Podcasts

Gesprächsreihe "Was bedeutet Freiheit heute?", 30. Oktober 2020

Was bedeutet Freiheit heute? 500 Jahre Luthers Hauptschrift über die Freiheit eines Christenmenschen

Luthers Freiheitsschrift

Aufzeichnung der Festveranstaltung „Was bedeutet Freiheit heute?“ vom 30. Oktober 2020

Anlässlich des 500jährigen Erscheinens von Martin Luthers Schrift „Von der Freiheit eines Christenmenschen“ , deren Erstdruck die Forschungsbibliothek Gotha als UNESCO-Weltdokumentenerbe bewahrt, fand am 30. Oktober 2020 eine Festveranstaltung in der Augustinerkirche Gotha statt. Unter der Überschrift „Was bedeutet Freiheit heute?“ diskutierten Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm (Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland) und Bodo Ramelow (Ministerpräsident von Thüringen) über Luthers Freiheitsbegriff und seine Bedeutung für uns heute. Es moderierte die Philosophin Dr. Catherine Newmark (Berlin).

Der Deutschlandfunk Kultur hat diese Veranstaltung aufgezeichnet, die Sie sich  hierals Podcast anhören können.

Sendebeiträge des MDR:

500 Jahre Luthers Freiheitsschrift (MP3)

Interview mit Dr. Sascha Salatowsky (MP3)

Gesprächsreihe „Was bedeutet Freiheit heute?“, 5. November 2021

In der Gesprächsreihe „Was bedeutet Freiheit heute?“ diskutierten am 5. November 2021 die Schriftstellerin, Musikerin und Journalistin Manja Präkels (Berlin) mit dem Schriftsteller Ingo Schulze (Berlin) im Spiegelsaal der Forschungsbibliothek Gotha auf Schloss Friedenstein. Es moderierte die Philosophin, Kulturjournalistin und Publizistin Dr. Catherine Newmark (Berlin). Mit Manja Präkels und Ingo Schulze waren in diesem Jahr zwei Personen zu Gast, die nicht nur literarisch in ihren Werken, sondern auch politisch in ihren Aufsätzen, Reden und Dokumentationen die gesellschaftlichen Bedingungen von Freiheit beschreiben und diskutieren. Ein Schwerpunkt des Gesprächs waren die Auswirkungen des politischen Umbruchs vor und nach 1989.

Sie können die Veranstaltung hier als Podcast nachhören.