Forschung und Lehre

Werdegang

  • Studium der Philosophie, Geschichte, Bulgaristik an der Universität Hl. Kliment Ochridski (Sofia) und Universität Hl. Kyril und Method (V. Tarnovo). Promotion und Habilitation im Fach Ethik. Assoziierte Professorin für Ethik an der Philosophischen Fakultät der Universität Hl. Kyril und Method
  • 2009-2013 Referendariat für das Amt des Studienrats und Lehrerin für Ethik, Philosophie und Geschichte in Berlin
  • 2011-2012 Studium „Demokratiepädagogische Schulentwicklung und soziale Kompetenzen“ an der FU Berlin, Master of Arts (M.A.)
  • seit 2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin mit dem Lehrschwerpunkt Didaktik des Ethikunterrichts an der Universität Erfurt 

Publikationen

  • Muss man Glück haben, um glücklich zu sein? Denkprozesse anregen nach Maßgabe einer rekonstruktiven Ethik (2017) in: ETHIK & UNTERRICHT, 2/2017, S. 24-29, Friedrich Verlag
  • Schulbuch „Abenteuer Ethik“ Berlin neu, Schulbuchreihen für die Klasse 7/8, Mitautorin, C.C.Buchner Verlag, Bamberg 2016
  • Demokratische Kompetenzen, Rationalität und Konfliktfähigkeit im Ethikunterricht (2015) in: Differenz erleben – Gesellschaft gestalten, S. 71-79, Wochenschau Verlag
  • Do human beings have direct duty towards animals? (2016) In: 3rd International Multidisciplinary Scientific Conference on Social Sciences and Arts SGEM 2016. 3 Wien, pp. 457 – 463 Vienna, STEF92 Technology LTD, Sofia
  • Die handelnden Subjekte und andere Lebewesen. Rekurs auf den Aristotelischen Begriff von Natur (2009) in: Walter Schweidler (Hrsg.), Wert und Würde der nichtmenschlichen Kreatur. Beiträge des 3. Südosteuropäischen Bioethik-Forums, St. Augustin: Academia Verlag, S.283-289
  • Sterbehilfe: ethische und psychologische Aspekte (2009) Hrsg., Universitätsverlag Hl.Kyril und Method, Bulgarien