Kurzvita

Wissenschaftlicher Werdegang

Seit 02/2022: Freie Mitarbeiterin im Forschungsprojekt: „Kampf oder Konvergenz der Kapitalismen. Eigentumskonflikte um chinesische Direktinvestitionen in Deutschland und der Europäischen Union“ (Leitung: PD Dr. Stefan Schmalz), Transregio SFB TRR 294 „Strukturwandel des Eigentums“, Staatswissenschaftliche Fakultät/ Max-Weber-Kolleg, Universität Erfurt

Seit 08/2021: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „Global Value Chains in Germany, India and Brazil after COVID 19 - Beginning of a New Type of Globalization?“ (Leitung: Prof. Dr. Christina Teipen), Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin. Förderung: VolkswagenStiftung

08/2021 - 01/2022: Pre-Doc Stipendium, Max-Weber-Kolleg, Universität Erfurt

11/2020 - 03/2021: Wissenschaftliche Hilfskraft im Forschungsprojekt „Labour governance in global production networks: Assessing labour standards in a new generation of public procurement legislation and trade agreements linked to market access into the European Union (LG-GPN)“ (Leitung: Prof. Dr. Gale Raj-Reichert), Forschungsgruppe „Globalisierung, Arbeit und Produktion“, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)

06/2020: DAAD Stipendium „HAW.International: Abschlussarbeiten für Studierende“ [Online]

11/2019 - 03/2020: Tutorium Masterkurs “Dimension of European Integration - Money and Trade” (Leitung: Prof. Dr. Eckhard Hein), Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin

11/2018 - 03/2020: Studentische Hilfskraft, Institute for International Political Economy (IPE), Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin

Ausbildung

09/2018 - 03/2021: M.A. Political Economy of European Integration, Hochschule für
Wirtschaft und Recht Berlin

08/2015 - 07/2016: Auslandsstudium, Universidad de Montevideo, Montevideo, Uruguay

10/2013 - 03/2018: B.A. International Business Management, Hochschule für Wirtschaft
und Recht Berlin

Publikationen

Zeitschriftenartikel

Gräf, H. & Raj-Reichert, G. (2020) Bessere Arbeitsbedingungen weltweit. Das neue Berliner Vergaberecht stärkt soziale Verantwortung für Lieferketten, WZB-Mitteilungen 168, 95-97.

Konferenzbeiträge

"Re-sellers" as intermediaries implementing social standards in public procurement: Reconceptualising public governance in the electronics industry global production network, 2021 Forum on Globalization and Industrialization: Rewiring Global Production Networks for Sustainability, UNIDO, 6-7 December, 2021, Online

Forschungsschwerpunkte

  • Internationale und vergleichende Politische Ökonomie
  • Nachhaltigkeit in globalen Wertschöpfungsketten
  • Labor Governance
  • European Studies
  • Industriepolitik