Das Team der Professur

Professor

Inhaber der Professur für Exegese und Theologie des Neuen Testaments
(Katholisch-Theologische Fakultät)
Mitarbeitergebäude 3 (Villa Martin) / Raum 9 (2. OG)
Sprechzeiten
nach Vereinbarung
zur Profilseite

Kurzbiographie

Thomas Johann Bauer studierte Katholische Theologie in Regensburg und Rom (Dipl.Theol.) sowie Klassische Philologie in Gießen (M.A.). 2006 wurde er an der Justus-Liebig-Universität Gießen zum Dr. phil. und 2011 an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg zum Dr. theol. promoviert. Nach der Tätigkeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in Gießen und Akademischer Rat a.Z. in Freiburg war Thomas Johann Bauer von Februar bis Dezember 2013 assoziierter Professor für Neues Testament an der Universität Freiburg/Fribourg CH. Seit 1. Januar 2014 ist er als Professor für Exegese und Theologie des Neuen Testaments an der Universität Erfurt tätig. Im selben Jahr wurde er zum Direktor des Vetus Latina-Instituts in Beuron ernannt.

Forschung

Schwerpunkte in der Forschung von Thomas Johann Bauer sind Briefe und Briefschreibung in der Antike und im frühen Christentum, frühchristliche Apokalyptik sowie Ursprung und Geschichte der lateinischen Bibel.

Thomas Johann Bauer hat mehrere Studien zu Paulus und seinen Briefen, zu Briefschreibung und Pseudephigraphie in der Antike und im frühen Christentum, zu Ignatius von Antiochia und den ihm zugeschriebenen Briefen, zur Offenbarung des Johannes, zur Geschichte und zum Kontext der frühen Jesus-Bewegung sowie zur Überlieferung und zum Text der lateinischen Bibel veröffentlicht.

Seit 1. Januar 2014 ist er zudem wissenschaftlicher Leiter des Vetus Latina Instituts (Beuron), das an der Rekonstruktion und Edition der ältesten lateinischen Bibelübersetzungen arbeitet.

Lehre

Die Lehrtätigkeit von Thomas Johann Bauer konzentriert sich auf Methoden der kritischen Exegese des Neuen Testaments, auf das religiöse und kulturelle Umfeld der Jesusbewegung und der ersten Christen sowie auf die Schriften und die Geschichte des frühen Christentums. Er hat Lehrveranstaltungen zu den neutestamentlichen Evangelien, zum historischen Jesus, zur Apostelgeschichte, zu den Anfängen der Jesus-Bewegung, zu Paulus und den Paulusbriefen sowie zur Johannesoffenbarung gehalten.

Die Lehre von Thomas Johann Bauer umfasst durchgehend Aspekte und Themen der griechisch-römischen Literatur und Kultur.

Hierfinden Sie die aktuellen Lehrveranstaltungen im Neuen Testament.

Mitarbeiterin

Paula Josephine Greiner-Bär
Paula Josephine Greiner-Bär
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Exegese und Theologie des Neuen Testaments
(Katholisch-Theologische Fakultät)
Mitarbeitergebäude 3 (Villa Martin) / Raum 5
Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Kurzbiographie

Studium

10/2016 - 08/2021 Katholische Theologie an der Universität Erfurt, Abschluss: Magistra Theologiae
mit einer Magisterarbeit zum Thema "Wo ist der neugeborene König der Juden? (Mt 2,2). Zur Disposition von Orten und Räumen in der matthäischen Kindheitserzählung"

Die Magisterarbeit wurde am 15.11.2021 mit dem Förderpreis der Katholisch-Theologischen Fakultät ausgezeichnet.

Schulausbildung

08/2007 - 07/2015  Königin-Luise-Gymnasium, Erfurt; Abschluss: Abitur
08/2003 - 07/2007 Barfüßer-Grundschule, Erfurt

(wissenschaftliche) Tätigkeiten

seit 09/2021 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Exegese und Theologie des Neuen Testaments

07/2018-08/2021 Studentische Hilfskraft an der Professur für Exegese und Theologie des Neuen Testaments, Universität Erfurt
01/2018-08/2021 Studentische Hilfskraft am Lektorat für Alte Sprachen (Griechisch, Latein), Universität Erfurt
10/2017-08/2021 Studentische Hilfskraft an der Professur für Kirchenrecht, Universität Erfurt

08/2015 - 08/2016  internationaler Jugendfreiwilligendienst im Büro für Kommunikation und Entwicklung an der Katholischen Universität Bethlehem über den Deutschen Verein vom Heiligen Land

Lehrveranstaltungen

WiSe 2021/22

Tutorium zur Lehrveranstaltung „Jesus von Nazaret. Gestalt und Anspruch“ (Vorlesung von Prof. Dr. Dr. Thomas Johann Bauer) für das zweite und dritte Studienjahr, hybrides Lehrformat, 1 SWS

Tutorium zur Lehrveranstaltung „Einführung in die neutestamentlichen Evangelien“ (Vorlesung von Prof. Dr. Dr. Thomas Johann Bauer) für das erste Studienjahr, hybrides Lehrformat, 1 SWS

WiSe 17/18 – SoSe 2021

Tutorium für die Teilnehmenden der Kurse Latein I + II bei Frau Dr. Katja Kersten-Babeck, Übung und Wiederholung zu Formen- und Satzlehre sowie Vorbereitung auf die Latinumsprüfung (in Präsenz und digital)

Tutorium für die Teilnehmenden der Kurse Griechisch I + II bei Frau Dr. Katja Kersten-Babeck, Übung und Wiederholung zu Formen- und Satzlehre sowie Vorbereitung auf die Graecumsprüfung (in Präsenz und digital)

Studentische Hilfskräfte

Luise Lehmann
Luise Lehmann
Studentische Assistentin an der Professur für Neues Testament
(Katholisch-Theologische Fakultät)

Kurzbiographie

Studium

seit 10/2017 Magisterstudium Katholische Theologie

Schulausbildung

08/2009 - 07/2017 Schiller Gymnasium, Bautzen; Abschluss: Abitur
08/2008 - 07/2009 Lessing Grundschule, Großpostwitz
08/2005 - 07/2008 Luther Grundschule, Großpostwitz

(wissenschaftliche) Tätigkeiten

Seit 06/2020 Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Exegese und Theologie des Neuen Testaments
 

Juliane Neitzke
Juliane Neitzke
Studentische Assistentin an der Professur für Neues Testament
(Katholisch-Theologische Fakultät)

Kurzbiographie

Studium

seit 10/2018 Magisterstudium Katholische Theologie

Schulausbildung

08/2010–06/2018 Wilhelm-von-Humboldt-Gymnasium, Nordhausen; Abschluss: Abitur
08/2006–06/2010 Grundschule Käthe Kollwitz, Nordhausen

(wissenschaftliche) Tätigkeiten

seit 10/2021 Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Exegese und Theologie des Neuen Testaments
seit 08/2019 Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Exegese und Theologie des Alten Testaments
09/2019–09/2021 Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft