KuBiLa – Kulturelle Bildungslandkarten

Am Fachbereich Kunst der Universität Erfurt wird derzeit das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Forschungsprojekt KuBiLa – Kulturelle Bildungslandkarten durchgeführt.

Teil des Projekts ist die Durchführung von Interviews mit Akteurinnen und Akteuren der kulturellen Bildung aus Nordthüringen. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bereiterklären, an den Interviews teilzunehmen und bitten Sie der folgenden Erklärung zuzustimmen.

 

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.kubi-map.de.

Wenden Sie sich bei Rückfragen und Anmerkungen gerne an kubila@uni-erfurt.de.

Anmeldung: KuBiLa Interviews

Hiermit willige ich ein, dass meine personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Name der Einrichtung) zum Zwecke der Durchführung und Nachbereitung der Interviews durch die Universität Erfurt verarbeitet und gespeichert werden.
Meine Daten werden nach Ende der Auswertungsphase des Forschungsprojekts KuBiLa – Kulturelle Bildungslandkarten der Universität Erfurt (voraussichtlich 31.12.2023) endgültig gelöscht. Ich kann die Einwilligung zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten jederzeit bei der datenverarbeitenden Stelle (Universität Erfurt, Fachbereich Kunst, kubila@uni-erfurt.de) widerrufen.
Hiermit willige ich ein, dass die im Rahmen der Interviews mit dem Forschungsteam erhobenen personenbezogenen Daten meiner Person in Form von Originalaufnahmen des Interviews und deren Transkripte für das Forschungsprojekt KuBiLa – Kulturelle Bildungslandkarten verarbeitet werden dürfen. Sofern ich besondere Kategorien von personenbezogenen Daten gem. Art. 9 DSGVO angebe bzw. angegeben habe, sind diese von der Einwilligungserklärung umfasst.
Meine Einwilligung ist freiwillig. Ich kann die Einwilligung jederzeit gegenüber kubila@uni-erfurt.de widerrufen, mit der Folge, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, nach Maßgabe der Widerrufserklärung, durch diesen für die Zukunft unzulässig wird. Dies berührt die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung jedoch nicht. Die personenbezogenen Daten werden nach Ende der Auswertungsphase des Projekts KuBiLa – Kulturelle Bildungslandkarten der Universität Erfurt (voraussichtlich 31.12.2023) endgültig gelöscht.
captcha

Datenschutzerklärung zur Verarbeitung und Speicherung der personenbezogenen Daten

Mit dem Forschungsprojekt KuBiLa – Kulturelle Bildungslandkarten untersuchen wir – ein Team von Wissenschaftler_innen aus Kunstpädagogik, Soziologie und Politikwissenschaft der Universität Erfurt – Strukturen kultureller Bildung im ländlichen Raum Ostdeutschlands. Wir nehmen Kooperations- und Vernetzungsstrukturen in der kulturellen Bildung zunächst in den drei Nordthüringer Landkreisen Kyffhäuser, Nordhausen und Unstrut-Hainich in den Fokus und arbeiten Potentiale von Vernetzungen sowie hierfür notwendige Bedingungen heraus. Das Forschungsprojekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unter der Richtlinie zur Förderung von Forschungsvorhaben zur kulturellen Bildung in ländlichen Räumen gefördert.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Im Folgenden informieren wir Sie über den datenschutzrechtskonformen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Bitte lesen Sie die folgenden Erklärungen sorgfältig durch.

 

1. Angaben zur Verantwortlichen

Prof. Dr. Ulrike Stutz

Universität Erfurt

Erziehungswissenschaftliche Fakultät

Fachbereich Kunst

Am Hügel 1

99084 Erfurt

Telefon: +49-(0)361-737-2160

E-Mail: ulrike.stutz@uni-erfurt.de

 

2. Angaben zur Datenschutzverantwortlichen

Für Fragen zum Datenschutz steht Ihnen unser Mitarbeiter gerne zur Verfügung:

Fabian Hagedorn

Universität Erfurt

Erziehungswissenschaftliche Fakultät

Fachbereich Kunst

Am Hügel 1

99084 Erfurt

E-Mail: kubila@uni-erfurt.de

 

3. Rechtsgrundlage

Die Datenschutzgrundverordnung erlaubt uns die Verarbeitung von personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs.1 DSGVO insbesondere in folgenden Fällen:

Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben (Art 6 Abs.1 a) DSGVO).

 

4. Datenarten und Zweck der Datenerhebung

Es werden Daten erhoben, die für die Vor- und Nachbereitung sowie die Auswertung der Interviews notwendig sind. Dies umfasst den Namen, die Einrichtung und die Kontaktmöglichkeit (Telefon, E-Mail-Adresse).

 

5. Weitergabe an Dritte

Die personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Zugriff auf die personenbezogenen Daten haben ausschließlich die Mitglieder des Forschungsteams KuBiLa der Universität Erfurt.

 

6. Dauer der Verarbeitung/Speicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden nach Ende der Auswertungsphase des Forschungsprojekts KuBiLa – Kulturelle Bildungslandkarten (voraussichtlich 31.12.2023) endgültig gelöscht. Sie haben jederzeit das Recht Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten einzuholen, diese zu berichtigen oder die Daten löschen zu lassen. Die anonymisierten Forschungsdaten werden im Anschluss an das Projekt KuBiLa auf unbestimmte Zeit archiviert, um die Daten für weitere wissenschaftliche Untersuchungen zur Verfügung zu stellen.

 

7. Hinweis auf Betroffenenrechte

Sie haben das Recht die Einwilligung zur Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen, ihre gespeicherten Daten zu berichtigen oder die Daten löschen zu lassen. Wenden Sie sich hierfür schriftlich an unseren Datenschutzverantwortlichen (Fabian Hagedorn, E-Mail: kubila@uni-erfurt.de) oder einen der weiteren beteiligten Kooperationspartner.

Datenschutzerklärung Interviews

Mit dem Forschungsprojekt KuBiLa – Kulturelle Bildungslandkarten untersuchen wir – ein Team von Wissenschaftler_innen aus Kunstpädagogik, Soziologie und Politikwissenschaft der Universität Erfurt – Strukturen kultureller Bildung im ländlichen Raum Ostdeutschlands. Wir nehmen Kooperations- und Vernetzungsstrukturen in der kulturellen Bildung zunächst in den drei Nordthüringer Landkreisen Kyffhäuser, Nordhausen und Unstrut-Hainich in den Fokus und arbeiten Potentiale von Vernetzungen sowie hierfür notwendige Bedingungen heraus. Das Forschungsprojekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unter der Richtlinie zur Förderung von Forschungsvorhaben zur kulturellen Bildung in ländlichen Räumen gefördert.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Im Folgenden informieren wir Sie über den datenschutzrechtskonformen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Bitte lesen Sie die folgenden Erklärungen sorgfältig durch.

 

1. Angaben zur Verantwortlichen

Prof. Dr. Ulrike Stutz

Universität Erfurt

Erziehungswissenschaftliche Fakultät

Fachbereich Kunst

Am Hügel 1

99084 Erfurt

Telefon: +49-(0)361-737-2160

E-Mail: ulrike.stutz@uni-erfurt.de

 

2. Angaben zur Datenschutzverantwortlichen

Für Fragen zum Datenschutz steht Ihnen unser Mitarbeiter gerne zur Verfügung:

Fabian Hagedorn

Universität Erfurt

Erziehungswissenschaftliche Fakultät

Fachbereich Kunst

Am Hügel 1

99084 Erfurt

E-Mail: kubila@uni-erfurt.de

 

3. Rechtsgrundlage

Die Datenschutzgrundverordnung erlaubt uns die Verarbeitung von personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs.1 DSGVO insbesondere in folgenden Fällen:

Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben (Art 6 Abs.1 a) DSGVO).

 

4. Datenarten

Das Interview wird als Problemzentriertes Interview über ein onlinegestütztes Video- und Konferenztool (Webex, BigBlueButton) geführt und über das Tool aufgezeichnet. Die Originalaufnahmen des Interviews werden anschließend mithilfe der Software f4x zu einer Textdatei transkribiert.

 

5. Zweck der Datenerhebung

Die Interviews werden geführt, um einen Einblick in die Netzwerke und Kooperationsbeziehungen in Nordthüringen zu erhalten. Dies umfasst allgemeine Angaben zum Bestehen von Netzwerken sowie konkrete Kooperationsbeziehungen zwischen einzelnen Akteuren. Die Transkripte werden mithilfe der Software ATLAS.ti ausgewertet. Angaben zu Vernetzungen und Kooperationen werden mithilfe des Netzwerkanalyseprogramms MyNetworkmap ausgewertet und visualisiert. Hieraus sollen Rückschlüsse auf die Netzwerke und Kooperationsbeziehungen von Einrichtungen kultureller Bildung sowie Bildungseinrichtungen gezogen werden.

 

6. Weitergabe an Dritte

Die personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Zugriff auf die personenbezogenen Daten haben ausschließlich die Mitglieder des Forschungsteams der Universität Erfurt.

 

7. Dauer der Verarbeitung/Speicherung

Sie haben jederzeit das Recht Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten einzuholen, diese zu berichtigen oder löschen zu lassen. Ihre personenbezogenen Daten werden nach Ende der Auswertungsphase des Forschungsprojekts KuBiLa – Kulturelle Bildungslandkarten (voraussichtlich 31.12.2023) endgültig gelöscht. Die anonymisierten Forschungsdaten werden im Anschluss an das Projekt auf unbestimmte Zeit archiviert, um die Daten für weitere wissenschaftliche Untersuchungen zur Verfügung zu stellen.

 

8. Hinweis auf Betroffenenrechte

Die Teilnahme an der Befragung ist freiwillig. Sie haben das Recht die Einwilligung zur Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Wenden Sie sich hierfür schriftlich an unseren Datenschutzverantwortlichen. (Fabian Hagedorn, E-Mail: kubila@uni-erfurt.de)