Doktorand*innen

Laufende Promotionsprojekte

Rebekka Maria Seitz

Das Dissertationsprojekt befasst sich mit Gen 4 und wird von Prof. Dr. Norbert Clemens Baumgart betreut.

Kurzbiographie

  • Geboren am 7. Mai 1989 in Zwenkau
  • Abitur 2008 am Friedrich-List-Gymnasium in Reutlingen
  • 2008/2009 FSJ im APH J.H. Wichern in Leipzig
  • ab WS 2009/2010 Studium der Katholischen Theologie in Erfurt
  • seit 2011 studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Exegese und Theologie des Alten Testaments bei Prof. Dr. Norbert Clemens Baumgart
  • 12.08.2014: Abschluss in Katholischer Theologie (Magister)
  • 01.11.2014–31.10.2018: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Exegese und Theologie des Alten Testamentes an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt bei Prof. Dr. Norbert Clemens Baumgart

Lehre

  • WS 14/15: Lektüre von Utzschneider/Nitsche "Arbeitsbuch literaturwissenschaftliche Bibelauslegung"
  • SoSe 15: Geschichten und Geschichte des Alten Testaments und Einleitung in das Neue Testament (mit Prof. Dr. Dr. Thomas Johann Bauer)/Studienseminar Altes Testament (mit Prof. Baumgart)
  • WS 15/16: Proseminar: Einführung in  das wissenschaftliche Arbeiten und in bibelexegetische Methoden
  • SoSe 16: Geschichten und Geschichte des Alten Testaments und Einleitung in das Neue Testament (mit Jasmin Hack, M.A.)/Studienseminar Altes Testament (mit Prof. Baumgart)
  • WS 16/17: Proseminar: Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • SoSe 17:  Altes Testament: Geschichten und Geschichte / Neues Testament: Einführung in Hermeneutik und Auslegung des Neuen Testaments (mit Prof. Dr. Dr. Thomas Johann Bauer)/Studienseminar Altes Testament (mit Prof. Baumgart)
  • WS 17/18: Proseminar Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • SoSe 18: Altes Testament: Geschichten und Geschichte - Neues Testament: Einführung in Hermeneutik und Auslegung des Neuen Testaments (mit Jasmin Hack, M.A.)/Studienseminar Altes Testament (mit Prof. Dr. Baumgart)

Abgeschlossene Promotionsprojekte

Dr. Sarah Fischer

Der Liebe Raum schaffen. Raum-anthropologische Untersuchungen zum Hohelied in kanonisch-intertextueller Perspektive zu Spr 7
Echter Verlag, 1. Auflage 2022
Sprache: Deutsch
ISBN 978-3-429-05647-6

Kurzbiographie

  • Geboren am 28. August 1988 in Erfurt
  • 4/2007 Abitur in Gebesee
  • 10/2007–9/2012 Studium der katholischen Theologie an der Universität Erfurt
  • 10/2007–9/2012 Studium der Germanistik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 8/2011–9/2012 Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl Exegese und Theologie des Alten Testaments bei Prof. Dr. Norbert Clemens Baumgart
  • 4/2012–8/2012 Abschlussarbeit am Lehrstuhl für Exegese und Theologie des Alten Testaments: Der Liebe Raum schaffen - Eine exemplarische Aufarbeitung des „Raumes“ im Hohenlied
  • 9/2012 Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien
  • 10/2012 – 11/2012 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Exegese und Theologie des Alten Testaments bei Prof. Dr. Norbert Clemens Baumgart
  • seit 10/2012 Doktorandin am Lehrstuhl für für Exegese und Theologie des Alten Testaments unter der Betreuung von Prof. Dr. Norbert Clemens Baumgart
  • seit 11/2012 Stipendiatin des Theologischen Forschungskollegs

Gremienarbeit

  • 04/2012–09/2012 Vertreterin für das Lehramt an Gymnasien im Fakultätsrat der KTF
  • seit 04/2013 Vertreterin im Forschungsausschuss der Universität Erfurt
  • seit 04/2013 Promovierendenvertretung an der Universität Erfurt

Mitgliedschaften

  • Theologisches Forschungskolleg
  • Graduiertenschule „Religion in Modernisierungsprozessen“
  • Erfurter RaumZeit-Forschung

Lehre

  • WS 12/13 Tutorium Althebräisch
  • SoSe 13 Wissenschaftspropädeutik und bibelexegetische Einleitung AT
  • WS 13/14 Tutorium Althebräisch
  • WS 13/14 Wissenschaftspropädeutik und bibelexegetische Einleitung AT

Dr. Marlen Bunzel

Ijob im Beziehungsraum mit Gott Semantische Raumanalysen zum Ijobbuch
Verlag Herder, 1. Auflage 2018
Sprache: Deutsch
ISBN 978-3-451-37792-1

Lesen Sie hier mehr über Dr. Marlen Bunzel.

Dr. Cornelia Aßmann

Israel - JHWH - Völker. Eine Analyse der Beziehungen im Ezechielbuch (Beiträge zur Wissenschaft vom Alten und Neuen Testament
Kohlhammer, 1. Auflage 2018
Sprache: Deutsch
ISBN 978-3170354692 

Lesen Sie hier mehr über Dr. Cornelia Aßmann.

Dr. Martin Nitsche

Und das Königtum war fest in der Hand Salomos. Untersuchungen zu 1 Kön 3
Kohlhammer, 1. Auflage 2015
Sprache: Deutsch
ISBN 978-3170299078

Kurzbiographie

  • geboren 1986 in Blankenburg/ Harz
  • 2005 Abitur ebd.
  • ab WS 2005/2006 Studium der Katholischen Theologie in Erfurt
  • ab 2006 studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Exegese und Theologie des Alten Testaments bei Prof. Dr. Georg Hentschel / Prof. Dr. Norbert Clemens Baumgart
  • 08/2007–04/2008 Theologisches Studienjahr an der Dormition Abbey in Jerusalem
  • Oktober 2008–Juli 2010 Stipendiat des Cusanuswerks
  • 15. Juli 2010 Abschluss in Katholischer Theologie (Diplom)
  • seit 1. September 2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Exegese und Theologie des Alten Testamentes an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt bei Prof. Dr. Norbert Clemens Baumgart
  • 15.11.2010 Auszeichnung der Diplomarbeit "Die Riesen und der Tod des Mose. Untersuchungen zu Gen 6,1–4" mit dem Förderpreis der Fakultät
  • in Elternzeit seit dem 1. August 2014
  •  

Lehre

  • WiSe 09 /10 und SoSe 2010: Hebräisch-Lektüre begleitend zu den alttestamentlichen Vorlesungen
  • WiSe 10 /11: Einführung Bibelhebräisch / Hebräisch-Lektüre zur Urgeschichte
  • SoSe 2011: Geschichten und Geschichte des Alten Testaments und Einleitung in das Neue Testament (mit Dr. Martina Bär) / Studienseminar Altes Testament (mit Prof. Baumgart)
  • WiSe 11/12: Proseminar „Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten und in bibelexegetische Methoden“ (Wissenschaftspropädeutik); externer Lehrauftrag an der Martin-Luther-Universität Halle / Saale: „Zugänge zum Alten und Neuen Testament“ (Einleitung Bibelwissenschaften)
  • SoSe 2012: Geschichten und Geschichte des Alten Testaments und Einleitung in das Neue Testament (mit Dr. Martina Bär) / Studienseminar Altes Testament (mit Prof. Baumgart)
  • WiSe 12/13: Proseminar „Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten und in bibelexegetische Methoden“ (Wissenschaftspropädeutik)
  • SoSe 2013: Geschichten und Geschichte des Alten Testaments und Einleitung in das Neue Testament (mit Dr. Markus Schnauß) / Proseminar „Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten und in bibelexegetische Methoden“ (Wissenschaftspropädeutik; mit Sarah Fischer)
  • WiSe 13/14: Tutorium zur Vorlesung: Der Psalter als gläubige Reaktion auf Lebenserfahrungen / Proseminar „Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten und in bibelexegetische Methoden“ (Wissenschaftspropädeutik; mit Sarah Fischer)
  • SoSe 2014: Geschichten und Geschichte des Alten Testaments und Einleitung in das Neue Testament (mit Prof. Dr. Dr. Thomas Johann Bauer) / Proseminar „Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten und in bibelexegetische Methoden“ (Wissenschaftspropädeutik; mit Sarah Fischer)

Publikationen

Artikel

  • Überblick über die Ostkirchen, erschienen in: WUB 53 (2009) 46–47.

Rezensionen

  • Stephen Tomkins, Paulus und seine Welt. Aus dem Englischen von Gabriele Stein, Freiburg i.Br. 2007; erschienen in: ThG 1/2009.
  • John Bowker (Hg.): Das Heilige Land aus der Luft. Atlas der historischen Stätten. Darmstadt 2010; erschienen in: ThG 3/2012.
  • Reinhard Feldmeier / Hermann Spieckermann, Der Gott der Lebendigen. Eine biblische Gotteslehre (TOBITH 1), Tübingen 2011; erschienen in ThG 4/2012.

Mitherausgeberschaft:

  • Norbert Clemens Baumgart / Martin Nitsche (Hg.), Gewalt im Spiegel alttestamentlicher Texte (EThSchr 43), Würzburg 2012.

Vorträge

  • 13. Dezember 2013: „ ‚Wo ist dein Tempel, Salomo?‛ Eine Anfrage an das Verhältnis von Bibelauslegung und historischer Rückfrage“ vor der Studentenverbindung Unitas Ostfalia zu Erfurt
  • 4. November 2014: „Bibel und Archäologie“ in der Katholischen Studentengemeinde Ilmenau

Dr. Ulrich Zalewski

Gott, König und Volk. Eine synchrone und diachrone Auslegung von 2 Sam 24
Echter Verlag, 1. Auflage 2014
ISBN 978-3-429-03494-8