Max-Weber-Kolleg

für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien

Das Max-Weber-Kolleg stellt sich vor

Das Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien verbindet die Funktionen eines Institute for Advanced Study, an dem Fellows für eine befristete Zeit interdisziplinäre Forschungsvorhaben bearbeiten, und eines auf Dauer gestellten Graduiertenkollegs, das Nachwuchswissenschaftler/innen eine strukturierte Promotions- bzw. Postdoc-Phase ermöglicht. Die an das Kolleg berufenen Fellows arbeiten während ihres Aufenthaltes nicht nur an einem Projekt, das die Forschungsschwerpunkte des Kollegs konkretisiert, sondern begleiten darüber hinaus auch Doktorand/innen und Postdoktorand/innen (Kollegiat/innen), die in ihren Arbeiten Aspekte dieses Forschungsprogramms behandeln. Es entstehen auf diese Weise intensive, weil in der Sache fundierte Betreuungsverhältnisse. Die Zusammenarbeit zwischen Fellows und Kollegiaten folgt dem Grundsatz des lehrenden Forschens und des forschenden Lernens sowie dem der aufgabenbezogenen Teamarbeit.

Aktuelle Meldungen

Das Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien der Universität Erfurt bietet jungen Wissenschaftler*innen auch in diesem Jahr wieder finanzielle Unterstützung bei der Promotionsvorbereitung an.

„Die Empfehlungen des Wissenschaftsrats zeigen, dass sich das Max-Weber-Kolleg mit seinem Konzept der Verbindung eines IAS mit einem auf Dauer gestellten Graduiertenkolleg unter Beachtung von Interdisziplinarität, Internationalität und…

Unter dem Titel "Erfüllung im Diesseits" ist im Herder Verlag ein neues Buch von Josef Römelt, Moraltheologe an der Universität Erfurt, erschienen. Es nimmt die Frage in den Blick, wie Gegenwartsutopien die christliche Heilsbotschaft herausfordern.

Für seine herausragenden Leistungen in der Wissenschaft und sein außergewöhnliches Engagement in der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und der internationalen wissenschaftlichen Zusammenarbeit wurde Prof. Dr. Hartmut Rosa, Direktor des…