Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Politische Theorie (Staatswissenschaftliche Fakultät)

Kontakt

Lehrgebäude 1 / Raum 0137

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Kurzvita

  • seit Heft 1/2020: Redaktionelle Mitarbeit, Zeitschrift für Politische Theorie
  • seit 11/2020: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Politische Theorie
  • 2018 - 2020: Masterstudium der Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin 
  • WS 2017: Auslandsstudium, Sciences Po Grenoble, Frankreich
  • 2017 - 2020: Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • 2014 - 2018: Bachelorstudium der Internationalen Beziehungen und Staatswissenschaften an der Universität Erfurt 

Forschungsschwerpunkte

Thematischer Schwerpunkt:

  • Politische Repräsentation

Perspektiven:

  • Politische Theorie
  • Geschichte politischen Denkens
  • Sozial- und Gesellschaftstheorie

Publikationen

  • Enacting Candor: Podemos and the Analytical Potential of Ocular Democracy, in: Democratic Theory 8 (2/2021), S. 39-69 [open access]
  • Können Frauen nur von Frauen repräsentiert werden? Über den Forschungsstand zur deskriptiven und substantiellen Repräsentation von Frauen in Parlamenten anlässlich der Parité-Urteile in Brandenburg und Thüringen, in: Zeitschrift für Politische Theorie 12 (1/2021), S. 107-132 (zus. mit André Brodocz)

Lehrveranstaltungen

  • WiSe 21/22: Demokratietheorie – Übung
  • SoSe 2021: Repräsentationsansprüche der Parteien zur Bundestagswahl 2021 (Seminar)
  • WiSe 20/21: Demokratietheorie – Übung
  • SoSe 2022: Feministische Theorien politischer Repräsentation (Seminar)