Prof. Dr. Carl-Heinz Witt, LL.M. (Georgetown)

carl-heinz.witt@uni-erfurt.de

Inhaber der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftungsprofessur für Zivil- und Unternehmensrecht (Staatswissenschaftliche Fakultät)

Kontakt

Lehrgebäude 1 / Raum 203

+49 361 737-4739

Sprechzeiten

mittwochs 9:30-10:30 Uhr nach Voranmeldung über das Sekretariat (stawifak.zivilrecht@uni-erfurt.de)

Besucheranschrift

Campus
Nordhäuser Str. 63
99089 Erfurt

Postanschrift

Universität Erfurt
Staatswissenschaftliche Fakultät
Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-
Stiftungsprofessur Zivil- und Unternehmensrecht
Postfach 90 02 21
99105 Erfurt

Studienfachberater Rechtswissenschaften (Staatswissenschaftliche Fakultät)

Kontakt

Lehrgebäude 1 / Raum 203

Sprechzeiten

mittwochs 9:30-10:30 Uhr nach Voranmeldung über das Sekretariat (stawifak.zivilrecht@uni-erfurt.de)

Besucheranschrift

Campus
Nordhäuser Str. 63
99089 Erfurt

Senatsmitglied (Senat)

Kontakt

Lehrgebäude 1 / Raum 203

+49 361 737-4739

Besucheranschrift

Campus
Nordhäuser Str. 63
99089 Erfurt

Postanschrift

An die Senatsmitglieder der
Universität Erfurt
Postfach 90 02 21
99105 Erfurt

Lebenslauf

1987 - 1991 Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Passau

1991 - 1996 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Handels- und     Wirtschaftsrecht II der Universität Passau (Professor Dr. Jan Wilhelm)

1992 - 1995 Referendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts München

13.12.1996 Promotion zum Doctor juris durch die Juristische Fakultät der Universität Passau

1996 - 1998 Rechtsanwalt in der Sozietät Haarmann, Hemmelrath & Partner. Frankfurt a.M.

1998 - 1999 Master-Studiengang für Common Law an der Georgetown University, Washington D.C.

1999 - 2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für deutsches und europäisches Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Lehrstuhl Professor Dr. Dres. h. c. Peter Hommelhoff)

2002 - 2004 Forschungsstipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft

21.12.2005 Habilitation durch die Juristische Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Hei-delberg; venia legendi für Bürgerliches Recht, Handelsrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht

2006 - 2010 Vertretung zivilrechtlicher Professur u.a. an den Universitäten Osnabrück, Marburg, Bonn und Erfurt

2011 Ernennung zum W3-Professor an der Hochschule der Medien, Stuttgart

2012 Ernennung zum Universitätsprofessor und Inhaber der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach- Stiftungsprofessur an der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt

Veröffentlichungen (Auswahl)

1. Monografien

Übernahmen von Aktiengesellschaften und Transparenz der Beteiligungsverhältnisse, Köln u. a. 1998 (Dissertation)

Die Konzernbesteuerung - Vorschlag zur Fortentwicklung des Rechts der steuerlichen Organschaft, Köln 2006 (Habilitationsschrift)

GmbH-Recht in der Praxis, 3. Auflage, Frankfurt a. M. 2015 (gemeinsam mit Markus Gehrlein und Michael Volmer)
 

2. Beiträge zu Gemeinschaftswerken

Das Auskunftsrecht in der Hauptversammlung als typisches Minderheitsrecht der Aktionäre; dargestellt am Beispiel des Auskunftsverlangens hinsichtlich der Beteiligungen an anderen Aktiengesellschaften, in: Armbrüster u.a. (Hrsg.), Privatautonomie und Ungleichgewichtslagen, Jahrbuch der Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler 1995, Stuttgart u. a. 1996, S. 91-10

Das reformierte Verjährungsrecht, in: Schwab/Witt (Hrsg.), Examenswissen zum neuen Schuldrecht, 2. Auflage, München 2003, S. 1-49

Corporate and Business Law in the European Union: Status and Perspectives 2004, in: Hartkamp/Hesselink/Hondius/Joustra/Perron/Veldman (eds.), Towards a European Civil Code, 3rd Edition, Nijmegen 2004, pp. 807-831 (gemeinsam mit Peter Hommelhoff und Christoph Teichmann)

Konzernunternehmen im Recht der Pflichtangebote nach deutschem WpÜG, in: Waldburger/ Baer/Nobel/Bernet (Hrsg.), Wirtschaftsrecht zu Beginn des 21. Jahrhunderts, Festschrift für Peter Nobel, Bern 2005, S. 125-146 (gemeinsam mit Peter Hommelhoff)

Kommentierung des Abschnitts „Pflichtangebote“ (§§ 35-39 und 59 WpÜG), in: Haarmann/Schüppen (Hrsg.), Frankfurter Kommentar zum WpÜG, 3. Auflage, Frankfurt a. M. 2008 (gemeinsam mit Peter Hommelhoff) (bevorstehend: 4. Auflage 2015)

Kommentierung des § 117 AktG (Schadensersatzpflicht bei Benutzung des Einflusses auf die Gesellschaft), in: K. Schmidt/Lutter (Hrsg.), Kommentar zum Aktiengesetz, 2. Auflage, Köln 2010 (gemeinsam mit Peter Hommelhoff) (bevorstehend: 3. Auflage 2015)

Kommentierung der §§ 29, 41-42a GmbHG, in: Bork/Schäfer (Hrsg.), Kommentar zum GmbH-Gesetz, Köln 2. Auflage 2012 (bevorstehend: 3. Auflage 2015)

Vorabausschüttungen in der GmbH, in: Erle u. a. (Hrsg.), Festschrift für Peter Hommelhoff zum 70. Geburtstag, Köln 2012, S. 1363-1374

Sonderkapitel „Steuerbilanz bei Organschaft“ (Anh. zu § 271 HGB), in: Hennrichs/Kleindiek/ Watrin (Hrsg.), Münchner Kommentar zum Bilanzrecht, München 2013

The SPE in german Tax Law, in: Hirte/Teichmann (eds.), The European Private Company-Societas Privata Europaea (SPE), ECFR Special Volume 3, Berlin/Boston 2013, pp. 397-434

Handelsrecht, in: Kube u.a. (Hrsg.), Leitgedanken des Rechts, Paul kirchhof zum 70. Geburtstag, Band II, Heidelberg u.a. 2013, S. 1225-1234

Die SPE im deutschen Steuerrecht, in: Hommelhoff/Schubel/teichmann (Hrsg.), Societas Privata Europaea (SPE) - die europäische Kapitalgesellschaft für mittelständische Unternehmen, Baden-Baden 2014, S. 213-244

3. Aufsätze

Vorschlag für eine Zusammenfügung der §§ 21 ff. WpHG und der §§ 20 f. AktG zu einem einzigen Regelungskomplex, AG 1998, 171-182

Der neue Vorschlag für eine EG-Richtlinie über Übernahmeangebote, EWS 1998, 318-323

Das Informationsrecht des Aktionärs und seine Durchsetzung in den USA, Großbritannien und Frankreich - Funktionale Gesamtbetrachtung im Vergleich zum deutschen Recht, AG 2000, 257-267

Mehrheitsregelnde Satzungsklauseln und Kapitalveränderungsbeschlüsse, AG 2000, 345-353

Die Rechtsfigur des Besitzdieners im Widerstreit zwischen Bestands- und Verkehrsschutz, AcP 201 (2001), 165-201

Bemerkungen zum deutschen Übernahmegesetz nach dem Scheitern der Richtlinie - Zugleich ein Blick auf Italien, RIW 2001, 561-569 (gemeinsam mit Peter Hommelhoff)

Anmerkung zum Urteil des Bundesgerichtshofs II ZR 119/00 vom 5. 11. 2001 (Rückwirkende Aufhebung eines nicht in das Handelsregister eingetragenen Unternehmensvertrages bei abhängiger Einmann-GmbH), NotBZ 2002, 149-150

Der Praktische Fall - Bürgerliches Recht: Gutgläubiger Erwerb antiquarischer Bücher, JuS 2003, 1091-1097

Fallbeispiel „Sorgen um den Ruhestand“, in: Rittershaus/Teichmann, Anwaltliche Vertragsgestaltung, 2. Auflage, Heidelberg 2003, S. 233-252

Fortgeschrittenenklausur - Bürgerliches Recht: Schicksal einer Auflassungsvormerkung, JuS 2004, 48-52

Anmerkung zum Urteil des Bundesgerichtshofs II ZR 235/01 vom 7. 7. 2003 (Rechtsfolgen der verdeckten Sacheinlage bei der GmbH), JZ 2004, 202-205

Beweislastumkehr nach § 476 BGB bei äußerlichen Beschädigungen der Kaufsache, NJW 2005, 3468-3470

Aufrechnung gegen Verlustausgleichsanspruch im GmbH-Vertragskonzern, NZG 2006, 735-737

Nutzungsersatz bei Nachlieferung - BGH-Vorlage an den EuGH, NJW 2006, 3322-3325

Interner Ausgleich zwischen zusammen veranlagten Eheleuten, DStR 2007, 56-61

Beweislastumkehr beim Verbrauchsgüterkauf nach § 476 BGB: Versuch einer Bestandsaufnahme, ZGS 2007, 386-392

Keine Vererblichkeit von Verlustvorträgen - Der Beschluss des Großen Senats und seine Folgen, BB 2008, 1199-1204

Ausbau und Einbau im Rahmen der kaufrechtlichen Mängelgewährleistung, ZGS 2008, 369-374

Verdeckte Sacheinlage, Unternehmergesellschaft und Musterprotokoll, ZIP 2009, 1102-1106

Reform der Konzernbesteuerung, FR 2009, 1045-1049

Modernisierung der Gesellschaftsrechte in Europa, ZGR 2009, 872-930

Schadensberechnung bei Unfällen mit Kraftfahrzeugen - Neue Nuancen in der Rechtsprechung zu fiktiven Reparaturkosten und zum Restwert, NJW 2010, 3329-3334

Gutgläubiger Erwerb nach § 899a Satz 2 i.V. mit § 892 Abs. 1 BGB: Anwendungsbereich, Charakteristik und Kondiktionsfestigkeit, BB 2011, 259-264

Unternehmereigenschaft einer GmbH beim Verbrauchsgüterkauf - Zugleich zum Vorrang der Nacherfüllung bei unwirksamem Ausschluss der Gewährleistung, NJW 2011, 3402-3404

Beginn und Ende der Verjährungsfristen im Mietrecht, NZM 2012, 545 - 553

Aktive Wahrnehmung der Interessen des anderen Teils als Schuldnerpflicht nach § 241 Abs. 2 BGB, NJW 2012, 3130-3132

Rechtsfolgen eines Verstoßes gegen § 57 AktG, ZGR 2013, 668-685

Angemessenheit eines Übernahme- oder Pflichtangebots und Zurechnung von Stimmrechten - Die Postbank-Entscheidung des BGH, DStR 2014, 2132-2137