Universität Erfurt

Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt

Nächste Veranstaltungen

Veranstaltungsarchiv 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012 und 2009 bis 2011.

Buchvorstellung von Martin Mulsow und Dirk Sangmeister

Martin Mulsow (Erfurt/Gotha) und Dirk Sangmeister (Gotha)

Datum: 27. September 2018, 15:30 Uhr

Ort: Vortragssaal des Forschungszentrums Gotha (Landschaftshaus am Schloßberg 2)

Martin Mulsow präsentiert seine neue Monographie "Radikale Frühaufklärung in Deutschland 1680-1720", anschließend stellt Dirk Sangmeister den von ihm und Martin Mulsow herausgegebenen Sammelband "Deutsche Pornographie in der Aufklärung" vor.

Ankündigung

Kolloquium des Herzog-Ernst-Stipendienprogramms (Asaph Ben-Tov und Andrew John Wells) und des Nachwuchskollegs (Andrea Strazzoni)

27. September 2018, 16.15 Uhr bis 18.45 Uhr

Ort: Vortragssaal des Forschungszentrums Gotha (Landschaftshaus am Schloßberg 2)

Dr. Asaph Ben-Tov (Wolfenbüttel): The uses of the Koran in Early Modern Europe: The case of an eighteenth-century schoolmaster

Dr. Andrew John Wells (Göttingen): Show and Tell: Popular Knowledge about Animals in Early Modern Culture and Natural Law

Dr. Andrea Strazzoni (Gotha): Burchard de Volder and the Age of the Scientific Revolution: Perspectives of Research in European History of Science

Ankündigung

9. Gothaer Kartenwochen: Meridian Gotha. Zur Triangulation und Vermessung Thüringens um 1800

Datum: 10. September bis 28. Oktober 2018

Ort: Spiegelsaal der Forschungsbibliothek Gotha

Programm (Flyer)

 

Eröffnung der 9. Gothaer Kartenwochen am Montag, den 10. September um 18.15 Uhr: Wolfgang Torge (Hannover): Erd- und Landesvermessung wachsen zusammen – Der deutsche Beitrag zur Geodäsie im 19. Jahrhundert

 

Abendvortrag am Mittwoch, den 19. September um 18.15 Uhr: Charles W. J. Withers (Edinburgh): Zero Degrees. Geographies of the Prime Meridian

 

Abendvortrag am 26. September um 18.15 Uhr:Hans-Heinrich Meyer (Erfurt): Altkarten als Dokumente der Kulturlandschaftsgeschichte in Thüringen

 

Abendvortrag am 17. Oktober um 18.15 Uhr: Wolfram Dolz (Dresden): Die kursächsische Landesvermessung von 1780 bis 1806/1825 von Friedrich Ludwig Aster

 

Internationaler Workshop vom 25. Oktober bis 26. Oktober: Mapping Asia. The Case of India and Indochina Veranstalter: Kapil Raj (Paris), Marie de Rugy (Cambridge), Iris Schröder (Erfurt/Gotha)
Orte: Forschungszentrum Gotha, Forschungsbibliothek Gotha, Perthesforum Gotha
Programm wird rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Abendvortrag am Donnerstag, den 25. Oktober um 18.15 Uhr: Kapil Raj (Paris): The Arrival of the First Theodolite in India, the Birth Pangs of Its Use and Subsequent Triangulation Techniques in the 19th Century

Januar

Workshop: Materialität der Vergangenheit. Regionaler Antiquarianismus und mediävistische Numismatik in Arnstadt um 1700

Martin Mulsow (Erfurt/Gotha)

Datum: 25. Januar 2018

Ort: Seminarraum des Forschungszentrums Gotha

Programm

Nach oben

Februar

Gastvortrag von Holger Kürbis: Die Schriften zur Reise des Prinzen Friedrich von Sachsen-Gotha nach Frankreich und Italien 1667/1668: Bericht zum Editionsprojekt

Holger Kürbis (Potsdam)

Datum: 1. Februar 2018, 17:15 Uhr

Ort: Seminarraum des Forschungszentrums Gotha

Aushang

Nach oben

März

Workshop: Die ganze Welt in Gotha. Räumliche Konstruktionen und kartographisches Wissen im 19.–20. Jahrhundert

Iris Schröder (Erfurt/Gotha) und Marie de Rugy (Gotha) 

Datum: 6. März 2018, 9:45–17:30 Uhr

Ort: Perthes Forum, Justus-Perthes-Straße 5, Gotha

aktualisiertes Programm

Stipendiatinnenkolloquium Alisa van de Haar: Knowledge, Skill, and Play in Rebus Poems in Northwest Europe (1450–1650)

Alisa van de Haar (Groningen)

Datum: 15. März 2018, 17:15 Uhr

Ort: Seminarraum des Forschungszentrums Gotha

Ankündigung

 

 

Internationale Tagung: Transimperial Cooperation and Transfers in the Age of Colonial Globalization

Florian Wagner (Erfurt) und Christian Methfessel (Erfurt)

Datum: 22.–24. März 2018

Ort: Seminarraum des Forschungszentrums Gotha

Programm

Gastvortrag von Corey Ross: The Nature of Trans-imperialism: Ecological Interconnections and Colonized Environments (im Rahmen der Tagung „Transimperial Cooperation and Transfers in the Age of Colonial Globalization“)

Corey Ross (Birmingham)

Datum: 22. März 2018, 17:15 Uhr

Ort: Seminarraum des Forschungszentrums Gotha

Ankündigung

Nach oben

April

HES-Stipendiaten-Workshop

19. April 2018, 16:00 Uhr

Ort: Seminarraum des Forschungszentrums Gotha

Mit Vorträgen von Emily Teo (Berlin,Kent/Großbritannien), Tetiana Onofriichuk (Kiew/Ukraine) und Triin Jerlei (Tallinn/Estland)

Ankündigung

Workshop „Geschichte(n) über Räume und Zeiten. Translokale Perspektiven auf globale RaumZeiten“

Datum: 26.–27. April 2018

Ort: Seminarraum des Forschungszentrums Gotha

in Kooperation mit dem Arbeitskreis Außereuropäische Geschichte (AAG) und der Erfurter RaumZeit-Forschung (ERZ)

gefördert von der Ernst-Abbe-Stiftung

Programm

Nach oben

Mai

HES-StipendiatInnenkolloquium Natalia Bachour und Anna Tropia

17. Mai 2018, 14:30 Uhr

Ort: Seminarraum des Forschungszentrums Gotha

Dr. Natalia Bachour (Zürich): Arabischlernen in der Zeit der Aufklärung am Beispiel von Ulrich Jasper Seetzen (1767–1811)

Dr. Anna Tropia (Berlin): From Paris to Gotha: the circulation of some Parisian Jesuit courses

Ankündigung

Gastvortrag von Bernhard Schär: Von Batticaloa via Basel nach Berlin. Transimperiale Wissenschaft aus Ceylon um 1900.

Bernhard Schär (Zürich)

Datum: 17. Mai 2018, 17:15 Uhr

Ort: Seminarraum des Forschungszentrums Gotha (Pagenhaus)

 Aushang

Abendvortrag von Herfried Münkler: Der Dreißigjährige Krieg. Europäische Katastrophe, deutsches Trauma 1618-1648

Herfried Münkler (Berlin)

Datum: 24. Mai 2018, 18:00 Uhr

Ort: Vortragssaal des Forschungszentrums Gotha (Landschaftshaus am Schloßberg 2)

Die Landeszentrale für politische Bildung Thüringen lädt zu diesem Vortrag aus der Reihe "Das politische Buch im Gespräch" in das Forschungszentrum Gotha ein.

Aushang

Nach oben

Juni

HES-Stipendiaten-Workshop

14. Juni 2018, 16:15–18:45 Uhr

Ort: Seminarraum des Forschungszentrums Gotha (Pagenhaus)

Mit Vorträgen von Dr. Michael Carhart (Norfolk, VA/USA), Dr. Onenkala (Mokokchung, Indien) und Dr. Russell Palmer (Wolfenbüttel)

Ankündigung

Gastvortrag von James Secord: „Global Geology and the Tectonics of Empire“

James Secord (Cambridge, Vereinigtes Königreich)

Datum: 20. Juni 2018, 18:15–19:45 Uhr

Ort: Vortragssaal des Forschungszentrums Gotha (Landschaftshaus am Schloßberg 2)

Aushang

HES-StipendiatInnenkolloquium Uwe M. Korn und Dr. Anna Kvíčalová

28. Juni 2018, 17:15 Uhr

Ort: Seminarraum des Forschungszentrums Gotha, Pagenhaus

Uwe Maximilian Korn (Heidelberg): Die frühe Kritik an den Rosenkreuzern und ihre Bedeutung für Johann Valentin Andreaes Texte ab 1617

Dr. Anna Kvíčalová (Prag): Construction of Deafness in Reformation Europe: An Integrated Approach to the Epistemology of Hearing

Ankündigung

Nach oben

Juli

Kolloquium des Herzog-Ernst-Stipendienprogramms (Alessandro Nannini) und des Nachwuchskolleg (Thomas Schader)

5. Juli 2018, 14.15 Uhr bis 15.45 Uhr

Ort: Seminarraum des Forschungszentrums Gotha im Pagenhaus

Dr. Alessandro Nannini (Palermo): The Force of Holy Scripture as “Aesthetic Force”? The Genesis of a Category in Lutheran Theology between mid-17th and mid-18th century

Thomas Schader (Tübingen/Gotha): Krisenmanagement im Warteraum Andalusien: deutschsprachige Jesuitenmissionare vor der Fahrt nach Übersee

Ankündigung

Gastvortrag Thomas Da Costa Kaufmann: „Zur Zierd“: Sculpture Collecting and the Kunstkammer, Primarily Prague

Prof. Dr. Thomas Da Costa Kaufmann (Princeton)

Datum: 5. Juli 2018

Ort: Vortragssaal des Forschungszentrums Gotha (Landschaftshaus am Schloßberg 2)

Aushang

August

September

9. „Gothaer Kartenwochen“ Meridian Gotha. Zur Triangulation und Vermessung Thüringens um 1800

Datum: 10. September bis 28. Oktober 2018

Ort: Spiegelsaal der Forschungsbibliothek Gotha

Programm (Flyer)

 

Eröffnung der 9. „Gothaer Kartenwochen“ am Montag, den 10. September um 18.15 Uhr: Wolfgang Torge (Hannover): Erd- und Landesvermessung wachsen zusammen – Der deutsche Beitrag zur Geodäsie im 19. Jahrhundert

Abendvortrag am Mittwoch, den 19. September um 18.15 Uhr: Charles W. J. Withers (Edinburgh): Zero Degrees. Geographies of the Prime Meridian

Abendvortrag am 26. September um 18.15 Uhr:Hans-Heinrich Meyer (Erfurt): Altkarten als Dokumente der Kulturlandschaftsgeschichte in Thüringen

Abendvortrag am 17. Oktober um 18.15 Uhr: Wolfram Dolz (Dresden): Die kursächsische Landesvermessung von 1780 bis 1806/1825 von Friedrich Ludwig Aster

Internationaler Workshop vom 25. Oktober bis 26. Oktober: Mapping Asia. The Case of India and Indochina Veranstalter: Kapil Raj (Paris), Marie de Rugy (Cambridge), Iris Schröder (Erfurt/Gotha)
Orte: Forschungszentrum Gotha, Forschungsbibliothek Gotha, Perthesforum Gotha
Programm wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Abendvortrag am Donnerstag, den 25. Oktober um 18.15 Uhr: Kapil Raj (Paris): The Arrival of the First Theodolite in India, the Birth Pangs of Its Use and Subsequent Triangulation Techniques in the 19th Century

Internationale Tagung: Mitten in Deutschland – mitten im Krieg? Leben und Handeln in einer Ausnahmesituation, 1618–1648

Dr. Markus Meumann (Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt) in Kooperation mit PD Dr. Astrid Ackermann (Friedrich-Schiller-Universität Jena), PD Dr. Julia A. Schmidt-Funke (Sammlungs- und Forschungsverbund Gotha) und Prof. Dr. Siegrid Westphal (Universität Osnabrück)

Datum: 12.–14. September 2018

Ort: Vortragssaal des Forschungszentrums Gotha (Landschaftshaus am Schloßberg 2)

Programm

Abendvortrag im Rahmen der 9. Gothaer Kartenwochen von Charles W. J. Withers: Zero Degrees. Geographies of the Prime Meridian (Kopie 1)

Charles W. J. Withers (Edinburgh)

Datum: 19. September 2018, 18:15 Uhr

Ort: Spiegelsaal der Forschungsbibliothek Gotha

 

Dieser Abendvortrag findet im Rahmen der 9. Gothaer Kartenwochen "Meridian Gotha. Zur Triangulation und Vermessung Thüringens um 1800" statt.

Aushang

Zweite Schreibwerkstatt Psychologiegeschichte

Verena Lehmbrock (Erfurt/Gotha), Carola Oßmer (Lüneburg), Laurens Schlicht (Berlin)

Datum: 25.–26. September 2018

Ort: Seminarraum des Forschungszentrums Gotha (Pagenhaus)

Programm

Kolloquium des Herzog-Ernst-Stipendienprogramms (Asaph Ben-Tov und Andrew John Wells) und des Nachwuchskollegs (Andrea Strazzoni)

27. September 2018, 16.15 Uhr bis 18.45 Uhr

Ort: Vortragssaal des Forschungszentrums Gotha (Landschaftshaus am Schloßberg 2)

Dr. Asaph Ben-Tov (Wolfenbüttel): The uses of the Koran in Early Modern Europe: The case of an eighteenth-century schoolmaster

Dr. Andrew John Wells (Göttingen): Show and Tell: Popular Knowledge about Animals in Early Modern Culture and Natural Law

Dr. Andrea Strazzoni (Gotha): Burchard de Volder and the Age of the Scientific Revolution: Perspectives of Research in European History of Science

Ankündigung

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl