Universität Erfurt

Universität Erfurt

Prof. Dr. Gerd Mannhaupt

Professor für Grundlegung Deutsch an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät

  • 1985 Diplom in Psychologie an der Universität Bielefeld
  • 1990 Dr. phil. an der Universität Bielefeld, Titel der Dissertation: "Strategieausbildung zur Lautstrukturanalyse mit Hilfe von abstrakten oder konkreten Symbolen während des frühen Schriftspracherwerbs"
  • 1997 Habilitation an der Universität Bielefeld, Titel der Habilitation: "Lernvoraussetzungen im Schriftspracherwerb. Eine Studie zur Entwicklung der Schriftsprache und ihrer Teilfertigkeiten sowie deren Voraussetzungen im Vor- und Grundschulalter"
  • 1997 Hochschuldozent für Psychologie am Psychologischen Institut III der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster
  • 2002 Hochschuldozent für die Grundlegung der Sprache/ Schriftspracherwerb an der Universität Erfurt
  • 2008 Professor für das Lehrgebiet Grundlegung Deutsch/ Schriftspracherwerb an der Universität Erfurt
  • 2009 bis 2012 Direktor der Erfurt School of Education der Universität Erfurt
  • 2011- 2014 (Juli) Vizepräsident für Studium und Lehre der Universität Erfurt
  • 2014 (Juli) bis 2014 (Oktober) Leiter der Universität Erfurt

Forschung

Zu den Forschungsinteressen von Gerd Mannhaupt zählen die Bereiche Schriftspracherwerb, Lernstandsmonitoring sowie Analyse und Didaktik des frühen Lesens und Schreibens.

Lehre

In der Lehre bietet Gerd Mannhaupt Veranstaltungen zu den Themen: Schriftspracherwerb, Fachdidaktik Deutsch in der Grundschule, kindliche Sprachentwicklung, Schriftsprache, Kinderliteratur und Neue Medien, Geschichtenwerkstätten in der Grundschule, der angemessene Einsatz von Lernaufgaben im Schriftspracherwerb sowie multimediales Lernen im Vor- und Grundschulalter mit den "Schlaumäusen" im B Förderpädagogik, B Primare und Elementare Bildung sowie im MEd Grundschule an. Im Studium Fundamentale bietet er Veranstaltungen zu Themen wie Methodische Grundlagen empirischer Sozialforschung an.

Ausgewählte Publikationen

  • Heisler, D. & Mannhaupt, G. (Hrsg.). (2014). Analphabetismus und Alphabetisierung in der Arbeitswelt . Frankfurt: Peter Lang.
  • Tänzer, S. & Mannhaupt, G. (2014). An Ideen in der Hochschule ist kein Mangel. Werkstattbericht aus einem interdisziplinären Partizipationsprojekt . In H. Hagstedt & 1. M. Krauth (Hrsg.), Lernwerkstätten. Potenziale für Schulen von morgen (S. 251-263). Frankfurt am Main: Grundschulverband.
  • Bennöhr, J., May, P., Büchner, I., Berger, C. Heddaeus, D. & Mannhaupt, G. (2013). Mini KEKS. Kompetenzerfassung in Kindergarten und Schule. Deutsch. Durchführungshinweise. Berlin: Cornelsen.
  • Mannhaupt, G. (2010). Phonologische Bewusstheit - eine notwendige Voraussetzung des Schriftspracherwerbs. In B. Hartke, K. Koch & K. Diehl (Hrsg.), Förderung in der schulischen Eingangsstufe (S. 186-209). Stuttgart: Kohlhammer.
  • Mannhaupt, G. (2006). Das Münsteraner Screening. Berlin: Cornelsen.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl