Möglichkeiten zur Studienfinanzierung

Auch wenn es in Thüringen keine allgemeinen Studiengebühren gibt: Ein Studium kostet Geld. Deshalb solltest du dir frühzeitig Gedanken darüber machen, welche Kosten auf dich zukommen und wie du dein Studium finanzieren willst. Ob Semesterbeiträge oder Aufwendungen für Lernmittel, für Miete, Essen, Fahrkosten oder Telefon - was von vornherein mit bedacht ist, kann hinterher dein Budget nicht sprengen.

Was kostet ein Studium?

1. Ausgaben für Miete einschließlich Nebenkosten

Die geringsten Mietausgaben haben die Studierenden in Sachsen mit durchschnittlich 264 €, die höchsten Ausgaben in Köln mit durchschnittlich 375 € im Monat. Die Ausgaben für studentisches Wohnen liegen also im Schnitt bei 323 €, in Erfurt bei 272 € pro Monat.

Die Höhe der Mietausgaben hängt auch von der jeweiligen Wohnform ab: Ob zu Hause bei den Eltern, im Wohnheim, der Wohngemeinschaft (WG), zur Untermiete oder in der eigenen Wohnung (mit oder ohne Partner) - die Möglichkeiten sind vielfältig.

weitere Informationen zum Wohnen in der Hochschulstadt Erfurt

2. Ausgaben für Ernährung, Kleidung und Lernmittel

Für ihre Ernährung geben Studierende monatlich 168 € aus, für Kleidung investieren sie 42 €. Die monatlichen Ausgaben für Lernmittel wie Fachliteratur, Schreibwaren, Kopien, Druckerpatronen, die je nach gewählter Studienrichtung variieren können, belaufen sich auf etwa 20 €.

3. Ausgaben für Fahrtkosten

Die monatlichen Ausgaben für ein Auto und/oder öffentliche Verkehrsmittel liegen bei 94 €.

Freie Fahrt

Für Studierende der Universität und Fachhochschule Erfurt fallen Kosten für öffentliche Verkehrsmittel nur außerhalb von Thüringen an, da das Semesterticket zur kostenlosen Nutzung der Straßenbahnen und Busse in Erfurt sowie des Regionalverkehrs in Thüringen berechtigt. Ausgenommen davon ist der Fernverkehr der Deutschen Bahn (ICE/IC).

Informationen zum Semesterticket

4. Ausgaben für Krankenversicherung, Arztkosten, Medikamente

Bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres besteht in der gesetzlichen Krankenkasse die Möglichkeit zur Familienversicherung. Wer nicht familienversichert ist, muss monatlich mit einem Betrag von ca. 80 € für die gesetzliche Krankenversicherung rechnen.

5. Ausgaben für Telefon, Internet, Rundfunk- und Fernsehgebühren

Die Ausgaben für Telefon, Internet, Rundfunk- und Fernsehgebühren sowie Porto belaufen sich auf monatlich 31 €.

6. Ausgaben für Freizeit, Kultur und Sport

Die monatlichen Ausgaben für Freizeit, Kultur und Sport werden mit etwa 61 € berechnet.

7. Semesterbeitrag

Bei der Einschreibung an einer Hochschule ist der Semesterbeitrag zu entrichten, der von Hochschule zu Hochschule verschieden ist. Er setzt sich aus Anteilen für das Studierendenwerk und für den Studierendenrat (StuRa) zusammen. Zusätzlich können weitere Vergünstigungen, wie das Semesterticket, über diesen Beitrag finanziert werden. Zurzeit liegt der Semesterbeitrag an der Universität Erfurt (Studierendenwerk, Studierendenrat und Semesterticket) bei ca. 270 €.

Informationen zum Semesterbeitrag

8. Studiengebühren

In Thüringen gibt es keine allgemeinen Studiengebühren.

Zusammenfassung

Mit diesen Kosten ist im Durchschnitt pro Monat zu rechnen:

Ausgabenart Ausgaben in Euro
Miete in Erfurt 272
Ernährung 168
Verkehrsmittel 94
Freizeit/Kultur/Sport 61
Krankenversicherung & Co. 80
Kleidung 42
Telefon/TV/Web 31
Lernmittel 20
Semesterbeitrag Uni Erfurt 45
Gesamtkosten pro Monat 813
Student mit Sparschwein
Was kostet ein Studium?

Wie kann ich mein Studium finanzieren?

Studienfinanzierung mittels BAföG

Sind die Eltern aufgrund ihres geringen Einkommens nicht in der Lage, den Unterhalt für den Studierenden zu zahlen, gewährt der Staat für die Dauer der Regelstudienzeit monatlich eine Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) in Höhe von bis zu 861 €. Dabei werden die Leistungen jeweils zur Hälfte als Zuschuss und als zinsloses Darlehen gewährt. Von diesem Darlehen müssen später maximal 10.010 € zurückgezahlt werden (Stand 2020). Für das Studium im Ausland gelten andere Bemessungsgrundlagen, sodass sich das Beantragen von Leistungen auch lohnen kann, wenn der Studierende sonst keinen Anspruch auf BAföG hat.

Ihre Ansprechpartner*innen zum Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG):

Studierendenwerk Thüringen

Studierende mit besonderem Bedarf

Zusätzliche Unterstützung durch die Studierendenwerke können Studierende mit Behinderung und chronischer Krankheit oder Studierende mit Kind beanspruchen.

 

Darlehensangebote & Studienkredite

Öffentlich und privat bereitgestellte Studienkredite können in bestimmten Studienphasen oder für Finanzierungsspitzen zur Sicherung des Lebensunterhalts sinnvoll sein. Vor einem Abschluss sollten jedoch unbedingt die Konditionen, wie beispielsweise die Rückzahlungsmodalitäten verglichen werden.

Studierendendarlehen

  • Bundesweit vertreiben die KfW-Förderbank, die Deutsche Bank und die Deutsche Kreditbank (DKB) solche Kredite.

Bildungskredit

  • Studierende in fortgeschrittenen Ausbildungsphasen können beim Bundesverwaltungsamt einen Bildungskredit beantragen. Dieser Kredit wird – völlig unabhängig vom BAföG – für maximal 24 Monate in monatlichen Raten von bis zu 300 € gewährt.

Überbrückungsdarlehen in Härtefällen

  • Studierende, die in Not geraten sind, können über Darlehenskassen auch Überbrückungsdarlehen erhalten.

Studierendenwerk Thüringen

Studienkredite im Test

Das CHE (Centrum für Hochschulentwicklung) stellt eine ausführliche Beschreibung und Bewertung von 40 Studienkrediten und Bildungsfonds bereit.

Ergebnisse des CHE-Studienkredit-Tests

Stipendien

Die Auswahlkriterien für die Vergabe eines Stipendiums sind sehr unterschiedlich: Neben besonders guten Leistungen können auch soziale Gesichtspunkte sowie gesellschaftliches Engagement für eine Förderung ausschlaggebend sein. Nur drei Prozent aller Studierenden in Deutschland erhalten zurzeit ein Stipendium, dagegen gibt es mehr als 1000 Fördermöglichkeiten. Stipendiengeber wie beispielsweise Kirchen, Parteien, Firmen, Gewerkschaften usw. fördern Stipendiaten mit durchschnittlich 305 € pro Monat.

Deutschlandstipendium

Deutschland braucht leistungsfähigen Nachwuchs. Deshalb unterstützen der Bund und private Förderer engagierte und talentierte Studierende mit dem Deutschlandstipendium. Ein Investition in die Zukunft, die sich für alle lohnt.

Die Universität Erfurt beteiligt sich am Deutschlandstipendien-Programm des Bundes und vergibt jährlich Stipendien an besonders begabte, leistungsstarke und gesellschaftlich engagierte Studierende.

Jetzt Stipendiat werden!

weitere Informationen zum Deutschlandstipendium

Nebenjobs & Praktika

Rund zwei Drittel der Studierenden üben in der Vorlesungszeit und in der vorlesungsfreien Zeit eine Nebentätigkeit aus. Geringfügig Beschäftigte („450-Euro-Jobs“) verlieren ihren Anspruch auf BAföG-Förderung und die Familienversicherung dadurch nicht.

Jobvermittlung für Studierende

Elternunterhalt

Eltern sind gesetzlich verpflichtet, Unterhalt für das Studium ihrer Kinder zu leisten (§ 1610 Abs. 2 BGB). Die Höhe des Unterhalts richtet sich nach der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Eltern. Als Orientierungswert für einen volljährigen Studierenden, der nicht bei seinen Eltern wohnt, gilt ein Regelbedarf in Höhe von 861 Euro pro Monat (Stand 2020).

BAföG - Einfacher ans Geld

Studienfinanzierung mittels Bafög

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Jobbörsen - von Praktika bis Nebenjobs

Stellenausschreibungen sowie Angebote für Nebenjobs und Praktika für Studierende und Absolventen können Sie auf den Seiten der folgenden Projektpartner finden. 

Angebote für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte

Geld verdienen und gleichzeitig Einblicke in das universitäre Arbeiten erhalten?

Stellenausschreibungen der Universität Erfurt

JobTeaser des Studierendenrats

Im Jobmarkt von JobTeaser können in Kooperation mit dem Studierendenrat der Universität Erfurt Jobangebote gesucht und kostenfrei gemeldet werden.Studierende finden hier: Nebenjobs, Praktika, Stellen. Sie können sich auch für Events registrieren, Materialien zum Thema Bewerbung nutzen, Termine zum Bewerbungsmappencheck vereinbaren und ein eigenes Profil erstellen.

Jobangebote von JobTeaser

Studierendenwerk Thüringen

Im Jobmarkt des Studierendenwerks Thüringen können Jobangebote gesucht und kostenfrei gemeldet werden.

Jobangebote im Jobmarkt des Studierendenwerks Thüringen

Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung

Die Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung (ThAFF) bietet auf ihrer Webseite eine Stellen- und Bewerberbörse. Außerdem ist die ThAFF Veranstalter der jährlich stattfindenden Thüringer Firmenkontaktmesse academix.

Stellen- und Bewerberbörse der ThAFF

Firmenkontaktmesse academix

Vergünstigungen für Studierende

Versicherungsleistungen

Versicherungsleistungen durch das Studierendenwerk Thüringen

Durch Einschreibung an einer Thüringer Hochschule erwerben Studierende eine gesetzliche Unfallversicherung. Zusätzlich hat das Studierendenwerk Thüringen für Studierende eine Freizeitunfallversicherung und begrenzte Haftpflichtversicherung abgeschlossen, deren Kosten aus dem Semesterbeitrag finanziert werden.

Überblick über die eingeschlossenen Versicherungsleistungen und Gültigkeit der Versicherungen:

Studierendenwerk Thüringen

Befreiung von Rundfunkgebühren

Eine Befreiung von Rundfunkgebühren ist nur mit einem gültigen BAföG-Bescheid möglich.

Rundfunkgebühren

Internationale Studierendenausweis (ISIC)

Vergünstigungen im Ausland und in manchen Online-Shops gibt es mit dem Internationalen Studierendenausweis.

Internationalen Studierendenausweis (ISIC) beantragen

Weitere Vergünstigungen

Darüber hinaus erhalten Studierende mit einem gültigen Studierendenausweises eine Vielzahl von Rabatten bei Telefon- und Internetanbietern, Verkehrsunternehmen, Banken, Kultureinrichtungen (Theater, Museen, Kino, Schwimmbäder etc.), Hardware- und Software-Anbietern und Versicherungen.

Das könnte Sie auch interessieren...

Banner Deutschlandstipendium
Deutschlandstipendien Jetzt Stipendiat werden!
Jobangebot
Stellen- und Praktikumsangebote Jobbörse des Studierendenwerks Thüringen