Geistliche Begleitung und Exerzitien

Seid stets bereit, jedem Rede und Antwort zu stehen, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die euch erfüllt (1 Petr 3,15)

Es ist jedoch gar nicht so einfach, den eigenen Glauben zu reflektieren und darüber zu sprechen. 
Menschen haben manchmal eine heimliche Sehnsucht, Glaubensfragen, die sie lange Zeit "allein" beschäftigt haben, mit jemandem besprechen zu können. Mit jemandem, der sich bewusst Zeit dafür nimmt und der einem nicht zu nahe steht. Es geht einfach ums Zuhören und Mitgehen auf dem eigenen Glaubensweg. 

Das Laienmentorat verhilft bei Wunsch zur Kontaktaufnahme mit Frauen und Männern, die in geistlicher Begleitung Erfahrungen haben und mit denen man dann selbst eine solche Begleitung ganz individuell absprechen kann.

Hier finden Sie Ansprechpartner:innen, mit denen Sie ins Gespräch kommen können:

(Eine aktuelle Liste der geistlichen Begleiter:innen wird demnächst ergänzt)

Hier finden Sie aktuelle Angebote zu Exerzitien:

  • Exerzitien im Alltag (09., 16. und 23.05. 2022)

Exerzitien im Alltag sind geistliche Übungen, die dazu einladen, sich täglich eine Auszeit zu nehmen und mit Gott ins Gespräch zu kommen. „Gott suchen und finden in allen Dingen“, so nennt es Ignatius von Loyola, auf den die Exerzitien im Alltag zurückgehen.

Wer sich darauf einlassen möchte, der hat die Gelegenheit dazu vom 9.-23. Mai. Es gibt drei Treffen mit einem Impuls für die folgenden Tage. Begleitet werdet Ihr dabei von P. Jeremias Kiesl OSA.

Die drei Treffen finden immer montags statt, und zwar am 9., 16. und 23. Mai, jeweils um 18 Uhr in der Brunnenkirche. Wer möchte, kann anschließend um 19 Uhr noch am Gottesdienst der Augustiner in der Brunnenkirche teilnehmen.

Zur besseren Planung ist eine Anmeldung erforderlich bis spätestens Donnerstag, 5. Mai, unter mriss@bildungshaus-st-ursula.de

Begleitung
Gebet Buga
Kirchenfenster