| Interne Serviceseiten

Information des Vizepräsidenten zu Online-Prüfungen im Wintersemester 22/23

Der Vizepräsident für Studienangelegenheiten, Prof. Dr. Gerd Mannhaupt, hat heute in einem Rundschreiben die Lehrenden der Universität Erfurt über die Möglichkeiten von Online-Prüfungen im Wintersemester 2022/23 informiert. Der Brief im Wortlaut...

Liebe Lehrende,

wir haben diese Woche die Lehrenden in die Prüfungssoftware WISEflow aufgenommen, die im Wintersemester 2022 als neue Lehrende Lehrveranstaltungen anbieten. Außerdem wurden alle neuen Studierenden in WISEflow eingepflegt.

Informationen für neue Lehrende

Grundsätzlich sind an der Universität Erfurt elektronische Prüfungen, also Prüfungen, die digital erhoben und mit elektronischer Dokumentation durchgeführt werden, nur mit dem Prüfungssystem WISEflow zulässig. Lehrende, die Prüfungen mit anderen elektronischen Systemen z.B. mit Moodle durchführen, laufen Gefahr, sich prüfungs- und datenschutzrechtlich massiv angreifbar zu machen.

Sollten Sie im Rahmen Ihrer Lehrveranstaltungen elektronische Prüfungen durchführen, möchten wir Ihnen deshalb in einem Workshop einen ersten Einstieg in WISEflow anbieten. Selbstverständlich sind auch Lehrende herzlich eingeladen, die uns schon länger unterstützen und in diesem Semester zum ersten Mal eine elektronische Prüfung durchführen.

Die Inhalte des anfänglichen Inputs werden sein:

  1. das Rollenkonzept von WISEflow
  2. Übersicht über die möglichen Prüfungsformate in WISEflow
  3. Einrichten einer Prüfung
  4. Durchführen einer Prüfung
  5. Bewerten einer Prüfung

Dabei wird eine überwachte Online-Klausur mit Gesichtserkennung und verschiedenen Aufgabentypen (FLOWmulti) das Beispiel sein, an dem wir uns orientieren. Anschließend wird es ausreichend Gelegenheit geben, Ihre Fragen zum Thema zu besprechen.

Dazu laden wir Sie herzlich ein am:

  • Do 15.12.2022, 14.00 Uhr s.t. bis 16.00 Uhr oder
  • Fr 13.01.2023, 12.00 Uhr s.t. bis 14.00 Uhr

ins virtuelle eTeach-Büro: https://uni-erfurt.webex.com/meet/eteach

Gern machen wir Sie auch noch einmal aufmerksam auf unseren Moodle-Raum Uni Erfurt Digital Lehren (Einschreibeschlüssel: ueDigital). Dort finden Sie Aufzeichnungen zu früheren WISEflow-Workshops sowie Videotutorials zur Nutzung von WISEflow für Abgabe von schriftlichen Arbeiten.

Aktuelle Informationen zu elektronischen Fernklausuren im Wintersemester 2022

Nach Beratung mit einer im Datenschutz versierten Rechtsanwaltskanzlei und unser Datenschutzbeauftragten möchte ich Sie darauf hinweisen, dass wir vor der Durchführung der elektronischen Fernklausur von den Studierenden ein informiertes und explizites Einverständnis zu der jeweiligen Form der Klausur einholen müssen.

Den Studierenden muss die Wahl zwischen drei Formen ermöglicht werden:

1. der elektronischen Fernklausur (inkl. Fotoproctoring und Lockdown-Browser),

2. der elektronischen Klausur auf dem Campus unter Aufsicht (inkl. Lockdown-Browser),

3. der elektronischen Klausur auf dem Campus unter Aufsicht mit einem Rechner der Universität Erfurt (Klausur unter Aufsicht im PC-Pool des Rechenzentrums inkl. Lockdown-Browser).

Um das Einholen des Einverständnisses so unaufwendig wie möglich umzusetzen, haben wir dafür eine Abstimmung in Moodle erstellt, die Sie im Abschnitt "Aktuelles" im Moodle Raum Uni Erfurt Digital Lehren (Einschreibeschlüssel: ueDigital) als Sicherung herunterladen und dann in Ihrem Moodle-Raum wiederherstellen können. Die Anleitung dazu finden Sie ebenfalls in diesem Moodle-Raum.

Sollten Studierende die PC-Pools im Rechenzentrum für die Klausur nutzen wollen, muss die Reservierung durch die Lehrenden rechtzeitig vor dem Prüfungstermin unter raumreservierung.urmz@uni-erfurt.de erfolgen. Dies erfordert zusätzlichen Aufwand an Aufsichtspersonal.

Bei Nachfragen steht das eTeach-Team Ihnen über eteach@uni-erfurt.de oder zu den Sprechzeiten (freitags von 14 bis 15 Uhr) im virtuellen eTeach-Büro: https://uni-erfurt.webex.com/meet/eteach zur Verfügung.

Aktuelle Informationen zu elektronischen Prüfungen mit Lockdown-Browser auf dem Campus im Wintersemester 2022

Für elektronische Prüfungen besteht die rechtliche und technische Möglichkeit, sie unter Aufsicht in einem Hörsaal auf dem Campus durchzuführen. Dabei wird der übliche Aufwand für die Beaufsichtigung von Präsenzklausuren notwendig sein.

Wenn die elektronischen Prüfungen unter Aufsicht auf dem Campus durchgeführt werden, beschränkt die Art der Sitzordnung die maximale Anzahl an Prüflingen, die gleichzeitig in einem Raum schreiben können. In der Tabelle finden Sie für die vier Hörsäle, die über Steckdosen in den Sitzreihen verfügen, eine Kalkulation der nutzbaren Prüfungsplätze, wenn die klassische Sitzordnung mit einem freien Platz und einer freien Reihe zwischen den Prüflingen zugrunde gelegt wird.

Selbstverständlich entscheidet die Prüferin bzw. der Prüfer darüber, wie die Sitzordnung gestaltet wird. So ist eine dichtere oder lockerere Anordnung der Plätze bei der Prüfung auch möglich. Die Hörsäle 5 und 6 verfügen nicht über Steckdosen in den Sitzreihen und sind deshalb für die Durchführung von elektronischen Prüfungen nicht geeignet. Auch für diese Prüfungsform müssen wir von den Studierenden ein informiertes und explizites Einverständnis zu der jeweiligen Form der Klausur einholen. Den Studierenden muss die Wahl zwischen zwei Formen ermöglicht werden:

1. der elektronischen Klausur auf dem Campus unter Aufsicht (inkl. Lockdown-Browser),

2. der elektronischen Klausur auf dem Campus unter Aufsicht mit einem Rechner der Universität Erfurt (Klausur unter Aufsicht im PC-Pool des Rechenzentrums inkl. Lockdown-Browser).

Um das Einholen des Einverständnisses so unaufwendig wie möglich umzusetzen, haben wir auch dafür eine spezifische Abstimmung in Moodle erstellt, die Sie im Abschnitt "Aktuelles" im Moodle Raum Uni Erfurt Digital Lehren (Kennwort: ueDigital) als Sicherung herunterladen und dann in Ihrem Moodle-Raum wiederherstellen können. Die Anleitung dazu finden Sie ebenfalls in diesem Moodle-Raum.

Sollten Studierende die PC-Pools im Rechenzentrum für die Klausur nutzen wollen, muss die Reservierung muss rechtzeitig vor dem Prüfungstermin unter raumreservierung.urmz@uni-erfurt.de erfolgen. Dies erfordert zusätzlichen Aufwand an Aufsichtspersonal.

Bei Nachfragen steht das eTeach-Team Ihnen über eteach@uni-erfurt.de oder zu den Sprechzeiten (freitags von 14 bis 15 Uhr) im virtuellen eTeach-Büro: https://uni-erfurt.webex.com/meet/eteach zur Verfügung.

Wir danken Ihnen für die Ausdauer beim Lesen! 

Viele Grüße
Gerd Mannhaupt und das eTeach-Team

Kontakt:

Leiter eTeach Universität Erfurt
(Universität Erfurt)
LG2/203

Sie befinden sich im News-Bereich der Katholisch-Theologischen Fakultät.

Weitere Meldungen, Pressemitteilungen sowie aktuelle Themen finden Sie auf den "Aktuelles"-Seiten der Universität Erfurt.