Entrepreneurship and Public Policy

Handing over the world

Forschungsprofil

Public Policy ist ein wichtiger Faktor für wirtschaftliche, soziale, umwelt-/gesundheitspolitische, gesellschaftliche und viele andere Entwicklungen, solange Institutionen und politische Entscheidungsträger in die Gestaltung der Marktwirtschaft eingreifen. In den letzten Jahrzehnten sind alle Regierungsebenen auf föderaler, regionaler und kommunaler Ebene zu wichtigen Akteuren bei der Förderung der unternehmerischen Wirtschaft geworden (lesen Sie mehr dazu hier). Das Wiederaufleben des Unternehmertums in vielfältiger Ausprägung und der Übergang von der Marktwirtschaft zu einer sogenannten „entrepreneurial economy and society“ haben sich aufgrund der zunehmenden Globalisierung beschleunigt und zur Entwicklung neuer Strategien für soziales und digitalem Unternehmertum geführt, die auf allen Regierungs- und Verwaltungsebenen umgesetzt werden.

Wandel, Kreativität und Innovation sind Triebkräfte der “entrepreneurial economy and society“, die unter anderem durch ein hohes Maß an Turbulenz und Anpassungsfähigkeit gekennzeichnet ist. Dieser Wandel hat tiefgreifende Auswirkungen auf den politischen Entscheidungsprozess: Die politischen Entscheidungsträger in den Industrieländern stehen vor der Herausforderung, neue Strategien für das Unternehmertum und Start-ups entwickeln zu müssen, um Entwicklung in ihren Regionen und Ländern zu sichern. Die politischen Entscheidungsträger in sog. „emerging and fragile states“ erkennen inzwischen die Bedeutung des Unternehmertums und der Mikrofinanzierung für eine nachhaltige, von unten nach oben gerichtete Entwicklung an (mehr dazu hier).

Unser Forschungsfokus bewegt sich über diese Entwicklungen hinaus (mehr dazu hier) und fokussiert neueste und signifikante Ausprägungen von Entrepreneurship, darunter im Besonderen, soziales, digitales nachhaltiges, institutionelles und Public Entrepreneurship (mehr dazu hier). Wir suchen, entwickeln und finden Ansätze, die zur Bewältigung anstehender Herausforderungen (darunter Klimawandel oder COVID-19) zentral sind, um Entwicklung in all ihren Dimensionen zu befördern.

Sie erhalten ausführliche Informationen zum Forschungsbereich Entrepreneurship and Public Policy auf unserer englischsprachigen Seite. Ändern Sie dazu bitte oben rechts die Spracheinstellungen dieser Seite.

Publikationen

  • Aly, M., Audretsch, D. B. & Grimm, H. M. (2021). Emotional skills for entrepreneurial success: The promise of entrepreneurship education and policy. In The Journal of Technology Transfer, 46(5), 1611–1629. https://doi.org/10.1007/s10961-021-09866-1
  • Grimm, H. M. & Bock, C. (2022). Entrepreneurship in Public Administration and Public Policy Programs in Germany and the United States. In Teaching Public Administration.
  • Grimm, H. M. (2019). Entrepreneurship in Public Policy Education: The Willy Brandt School as a Case. In E. E. Lehmann & M. Keilbach (Hrsg.), From Industrial Organization to Entrepreneurship: A Tribute to David B. Audretsch (S. 369–384). Springer International Publishing. https://doi.org/10.1007/978-3-030-25237-3_33
  • Grimm, H. M. (2019). Public and Policy Entrepreneurship Research: A Synthesis of the Literature and Future Perspectives. In D. Audretsch, E. Lehmann, & A. Link (Hrsg.), A Research Agenda for Entrepreneurship and Innovation (S. 91–106). Edward Elgar Publishing. https://doi.org/10.4337/9781788116015.00011
  • Grimm, H. M. (2019). Public Policy Research in the Global South. Springer International Publishing. https://doi.org/10.1007/978-3-030-06061-9
  • Grimm, H. M., & Jimenez, J. C. (2021). Handbook of Research Methods and Applications in Comparative Policy Analysis. Review. In Journal of Comparative Policy Analysis: Research and Practice, 1–2. https://doi.org/10.1080/13876988.2021.1908829
  • Grimm, H. M., & Roßner, E. (2019). Qualifikationen, Ausbildung und Professional Schools in der Politikberatung. In S. Falk, M. Glaab, A. Römmele, H. Schober, & M. Thunert (Hrsg.), Handbuch Politikberatung (pp. 609–623). Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-03483-2_65

Personen

Name
Funktion
E-Mail
Telefon

News

Willy Brandt stand für gesellschaftlichen Wandel. Der Commitment Award möchte an sein Erbe anknüpfen und neue, faszinierende soziale Projekte auszeichnen. Im Jahr 2022 fördert die Engagementpreis-Stiftung den 11. Commitment Award an der Willy Brandt…

Maha Aly hat am 20. Oktober 2021 unter der wissenschaftlichen Anleitung von Prof. Dr. Heike Grimm und Prof. Dr. David Audretsch erfolgreich ihre Dissertation verteidigt. In der Arbeit untersucht sie den Einfluss kultureller Werte auf…

Seit 2019 zielt das EXIST Projekt von Prof. Dr. Heike Grimm darauf ab, einen sozialen und internationalen Start-up-Campus an der Uni Erfurt zu errichten. Es können schon zwei erfolgreiche Projektteams verzeichnet werden: "Coachingspace" und "MINTy…

Brandt School Projektgruppe startet Spirit of Footballs Reise zur Qatar Fußballweltmeisterschaft und der Frauenweltmeisterschaft in Australien.