Beiträge aus der Kategorie: Zwischen Mensa und Hörsaal

"Einfach ein bisschen fleißig sein, dann klappt das!"

Nachdem Laura in ihrem Heimatort Leinefelde ihr Abitur machte, kam sie 2016 an die Universität Erfurt, um Technik und Sport- und Bewegungspädagogik zu studieren. Hier erzählt sie von ihren Erfahrungen ...

Zwischen Mensa und Hörsaal

"Man kennt sich und spricht miteinander."

Nach einer Ausbildung zum Sozialassistenten in seiner Heimat, im Eichsfeld, studiert Ricardo mittlerweile im 5. Semester Technik und Mathematik an der Uni Erfurt. Die guten Jobchancen über das Lehramt hinaus, sind nur einer der Gründe, warum es ihn an der Uni so gut gefällt ...

Zwischen Mensa und Hörsaal

"Hier ist man in guten Händen!"

Seit 2019 studiert Luca Sozial- und Rechtswissenschaft an der Uni Erfurt. Genau die richtige Kombination, um das geplante Master-Studium der Kriminologie anzuschließen. Warum er sich auch darüber hinaus an der Universität Erfurt bestens aufgehoben fühlt, erzählt er im Interview ...

Zwischen Mensa und Hörsaal

"Eine Zeit, die ich nicht mehr missen möchte."

Nachdem er feststellte, dass ihm seine Ausbildung nicht zusagt, kam Nils zum Studieren an die Uni Erfurt. Und traf damit die genau richtige Entscheidung. Denn schon jetzt weiß er: Das Studium ist eine Zeit in seinem Leben, die er nicht mehr missen möchte ...

Vorgestellt, Zwischen Mensa und Hörsaal

"Die Abwechslung im Studium kommt, wenn man sie sucht, auf keinen Fall zu kurz."

2015 kam Mareike nach einem neunmonatigen Praktikum in London nach Erfurt, um hier Kommunikationswissenschaften und Anglistik/Amerikanistik zu studieren.

Zwischen Mensa und Hörsaal

"Die kleinen Momente der Erleuchtung"

Claudia ist gebürtige Erfurterin und damit eine echte „Puffbohne“. Nachdem sie nach dem Abitur zunächst ein Studium in Jena begann, wagte sie 2013 an der Uni Erfurt einen Neustart und orientierte sich mit dem Bachelor-Studium Literaturwissenschaft und Philosophie fachlich um.

Zwischen Mensa und Hörsaal

"Mir gefällt auch die Mentalität, die Offenheit und Hilfsbereitschaft"

Josephina kam 2014 zum Studieren aus Mecklenburg-Vorpommern nach Erfurt. Zuvor absolvierte sie ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Begleitung und Unterstützung von autistischen Menschen im Wohn- und Freizeitbereich.

Zwischen Mensa und Hörsaal

"Politisiert euch und kämpft für eure Interessen"

Zum Wintersemester 2014/15 kam Simon von Lindau am Bodensee zum Studieren an die Uni Erfurt. Nach dem Abitur ging es für ihn zunächst auf eine selbstorganisierte Weltreise durch Mittelamerika, Neuseeland, Südostasien und Indien – passend dazu entschied er sich für ein international ausgerichtetes Studium.

Zwischen Mensa und Hörsaal

"Bei der Kunst gefällt mir die Selbstständigkeit"

Ideen, Fragen und Freiräume. Aus geisteswissenschaftlicher Sicht ist die Fächerkombination, die Tom gewählt hat, eine sehr klassische. Aus Sicht eines jungen Abiturienten eine eher ungewöhnliche und vielleicht mutige, denn die das Studium der Kunst und Philosophie lassen viel Raum für offene Fragen, Diskussionen und selbstständige Projekte.

Zwischen Mensa und Hörsaal

"An meinem Studium begeistert und reizt mich vor allem die Interdisziplinarität"

Michelle studiert Wirtschafts- und Rechtswissenschaften im 4. Semester. Nach dem Abitur absolvierte sie zunächst ein einjähriges Praktikum im versicherungskaufmännischen Bereich. Danach ging es direkt von Mühlhausen an die Uni Erfurt.

Zwischen Mensa und Hörsaal