Künstlerische Praxis | O-Phase

Mund-Collage
Werkstatt Plastik
Siebdruck

(Abbildungen: Annika Zabel, aus dem Skizzenbuch | Elisabeth Langer, Plastik - found objects | Sarah Fabbri, Farbsiebdruck)

Die Basic-Kurse im ersten Studienjahr ...

  • In der Orientierungsphase (1. und 2. Semester) erwerben die Studierenden im Rahmen der Basic-Kurse Fähigkeiten und Fertigkeiten in künstlerischen Techniken, experimentieren mit unterschiedlichen konzeptionellen und technischen Möglichkeiten und entwickeln die Fähigkeit, für ihre Ideen eine adäquate künstlerische Form zu finden. Dabei durchläuft jede_r Studierende folgende Kurse: Zeichnen, Malerei, Plastik, Druckgrafik und Video.
  • Am Ende des 2. Semesters (Sommersemester) findet die Modulprüfung statt, bei der die Ergebnisse von drei individuell ausgewählten Basic-Kursen präsentiert werden.
  • Zu Beginn des Studiums erhalten alle Studierenden das Basic-Buch des FB Kunst. Hier finden Sie Texte und Materialien zur Studienordnung, zu diversen künstlerischen Fragestellungen, Informationen zu Galerien und Museen regional und überregional, sowie Hinweise zu Anbietern von Künstlerbedarf.
    BasicBuch 2019/2020 als PDF

Basic Video | Open Lecture WS 19-20 | Ausstellung "ArtLab"

StartbildVideo

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Basic-Kurse: Inhalte

Zeichnen

Der Basic-Kurs Zeichnen umfasst drei Elemente:

  • Übungen zu den zeichnerischen Mitteln, Komposition und abstrahierendem Sehen
  • Impulse zum künstlerischen Zeichnen, Wahrnehmung künstlerischer Positionen und die Arbeit an eigenen Ansätzen
  • Ein Schwerpunktthema, das jeweils im Vorlesungsverzeichnis benannt wird.

Zeichnerisches Erproben

Malerei

  • Basic Malerei untersucht Farbe als vielseitiges Material und vieldeutiges Konzept. Farbe wird sowohl als autonome Größe behandelt als auch in ihrer dienenden Funktion für eine Form erforscht.
  • Wir führen Experimente mit Farben durch, um die Wirkung der Farben, die Relativität ihrer Erscheinung, ihre psychologische Bedeutung durch sensibilisierte Wahrnehmung zu entdecken. Klassische Genres wie Stillleben, Portrait und Landschaft sind der Ausgangspunkt, Fragen von Komposition und Format  werden erörtert.
  • Freiheit und Mut im Umgang mit den malerischen Mitteln sollen zu einer eigenständigen künstlerischen Position führen.

Farbe und Material als Versuchsfeld

Plastik

  • Im Basic Kurs Plastik/Objektgestaltung wird mit Ton und Gips, sowie Materialien wie Bauschaumstoff, Draht und found objects gearbeitet.
  • Teilnehmer_innen erhalten einen Einblick in die Prozesse des Modellierens, Gießens und Konstruierens.
    Techniken des plastischen Arbeitens (additive/ substraktive Methoden) und experimentelle Lösungen für künstlerische Fragestellungen werden erprobt.
  • Grundlegene Fragen des "Plastischen" an sich, Beschäftigung mit kunsthistorischen Positionen sowie Übungen zur Masse, Volumen, Richtungen, Anlehnen, Gewichtverteilung, Ort  und Präsentation werden behandelt und vertieft.

Formuntersuchung und Materialexperimente

Druckgrafik

  • Das Kennenlernen von druckgrafischen Techniken und die Neugier zum Experimentieren sind Basis für die Arbeit in den grafischen Werkstätten.
  • Die Studierenden arbeiten hauptsächlich mit den Möglichkeiten des Hoch-, Tief- und Siebdrucks.
  • Dabei werden alternative Druckträger und ihre Spiel-räume erprobt. Von großem Interesse dabei ist vor allem die Wirkung des Materials, das als Medium zur Übersetzung der Idee beiträgt und eine ganz eigene Ästhetik entwickelt.
  • Fragen zum Arbeitsprozess, eigene Bildfindung und grafische Umsetzung werden in regelmässigen Arbeitsbesprechungen thematisiert.

Drucktechniken und grafische Experimente

Video

  • Im Basic-Kurs Video produzieren die Studierenden kleine Videos und machen dabei Erfahrungen mit Kameraführung, Licht, Schnitt und Postproduktion.
  • Durch Beispiele aus der Videokunst erhalten sie wichtige Impulse.
  • Im Rahmen eines Schwerpunktthemas, das im Vorlesungsverzeichnis benannt wird, arbeiten sie gemeinsam an einem größeren Projekt.

vielfältige Experimente und Techniken im Bereich Video