Universität Erfurt

Katholisch-Theologische Fakultät - Theologie studieren und erforschen

Wissenschaftskommunikation an der Katholisch-Theologischen Fakultät

Die akademisch wissenschaftliche Theologie steht im Dienst von Gesellschaft und Kirche. Entsprechend hat es sich das Projekt "Wissenstransfer" an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt zur Aufgabe gemacht, die Verflechtung beider Einheiten zu fördern. Ausgehend von der Überzeugung, dass philosophische und theologische Fragestellungen auch in Zukunft eine einschlägige gesellschaftliche Relevanz besitzen werden, verfolgt das Projekt das Ziel, Inhalte aus Lehre und Forschung an der Katholisch-Theologischen Fakultät stärker transparent zu machen und sichtbar nach außen zu tragen.

... für die interessierte Öffentlichkeit

"Sichtbar machen" und "sichtbar werden" – das sind die beiden großen Ziele des Projektes "Wissenstransfer". Das Projekt steuert verschiedene Kommunikationsinstrumente der Katholisch-Theologischen Fakultät und steht als Ansprechpartner in allen Fragen rund um eine externe Wissensvermittlung aus den Bereichen Studium, Lehre und Forschung zur Verfügung.

Newsletter

Aktuelle Neuigkeiten aus der Fakultät, spannende Veranstaltungshinweise und relevante Stellenangebote - mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden. So behalten Sie aktuelle Entwicklungen im Umfeld der Fakultät stets im Auge und sind immer bestens informiert!

Social Media

Das Projekt "Wissenstransfer" betreut die vielfältigen Social-Media-Kanäle der Katholisch-Theologischen Fakultät. Wir suchen dabei den aktiven Dialog mit Menschen, die sich für theologische Themen sowie Neuigkeiten aus unserer Fakultät interessieren und geben Einblicke in den Studien-, Forschungs- und Lehralltag unseres Fachbereichs.

Fakultätsblog "Theologie Aktuell"

"Theologie Aktuell" ist der offizielle Blog der Katholisch-Theologischen Fakultät. Professorinnen und Professoren sowie Mitarbeitende und Studierende gewähren dort in regelmäßigen Beiträgen Einblicke in ihre gegenwärtige Arbeit, kommentieren Zeitgeschehen und reflektieren aktuelle Themen aus Kirche und Theologie.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

In Ergänzung zur zentralen Stabsstelle für Hochschulkommunikation der Universität Erfurt, stehen die Mitarbeitenden im Projekt "Wissenstransfer" Vertreterinnen und Vertretern der Presse gern jederzeit als Ansprechpartner zu Medienanfragen an die Katholisch-Theologische Fakultät zur Verfügung.

... für Studieninteressierte

Zusätzlich wendet sich das Projekt an Studieninteressierte, darunter insbesondere Schülerinnen und Schüler. Durch fakultätsbezogene Maßnahmen der Studierendenwerbung wollen wir auf die einzige katholisch-theologische Fakultät in den neuen Bundesländern sowie den traditionsreichen Hochschulstandort Erfurt aufmerksam machen. Ziel ist es, junge Menschen über Inhalte und Perspektiven eines Theologiestudiums aufzuklären, um den wissenschaftlichen Nachwuchs und damit einen konstanten theologischen Diskurs in der Gesellschaft zu fördern. Lebenserfahrene Studieninteressierte binden wir weiterhin durch unser Angebot "Studium im Alter" in diesen Dialog mit ein.

Angebote für Schulen und Schüler/innen

Einmal hineinschnuppern ins Theologiestudium – mit unseren speziellen Angeboten für Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler überhaupt kein Problem! Besuchen Sie als Religions- oder Geschichtslehrer/in gemeinsam mit ihrer Klasse unsere Seminarräume an historischer Stätte am prachtvollen Erfurter Dom. Mit informativen Vorträgen und Workshops machen wir Ihre Exkursion zu einem spannenden und lehrreichen Ausflug. Für Schülerinnen und Schüler, die erste Eindrücke vom Theologiestudium in Erfurt gewinnen möchten, bieten wir außerdem ein exklusives Schnupperstudium an.

Studium im Alter

Auch für Männer und Frauen, die ehrenamtlich tätig sind oder einfach nur ihr eigenes theologisches Fachwissen auffrischen möchten, hält das Projekt "Wissenstransfer" ein passendes Angebot bereit. Angeregt von der Idee des lebenslangen Lernens, möchten wir mit unserem Studium im Alter insbesondere Senioren und Ruheständlern eine Plattform zum Austausch und gemeinsamen Lernen anbieten.

... für Studierende

Für bereits aktive Theologie- und Religionsstudierende bieten wir indes konkrete Orientierungsveranstaltungen an. Diese bringen Sie mit erfahrenen Mitarbeitenden im Kirchendienst sowie in anderen spannenden Berufsfeldern zusammen. Auf diese Weise fördern wir die nachhaltige Vernetzung der Fakultät mit Kirche, Gesellschaft sowie Wirtschaft und zeigen wechselseitige Synergien auf – auch im Hinblick auf die Frage nach einer aktuellen gesellschaftlichen Relevanz gut ausgebildeter Theologinnen und Theologen.

Berufsperspektive Theologie

Als Wissenschaft dient die Theologie keinem reinen Selbstzweck. Sie sucht stattdessen den Dialog, den Austausch und die Vernetzung mit anderen akademischen Disziplinen ebenso wie mit Gesellschaft, Kultur, Politik und Wirtschaft. Sichergestellt wird dieser Dialog auch durch die vielfältigen beruflichen Perspektiven, die sich Absolventinnen und Absolventen der Theologie eröffnen. Über attraktive Berufsbilder und die Frage, wie diese zu erreichen sind, informiert unsere "Berufsperspektive Theologie": Zu ausgewählten Terminen laden wir zu Vorträgen und Diskussionsrunden, bei denen Studierende mit berufserfahrenen Theologinnen und Theologen über deren beruflichen Werdegang ins Gespräch kommen können.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl