Inhaber der Professur für Demokratieförderung und Digitalpolitik (Staatswissenschaftliche Fakultät)

Kontakt

Lehrgebäude 1 / Raum 0145

+49 361 737-4959

Sprechzeiten

Donnerstag: 9:00 - 10:00 Uhr

Bitte richten Sie Ihre Anmeldung unter Angabe eines Stichworts an das Sekretariat des Lehrstuhls:

Franziska Rosenstiel-Weißenborn - franziska.rosenstiel-weissenborn@uni-erfurt.de

E-Mail schreiben

Besucheranschrift

Universität Erfurt (Campus)
Nordhäuser Straße 63
99089 Erfurt

Postanschrift

Universität Erfurt
Staatswissenschaftliche Fakultät
Postfach 90 02 21
99105 Erfurt

Prof. Dr. Thorsten Thiel

Curriculum Vitae

Kurzlebenslauf

Thorsten Thiel ist seit Oktober 2022 Professor für Demokratieförderung und Digitalpolitik an der Universität Erfurt. Von 2017-2022 war er Leiter der Forschungsgruppe „Demokratie und Digitalisierung“ am Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wissenschaftszentrum Berlin (WZB). Davor Koordinator des Leibniz-Forschungsverbundes „Krisen einer globalisierten Welt“ (2013-2017) und Postdoc am Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ in Frankfurt am Main. Im Wintersemester 2015/16 war Thorsten Thiel Vertretungsprofessor für Politische Theorie und Ideengeschichte an der Universität Trier und im Sommersemester 2021 vertrat er die Professur für Vergleichende Regierungslehre an der Universität Erfurt.

Thorsten Thiel hat an der RWTH Aachen von 2000 bis 2006 Politische Wissenschaft, Soziologie und Wirtschafts- und Sozialgeschichte studiert und anschließend im Rahmen des Berliner Graduiertenkolleg „Verfassung jenseits des Staates“  mit einer Arbeit zur Demokratie in der Europäischen Union promoviert. Von 2012 bis 2015 gehörte Thorsten Thiel dem Beirat der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW) an, anschließend für ein Jahr dem Vorstand. 2010 war er einer der Gründer des Theorieblogs, den er bis heute mitherausgibt.

Ein detaillierter Lebenslauf samt weiterer Angaben zu Stationen und Ämtern findet sich auf https://thorsten-thiel.net/.

Forschungsinteressen

  • Digitalisierung und Demokratie
  • Demokratietheorie
  • Politisches Handeln (Soziale Bewegungen und Zivilgesellschaft)
  • Republikanismus
  • Europäische Integration
  • Internationale Politische Theorie
  • Recht und Politik

Ausgewählte Publikationen

Monographien und Herausgeberschaften

2022: Political Theory of the Digital Constellation (Hrsg. mit S. Berg, D. Staemmler). Zeitschrift für Politikwissenschaft. 32.2..
2017: Digitalisierung und Politische Theorie (Hrsg. mit D. Jacob). Baden-Baden.
2016: Die Aktualität republikanischer Theorie (Hrsg. mit C. Volk). Baden-Baden.
2012: Republikanismus und die Europäische Union. Baden-Baden.

Ausgewählte wissenschaftliche Aufsätze

2022: Social Media and the Digital Structural Transformation of the Public Sphere (mit P. Staab). In: Theory, Culture & Society, 39.4, 129–143.
2022: Öffentlichkeit in der digitalen Konstellation. In: Campos/Spiecker/Westland: Demokratie und Öffentlichkeit im 21. Jahrhundert – zur Macht des Digitalen. Baden-Baden. 41-56.
2022: Political Theory of the digital constellation (mit S. Berg, D. Staemmler). In: Zeitschrift für Politikwissenschaft. 32.2, 251-265
2021: Civic Hackathons und der Formwandel der Demokratie. Eine repräsentations-theoretische Analyse von #WirVsVirus (mit S. Berg et al.). In: Politische Vierteljahresschrift, 62:4, 621-642.
2021: Digitale Souveränität. Von der Karriere eines einenden und doch problematischen Konzepts. In: Piallat: Vom Wert der Digitalisierung. Bielefeld. 319-340.  
2020: Die digitale Konstellation. Eine Positionsbestimmung (mit S. Berg, N. Rakowski). In: Zeitschrift für Politikwissenschaft, 30:2, 171-191.
2020: Digital Sovereignty (mit  J. Pohle). In: Internet Policy Review, 9:4.
2020: Demokratie in der digitalen Konstellation. In: Riescher et al.: Einführung in die Politische Theorie. Grundlagen – Methoden – Debatten, Stuttgart, 331-349.
2019: Widerstand und die Formierung von Ordnung in der digitalen Konstellation (mit  
S. Berg). In: Zeitschrift für Politische Theorie 10:1, 67-86.
2017: Digitalisierung als Kontext politischen Handelns. Republikanische Perspektiven auf die digitale Transformation der Gegenwart, in: Jacob/Thiel: Digitalisierung und Politische Theorie, Baden-Baden, S. 189-216.
2017: Anonymität und Demokratie. In: Forschungsjournal Soziale Bewegungen, 30.2, 152-161.
2017: Turnkey Tyranny. Struggles for a New Digital Order. In: Gertheiss et. al: Resistance and Change in World Politics. Basingstoke, S. 215-242.
2016: Anonymität und digitaler Strukturwandel der Öffentlichkeit. In: Zeitschrift für Menschenrechte, 10:1, S. 7-22.
2016: Republikanismus des Dissenses (mit C. Volk), in: Thiel/ Volk: Die Aktualität republikanischer Theorie, Baden-Baden, S. 345-369.
2015: Opposition verfassen. Demokratie, Republikanismus und die Etablierung von Gegenmacht. In: Llanque/ Schulz: Verfassungsidee und Verfassungspolitik. Berlin, 271-292.
2014: Die Schönheit der Chance: Utopien und das Internet. In: Juridicum, 15:4, S. 459-471.
2014: Keine Widerrede. Opposition und Deliberation in der überstaatlichen Politik (mit N. Deitelhoff). In: Landwehr/ Schmalz-Bruns: Deliberative Demokratie in der Diskussion. Baden-Baden, S. 412-450.
2014: Freiheit, Gerechtigkeit und Demokratie: Renovierungsarbeiten am Neo-Republikanismus (mit A. Busen). In: Zeitschrift für Politikwissenschaft, 24:1-2, S. 187-205.
2013: Politik, Freiheit und Demokratie – Hannah Arendt und der moderne Republikanismus. In: Schulze Wessel et al.: Ambivalenzen der Ordnung. Der Staat im Denken Hannah Arendts. Wiesbaden, S. 259-283.
2008: Braucht Europa eine Verfassung? Einige Anmerkungen zur Grimm-Habermas-Debatte. In: Biegi et al.: Demokratie, Recht und Legitimität im 21. Jahrhundert, Wiesbaden, S. 163-179.
2007: Unbezähmbare Öffentlichkeit? Eine Kritik an Hauke Brunkhorst. In: Leviathan, 35:3, S. 401-412.

Eine vollständige Liste sämtlicher Publikationen von Thorsten Thiel samt Möglichkeit des Downloads aller Publikationen (Open Access) besteht auf: https://thorsten-thiel.net/publikationen/.

Ausgewählte Interventionen und kleine Schriften

2022: Demokratie und Digitalisierung (mit C. Neuberger). Broschüre, Landeszentrale für Politische Bildung. Berlin.
2021: Artificial Intelligence and Democracy. In: Backgrounder, German-Israeli Tech-Policy Dialog, Israel Public Policy Institute.
2021: Künstliche Intelligenz als Herausforderung für demokratische Partizipation (mit F. Rostalski). In BBAW: Verantwortungsvoller Umgang von KI? 56-63.
2021: Schleichende Übernahme. Künstliche Intelligenz und der Wandel der Demokratie (mit J. Hofmann). In: WZB-Mitteilungen. Nr.171. 9-11.
2021: Grenzen überwinden. Wie Digitalisierung die Zusammenarbeit zwischen Disziplinen fördert (mir S. Suckow). In: WZB-Mitteilungen, Nr. 171, 55-57.
2021: Das Problem mit der digitalen Souveränität. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 25.01.2021.
2021: Demokratie in Zeiten der Digitalisierung. In: Bundeszentrale für Politische Bildung: Politische Bildung in einer digitalisierten Welt (Dossier)
2018: Digitalisierung: Gefahr für die Demokratie? – Ein Essay. In: Politikum, 4:3, 50-55.
2017: Die Zukunft der Arbeit: Politikwissenschaft ist auch ein Beruf. In: Zeitschrift für Politikwissenschaft, 27: 1, 105-107.
Rezensionen und Tagungsberichte u.a. in: Der Staat, Forschungsjournal Soziale Bewegungen, Neue Politische Literatur, Politische Vierteljahresschrift, Theorieblog, Ethik und Gesellschaft, Zeitschrift für Politische Theorie.

Eine vollständige Liste sämtlicher Publikationen und Interventionen von Thorsten Thiel samt Möglichkeit des Downloads aller Publikationen (Open Access) besteht auf: https://thorsten-thiel.net/publikationen/