎LIT Verlag, 2006), pp. 241-269.

[with Jörg Rogge] „Militärische Besetzung vor 1800 – Einführung und Perspektiven,“ in Die besetzte res publica. Zum Verhältnis von ziviler Obrigkeit und militärischer Herrschaft in besetzten Gebieten vom Spätmittelalter bis zum 18. Jahrhundert, Markus Meumann & Jörg Rogge, eds., Herrschaft und soziale Systeme in der Frühen Neuzeit 3(Münster: ‎LIT Verlag, 2006), pp. 11-25.

„Herrschaft oder Tyrannis? Zur Legitimität von Gewalt bei militärischer Besetzung,“ in Gewalt in der Frühen Neuzeit. Beiträge zur 5. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Frühe Neuzeit, Claudia Ulbrich, Claudia Jarzebowski, Michaela Hohkamp, eds., Historische Forschungen 81 (Berlin: Duncker & Humblot, 2005), pp. 173-187.

„Von der Endzeit zum Säkulum. Zur Neuordnung von Zeithorizonten und Zukunftser­wartungen ausgangs des 17. Jahrhunderts,“ in Kulturelle Orientierung um 1700. Tradi­tionen, Programme, konzeptionelle Vielfalt, Sylvia Heudecker, Dirk Niefanger, Jörg Wesche, eds., Frühe Neuzeit 93 (Tübingen: Max Niemeyer, 2004), pp. 100-121.

[with Ralf Pröve] „Die Faszination des Staates und die historische Praxis,“ in Herrschaft in der Frühen Neuzeit. Umrisse eines dynamisch-kommunikativen Prozesses, Markus Meumann & Ralf Pröve, eds., Herrschaft und soziale Systeme in der Frühen Neuzeit 2 (Münster: LIT Verlag, 2004), pp. 11-49.

„Der Krieg der Herren und das Recht der Untertanen. Einspruch und Widerstand bei militärischer Besetzung im 17. Jahrhundert. Ein Projekt an der Martin-Luther-Universi­tät Halle-Wittenberg,“ in Jahrbuch der Historischen Forschung. Berichtsjahr 2003, (Munich: R. Oldenbourg Verlag, 2004), pp. 33-42.

„Zurück in die Endzeit, oder: Ist die Moderne das Tausendjährige Reich Christi? Beob­achtungen zum Verhältnis von heilsgeschichtlicher und säkularer Zukunftserwartung in der Neuzeit,“ in Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 52(Berlin: Metropol Verlag, 2004), pp. 407-425.

“The Experience of Violence and the Expectation of the End of the World in Seven­teenth-Century Europe,” in Power, violence, and mass death in pre-modern and mod­ern times, Joseph Canning, Hartmut Lehmann, Jay Winter, eds., (Aldershot /New York: Routledge, 2004), pp. 141-159.

„Zur Poetologie von Verhaltensregeln und Hierarchien in der Aufklärung: Konstitutions­schriften von Gesellschaften, Logen und Geheimbünden des späten 18. Jahrhunderts,“ in Sozietäten, Netzwerke, Kommunikation. Neue Forschungen zur Vergesellschaftung der Aufklärung, Holger Zaunstöck & Markus Meumann, eds., Hallesche Beiträge zur Europäischen Aufklärung 21 (Tübingen: Max Niemeyer, 2003), pp. 127-139.

„Unversorgte Kinder, Armenfürsorge und Waisenhausgründungen im 17. und 18. Jahr­hundert. Eine sozialgeschichtliche Einführung,“ in Waisenhäuser in der Frühen Neu­zeit. Beiträge eines Festkolloquiums zum 300jährigen Gründungsjubiläum der Franckeschen Stiftungen 1998, Udo Sträter & Josef E. Neumann, eds., Hallesche Forschungen 10 (Tübingen: Max Niemeyer, 2003), pp. 1-22.

„Koordinaten im Kaiserreich: Die Gründung des Historischen Seminars 1875 und das Wirken Gustav Droysens (1838-1908),“ in Halle und die deutsche Geschichtswissen­schaft um 1900. Beiträge des Kolloquiums „125 Jahre Historisches Seminar an der Martin-Luther-Universität“, Werner Freitag, ed., Studien zur Landesgeschichte 5 (Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2002, 2nd ed. Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2004), pp. 123-135.

„Die Gründung historisch-philologischer Seminare an der Vereinigten Friedrichs-Uni­versität 1875 im Kontext der preußischen Hochschulpolitik,“ in Beiträge zur Geschichte der Martin-Luther-Universität 1502-2002, Hermann-J. Rupieper, ed. (Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2002), pp. 68-80.

« Les plaintes de la population civile contre les dommages de la guerre et les charges militaires au XVIIe siècle en France et dans le Saint-Empire: L’exemple des évêchés de Magdeburg et Halberstadt, » in L’Europe des traités de Westphalie. Esprit de la diplo­matie et diplomatie de l’esprit, Lucien Bély, ed. (Paris,  Presses Universitaires de France,2000), pp. 289-295.

„Kinderfürsorge in nordwestdeutschen Städten des 17. und 18. Jahrhunderts zwischen landesherrlicher Reglementierung und kommunalem Eigeninteresse,“ in Städtisches Gesundheits- und Fürsorgewesen vor 1800, Peter Johanek, ed., Städteforschung, Reihe A 50 (Cologne: Böhlau Verlag, 2000 ), pp. 181-198.

„Beschwerdewege und Klagemöglichkeiten gegen Kriegsfolgen, Okkupation und militä­rische Belastungen im Reich und in Frankreich um die Mitte des 17. Jahrhunderts,“ in Krieg und Frieden im Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit. Theorie – Praxis – Bilder / Guerre et paix du Moyen Age aux Temps Modernes. Théorie – Pratiques – Représen­tations, Heinz Duchhardt & Patrice Veit, eds. Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte/Abteilung für Universalgeschichte, Beiheft 52 (Mainz: Vandenhoeck & Ruprecht, 2000), pp. 247-269.

„Kriegsfolgen und militärische Lasten als Konfliktpotential im 17. Jahrhundert: Bilanz der Forschung und Ansätze zu einer Typologie des Widerspruchs,“ in Politische, sozi­ale und kulturelle Konflikte in der Geschichte von Sachsen-Anhalt. Beiträge des lan­desgeschichtlichen Kolloquiums am 4./5. September 1998 in Vockerode, Werner Freitag, Klaus Erich Pollmann, Matthias Puhle, eds., Studien zur Landesgeschichte 1 (Halle: Mitteldeutscher Verlag,1999), pp. 128-145.

„Zur Rezeption antiker Mysterien im Geheimbund der Illuminaten: Ignaz von Born, Karl Leonhard Reinhold und die Wiener Freimaurerloge ‚Zur wahren Eintracht‘,“ in Aufklä­rung und Esoterik, Monika Neugebauer-Wölk & Holger Zaunstöck, eds., Studien zum 18. Jahrhundert 24 (Hamburg: Felix Meiner Verlag, 1999), pp. 288-304.

„diese arme Stadt und Bürgerschafft so viel immer meglich in Gnaden verschonen“. Konflikte um Festungsbau und Militarisierung in Magdeburg in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts,“ in „...gantz verheeret!“ Magdeburg und der Dreißigjährige Krieg. Exhibition Catalogue, Magdeburger Museumsschriften 6 (Halle: Mitteldeutscher Verlag, 1998), pp. 92-99.

[with Dirk Niefanger] „Für eine interdisziplinäre Erforschung von Gewaltdarstellungen des 17. Jahrhunderts. Einführende Überlegungen,“ in „Ein Schauplatz herber Angst“. Wahrnehmung und Darstellung von Gewalt im 17. Jahrhundert, Markus Meumann & Dirk Niefanger, eds. (Göttingen: Wallstein Verlag, 1997), pp. 7-23.

„Soldatenfamilien und uneheliche Kinder: Ein soziales Problem im Gefolge der stehen­den Heere,“ in Krieg und Frieden. Militär und Gesellschaft in der Frühen Neuzeit, Bernhard R. Kroener & Ralf Pröve, eds. (Paderborn: Schoeningh, 1996), pp. 219-236.

„Unversorgte Kinder als Indiz für die Unbeständigkeit familialer Bindungen im 18. Jahr­hundert. Beispiele aus dem mittleren und südlichen Niedersachsen,“ in Familie und Familienlosigkeit. Fallstudien aus Niedersachsen und Bremen vom 15. bis 20. Jahr­hundert, Jürgen Schlumbohm, ed., Quellen und Untersuchungen zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte Niedersachsens in der Neuzeit 17 (Hannover: Hahnsche Buchhandlung, 1993), pp. 133-145.

„Willkommener Wirtschaftsfaktor oder Störenfried in der städtischen Gesellschaft? Mo­ringen und sein Waisenhaus im 18. Jahrhundert,“ in Northeimer Jahrbuch 57 (1992), pp. 75-85.

[wtih Ralf Pröve] „...nicht Palatia, sondern Waysenhäußer...“. Pläne und zeitgenössische Vorstellungen zur Anlegung eines Waisenhauses in Moringen 1731-1733,“ in Plesse-Archiv 27 (1991), pp. 33-48.

Completed manuscripts (under review or in print)

„Natural vs. Mechanical Philosophy. Disagreements on the Power of the Devil and the Reception of English Treatises on Witchcraft, Demons and Spirits in the Debate on Christian Thomasius’ De crimine magiae (1701–1726)“, c. 22 pp (under review).

„Die Welt in einer Nuß. Zur Konstituierung historischen Wissens im Spannungsfeld von Mnemonik, Medialität und Markt (1697-1739“, c. 29 pp. (under review).

Exploration and editing of historical sources, documentation 

Transcription and commentary of about 150 essays written by members of the Illuminati order from Thuringia between 1783 and 1788, in The Gotha Illuminati Research Base [2014-2016] (with Olaf Simons).

DFG-Forschergruppe Die Aufklärung im Bezugsfeld neuzeitlicher Esoterik. Ergebnisse. Halle 2013, Monika Neugebauer-Wölk & Markus Meumann, eds., 72 pp, online-publication

„Forschungen zur Geschichte des Dreißigjährigen Krieges im heutigen Sachsen-Anhalt. Eine kommentierte Bibliographie 1700 bis 2005,“ in Sachsen und Anhalt 25 (2007), pp. 209-284.

„Quellen zur Sozial- und Verwaltungsgeschichte der Armee sowie zum Verhältnis von Militär- und Zivilbevölkerung im Frankreich des Ancien Régime. Ein Wegweiser zu französischen Archiven und Bibliotheken“, in Militärgeschichtliche Zeitschrift 64 (2005), pp. 177-200.

Findbuch zum Bestand Waisenhaus der theologischen Fakultät 1743-1938, Göttingen 1994 (Universitätsarchiv Göttingen. Kleinere Bestände 1), 23 pp.

List incomplete (without shorter magazine articles, catalogue contributions, encyclopaedia articles, conference reports and editorials as well as approx. 60 reviews in academic journals and online review journals).

Current media reports and interviews

Contributing to the podcast World domination? Seriously? On the trail of secret societies... of the Friedenstein Castle Gotha Foundation, 14 October 2023

Radio report on the international conference in Gotha "Grimm in Gotha and Paris" with Dr Markus Meumann, MDR Kultur am Nachmittag, 27 September 2023

Literature tip on the international Grimm conference as part of the programme "Lesart" on Deutschlandfunk from 26 September 2023 with Dr Markus Meumann

Article Mediator in Gotha between the European courts on Friedrich Melchior Grimm by Matthias Wenzel, Thüringer Allgemeine from 16 September 2023

Expert interview with Dr Markus Meumann as part of the programme "Conspiracy? The secret of the Freemasons and Illuminati | Terra X", 6 August 2023

Radio feature in the MDR Thuringia Culture Night "Thuringia and the end of the Illuminati" from 23 April 2023 with Dr Markus Meumann
MP3

Agency report "Protractors and compasses: Show on Freemasons in Gotha" on FAZ Online, Welt Online, NTV Online etc. from 20 April 2023

TV report by MDR Thüringen Journal entitled"Herzogliches Museum in Gotha shows the work of the Freemasons" from 20 April 2023, with Dr Markus Meumann and others

Radio report "Freemasonry exhibition in Gotha" from 23 April 2023 in the ducal museum of the Friedenstein Castle Foundation, with Dr Markus Meumann

Freemasons and Illuminati in Gotha

Reenactment einerSitzung der Gothaer Minervalkirche durch Angehörige der Arbeitsstelle Illuminatenforschung

Please note: Once you watch the video, data will be transmitted to Youtube/Google. For more information, see Google Privacy.