Studium der Dogmatik in Erfurt

Die in Erfurt geltenden Studienordnungen verbinden Themen- und Fachlogiken. Die klassischen dogmatischen Traktate sind in der Bachelorphase fachübergreifenden Fragestellungen (z.B. „Mensch und Schöpfung“), in der Masterphase fachbezogenen Modulen zugeordnet. Lehrinhalte werden durchweg problemorientiert und themenbezogen erarbeitet. Ein besonderer Akzent liegt auf der Analyse und dem Vergleich von Denkformen und Konzepten sowie der Reflexion ihrer Aussagekraft und Reichweite für eine sach- und zeitgemäße Hermeneutik des geglaubten Gottes.

Informationen zu Lehre und Prüfungen

Vorlesungsinhalte- und Materialien finden Sie auf Moodle E-Learning Universität Erfurtund das Vorlesungsverzeichnis auf Elvis.

Prüfung BM Dog MTheol 2015_01.07.2020

Abschlussprüfung Dog MTheol 2009_10.10.2017

Literaturhinweise Dog MTheol_16.12.2016

DH-Gebrauchsanleitung

Dokumente Vatikanum II

Es gelten die jeweils aktuell auf der Homepage eingestellten Dateien.