Forschungsdatenmanagement

Die Universität Erfurt ist Partner des Kompetenznetzwerks Forschungsdatenmanagementan den Thüringer Hochschulen, welches auf seinen Webseiten Informationen und Wissenswertes rund um das Thema "Forschungsdatenmanagement im Freistaat" bereitstellt. Hier vor Ort beraten wir alle Angehörigen der Universität Erfurt sowie Angehörige der Thüringer Fachhochschulen aus den Bereichen Geisteswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Pädagogik zu allen Fragen im Bereich Forschungsdatenmanagement.

Die an der Bibliothek angesiedelte Servicestelle Forschungsdatenmanagement arbeitet hierfür eng mit dem Stabsbereich Forschung und dem URMZ zusammen.
Wir kooperieren mit der Datenschutzbeauftragten und stellen den Kontakt für die Publikationsdienstleistungen des Electronic Text Centerher.

Gern bringen wir die richtigen Partner für Ihr Anliegen zusammen.

Wir beraten Sie zu folgenden Themen

  • FDM-bezogenen Support bei Fördermittel/Projekt-Anträgen
  • Erstellung eines Datenmanagementplans
  • Auffinden und Zitieren von Forschungsdaten
  • Publikation von Forschungsdaten
  • Lizenzen und persistente Identifikation
  • Sicherung und Archivierung von Forschungsdaten

Digital Humanities

Bei den Digital Humanities geht es um die Entwicklung, Anwendung und systematische Erforschung von digitalen Techniken, Methoden und Medien zur Beantwortung geisteswissenschaftlicher Fragestellungen. Digitale Methoden eröffnen neue Fragestellungen, aber auch neue methodische Überlegungen. Die Servicestelle Forschungdatenmanagement berät Sie gern bei Fragen zur Aufbereitung, Analyse und Repräsentation digitaler geisteswissenschaftlicher Daten.

Neuigkeiten

Vom 21.06.2021 bis 25.06.2021 richtet das Thüringer Kompetenznetzwerk Forschungsdatenmanagement die Thüringer FDM-Tage 2021 unter dem Motto "Datendokumentation: a love note to the future" aus. Mehr Informationen zum Programm finden Sie hier.

Kontakt

Servicestelle Forschungsdatenmanagement
(Universitätsbibliothek Erfurt)
Universitätsbibliothek / Raum 140

Nach Auswertung der eingesendeten Beiträge zum FAIRest Dataset Wettbewerb, freuen wir uns bekanntzugeben, dass folgender Datensatz  die FAIR-Kriterien (Findable, Accessible, Interoperable, Reusable)  von allen Einreichungen am besten umgesetzt hat: Schratz, Patrick;  Muenchow, Jannes;  Iturritxa, Eugenia;  José Cortes;  Brenning, Alexander;  Bischl, Bernd. Monitoring forest health using hyperspectral imagery: Does feature selection improve the performance of machine-learning techniques? (Version 5) http://doi.org/10.5281/zenodo.2635403

Herzlichen Glückwunsch wünscht das Team vom TKFDM! Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei allen Einreichenden bedanken! Die Preisübergabe findet im Rahmen der Auftaktveranstaltung der diesjährigen FDM-Tage am 21.06.2021 statt.