Erziehungswissenschaft und empirische Bildungsforschung

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Fachgebiets Erziehungswissenschaft und empirische Bildungsforschung!

Das Fachgebiet für Erziehungswissenschaft und empirische Bildungsforschung befasst sich in Lehre und Forschung mit Grundlagen erziehungswissenschaftlicher Theoriebildung im Bereich der Entwicklung und Gestaltung des Bildungssystems.

Außer den historisch-systematischen Grundlagen traditioneller Erziehungs- und Bildungstheorie gehören hierzu insbesondere die verschiedenen methodischen und theoretischen Zugänge einer Analyse der Entwicklung der Bildungssysteme und davon abhängiger Wirkungen auf die nachwachsende Generation.

Mit dieser Ausrichtung sind empirische Forschungsprojekte zur Entwicklung von Nachfrage und Angebot von Bildungseinrichtungen, zur Organisation und Steuerung sowie zum Management organisierter Bildungsprozesse verbunden.

Forschungsschwerpunkte

In den vergangenen zehn Jahren bildeten insbesondere diese Themen die Forschungsschwerpunkte des Fachgebiets:

  • Die Schulentwicklung in den neuen Bundesländern
  • Verlauf, Ergebnisse und Wirkungen des Transformationsprozesses seit 1989/90
  • Die Entwicklung und Erprobung von Konzepten und Strategien einer reformorientierten Gestaltung schulischer und beruflicher Bildungsprozesse
  • Die europäische Entwicklung der Bildungssysteme

Professuren

Professur für Allgemeine Erziehungswissenschaft

Name
Funktion
E-Mail
Telefon

Professur für Bildungsforschung und Methodenlehre

Name
Funktion
E-Mail
Telefon

Professur für Bildung und soziale Ungleichheit

Name
Funktion
E-Mail
Telefon

Juniorprofessur für Professionsentwicklung und Didaktik der Lehrerbildung

Name
Funktion
E-Mail
Telefon

Fachgebietssprecher

Fachgebietssprecher für Erziehungswissenschaft und empirische Bildungsforschung
(Erziehungswissenschaftliche Fakultät)
Lehrgebäude 2 / Raum 110i