Universität Erfurt

Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt

Veranstaltungen

Veranstaltungsarchiv 2017 (Januar-Juli), 2016, 2015, 2014, 2013, 2012 und 2009 bis 2011.

Veranstaltungskalender

September

Herzog-Ernst-Stipendiaten-Workshop

14. September 2017, 13:30 Uhr

Ort: Seminarraum des Forschungszentrums Gotha

mit Vorträgen von: Else Schlegel (Berlin), Philip Rance (Berlin), Maud Meyzaud (Hagen), Martin Ulonska (Gotha)

zur Ankündigung

8. Gothaer Kartenwochen: Äthiopien in Gotha

Datum: 18. September bis 29. Oktober 2017

Ort: Spiegelsaal der Forschungsbibliothek Gotha

Programm

Eröffnung der 8. „Gothaer Kartenwochen“ am Montag, den 18. September um 18.30 Uhr: Prinz Asfa-Wossen Asserate (Frankfurt am Main): Das Heilige Land in Afrika. Das äthiopische Kaiserreich und die äthiopisch-orthodoxe Kirche

Abendvortrag am Donnerstag, den 5. Oktober um 18.15 Uhr: Marie Huber (Berlin): Landkarten, Entwicklungshilfe und Identitätspolitik. Die Neu-Vermessung und Vermarktung der großäthiopischen Nationalidentität mit Hilfe der internationalen Gemeinschaft in den 1960er- und 70er-Jahren

Abendvortrag am Mittwoch, den 11. Oktober um 18.15 Uhr: Sven Ballenthin und Petra Weigel (Gotha): Neue Arbeits- und Lebenszeugnisse des Gothaer Kartographen Bruno Hassenstein

Abendvortrag am Donnerstag, den 19. Oktober um 18.15 Uhr: Wolfgang Crom (Berlin): Karten für Äthiopien – Rudolph Schottenloher und Carl Troll

Internationaler Workshop des ETHIOMAP-Projektes von Mittwoch, den 25. Oktober, bis Freitag, den 27. Oktober:  ETHIOPIA AND ITS NEIGHBORS ON MAPS. Local knowledge, territorial constructions and international map making, Veranstalter: Eloi Ficquet (EHESS Paris), Iris Schröder (Forschungszentrum Gotha), Wolbert Smidt (Mekelle University, Äthiopien), Petra Weigel (Forschungsbibliothek Gotha). Das Programm wird rechtzeitig bekanntgegeben. Es wird um Anmeldung gebeten.

Abendvortrag am Donnerstag, den 26. Oktober um 18.15 Uhr: Wolbert Smidt (Mekelle University, Äthiopien): Die besondere Beziehung zwischen Gotha und Äthiopien: Träume von biblischen Ländern und internationaler Diplomatie der Gothaer Herzöge im alten Abessinien

Religiöse Medienkonflikte in der Frühen Neuzeit

Datum: 27. bis 29. September 2017

Ort: Herzog-Ernst-Kabinett

Organisiert von: Prof. Kai Merten (Erfurt) und Prof. Claus-Michael Ort (Kiel), in Zusammenarbeit mit dem Forschungszentrum Gotha

zur Ankündigung

Oktober

Nachwuchs-Workshop: Schreibwerkstatt Psychologiegeschichte (10.-11. Oktober 2017)

10.-11. Oktober 2017

Ort: Seminarraum des Forschungszentrums Gotha

Organisation: Verena Lehmbrock (Erfurt/Gotha), Laurens Schlicht (Berlin) und Carola Oßmer (Lüneburg)

Programm

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl