Category: Forschung & Wissenschaft

Missbrauch des Evangeliums durch Putin und Kyrill – Kritische Exegese als Voraussetzung und Fundament einer „westlichen“ Kirche

Der völkerrechtswidrige Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine ist zutiefst mit religiösen und theologischen Fragen verbunden. Der russische Präsident Wladimir Putin und Patriarch Kyrill I. von Moskau haben die „militärische Spezialoperation“ zum metaphysischen Kampf zwischen Gut und Böse erklärt, wobei das christlich orthodoxe Russland den Part des Guten und ein als dekadent und moralisch verkommen erklärter „Westen“ den Part des Bösen einnehme. Prof. Dr. Dr. Thomas Johann Bauer hat diese Instrumentalisierung religiöser Motive für uns analysiert.

Forschung & Wissenschaft, Kommentare & Meinungen

Bewahrung der Schöpfung und ziviler Ungehorsam – Über die Rolle des Christentums bei Umweltprotesten

Seit ein paar Jahren schon sind Klimaproteste sowohl in unseren Städten als auch in den Nachrichten immer wieder präsent. Dr. Mark Porter hatte im Rahmen seiner Feldforschung immer wieder Kontakt zu verschiedenen Protestgruppen. Hier schreibt er über die Rolle, die Religion und Spiritualität in den Protesten spielen und seine Sicht auf die Protestgruppe "Letzte Generation".

Forschung & Wissenschaft, Kommentare & Meinungen

20 Jahre Katholisch-Theologische Fakultät: Die Integration in die Universität aus der Perspektive eines damaligen Studenten mit Dr. Martin Fischer

Am 19. November 2002 wurde der Vertrag zur Integration der Katholisch-Theologischen Fakultät in die Universität Erfurt zwischen dem Hl. Stuhl und dem Freistaat Thüringen unterzeichnet. Die Integration war ein langer Prozess, an dem viele verschiedene Akteure beteiligt waren.

Forschung & Wissenschaft, Personalia

Weltkindertag: Das Thema Kindeswohl an der Universität Erfurt

Der 20. November wurde von den Vereinten Nationen zum Weltkindertag bestimmt. Wir haben diesen Anlass genutzt, um im Interview mit Dr. Mykola Marksteiner-Mishchenko und Yeshica Umaña über die vom Lehrstuhl für Kirchenrecht organisierte Lehrveranstaltung „Kindeswohl: Förderung - Schutz - Recht“ zu sprechen.

Forschung & Wissenschaft

Zwischen Furcht und Vertrauen – Emotionen in der Bibel

Wie werden Emotionen in der Bibel körperlich ausgedrückt? Mit diesem Thema hat sich eine vom Institut für Theologie an der Leibniz-Universität Hannover organisierte Summer School auseinandergesetzt. Paula Greiner-Bär schildert in diesem Beitrag ihre Eindrücke.

Forschung & Wissenschaft

Wegtexturen. Notizen aus der Erfurter Theologie zur „Stimme derer, die von kirchlichem Machtmissbrauch betroffen waren und sind“ (Synodaler Weg)

Forschung & Wissenschaft, Kommentare & Meinungen

Wege aus der Diskrimierung: Gerechte Teilhabe von Frauen an Amt und Macht in der Kirche

Der Titel der aktuellen Ausgabe unserer Zeitschrift "Theologie der Gegenwart lautet "Wege aus der Diskriminierung". In diesem und dem vorherigen Blog-Beitrag stellen wir zwei der Artikel vor, indem wir mit den Verfasser*innen sprechen. Nachdem das erste Interview Altersdiskriminierung in der Medizin zum Thema hatte, geht es diesmal um die Partizipation von Frauen an Amt und Macht in der Kirche.

Forschung & Wissenschaft, Publikationen

Wege aus der Diskriminierung: Altersdiskriminierung in der Medizin & das Triage-Gesetz

Der Titel der aktuellen Ausgabe unserer Zeitschrift "Theologie der Gegenwart lautet "Wege aus der Diskriminierung". In diesem und dem folgenden Blog-Beitrag möchten wir zwei der Artikel vorstellen, beginnend mit der Frage nach Diskriminierung in der Medizin.

Forschung & Wissenschaft, Publikationen

#outinchurch. Theologischer Studientag zum Queersein in der Kirche

„Out in church“ war der Studientag der Erfurter Katholisch-Theologische Fakultät am 10. Mai 2022 überschrieben, der auf große Resonanz stieß. Im Hintergrund stand die derzeit intensiv geführte Diskussion um die Haltung der römisch-katholischen Kirche gegenüber queerer Sexualität, um die strukturelle und individuelle Diskriminierung, die LGBTIQ-Menschen in der Kirche erfahren, und um Wege einer ehrlichen kirchlichen Umkehr und Erneuerung in der Lehre und Liturgie.

Forschung & Wissenschaft, Veranstaltungen

Gemeinsam Feiern – Gottesdienste in der Schule

Die Schule ist in mehreren Punkten ein besonderer Raum für liturgische beziehungsweise gottesdienstliche Feiern. Durch die Vielfalt innerhalb einer Schulgemeinschaft stellt Schule zudem ein Beispiel für die in den bisherigen Blog-Einträgen dargestellten Transformationsprozesse dar. Der folgende Beitrag will grundsätzlich die Bedingungen von Liturgie in der Schule diskutieren und abschließend an zwei Beispielen kurz reflektieren.

Forschung & Wissenschaft