Max-Weber-Kolleg

für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien

Das Max-Weber-Kolleg stellt sich vor

Das Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien verbindet die Funktionen eines Institute for Advanced Study, an dem Fellows für eine befristete Zeit interdisziplinäre Forschungsvorhaben bearbeiten, und eines auf Dauer gestellten Graduiertenkollegs, das Nachwuchswissenschaftler/innen eine strukturierte Promotions- bzw. Postdoc-Phase ermöglicht. Die an das Kolleg berufenen Fellows arbeiten während ihres Aufenthaltes nicht nur an einem Projekt, das die Forschungsschwerpunkte des Kollegs konkretisiert, sondern begleiten darüber hinaus auch Doktorand/innen und Postdoktorand/innen (Kollegiat/innen), die in ihren Arbeiten Aspekte dieses Forschungsprogramms behandeln. Es entstehen auf diese Weise intensive, weil in der Sache fundierte Betreuungsverhältnisse. Die Zusammenarbeit zwischen Fellows und Kollegiaten folgt dem Grundsatz des lehrenden Forschens und des forschenden Lernens sowie dem der aufgabenbezogenen Teamarbeit.

Aktuelle Meldungen

ukrainische Flagge mit Friedenstaube

Prof. Dr. Catherine Colliot-Thélène, geboren 1950 in Quimper, ist am 6. Mai 2022 in Paris verstorben. Sie war Professorin an der Universität in Rennes, Direktorin des deutsch-französischen Forschungsinstituts Centre Marc Bloch in Berlin und eine…

Mit sogenannten "Ukraine-Fellowships" ermöglicht die Kollegforschungsgrupe „Religion und Urbanität“ am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt Postdoktorand*innen, die bis Kriegsbeginn an einer ukrainischen Universität tätig waren, ihre Forschung in…

Dr. Martin Christ, Junior Fellow in der Kollegforschungsgruppe "Religion und Urbanität: Wechselseitige Formierungen" am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt, ist für seine Monografie "Biographies of a Reformation. Religious Change and Confessional…

Veranstaltungen

20
Mai
Steinplatz 2 (Forschungsgebäude 2)
20
Mai
23
Mai
25
Mai